Chronisches Erschöpfungssyndrom Ist Chronisch Geheimnisvoll

{h1}

Die letzten jahre haben zu einem besseren verständnis des chronischen müdigkeitssyndroms geführt, eine ursache ist jedoch noch nicht gefunden worden. Probleme mit dem immunsystem, eine infektion mit dem xmrv-virus und genetische faktoren können zur ursache beitragen. Forscher sind inv

Die letzten Jahre haben sowohl Gewinn als auch Gefahren für diejenigen gebracht, die die mysteriöse Krankheit des chronischen Müdigkeitssyndroms lösen wollen.

Zum einen haben die Forscher Fortschritte gemacht, um zu verstehen, was die Menschen für die Erkrankung anfällig macht, und sie haben biologische Marker (physikalische Veränderungen, die gemessen werden können), die für die Krankheit einzigartig sind, identifiziert. Erst letzten Monat fanden Wissenschaftler eine Reihe von Proteinen im Rückenmark von Patienten mit chronischem Müdigkeitssyndrom, die sie von gesunden Menschen unterscheiden können.

Aber Jahrzehnte nachdem das Syndrom erkannt wurde, kämpfen die Forscher immer noch um die Ursache. Die Hoffnung, dass ein Virus für die Erkrankung verantwortlich ist, wurde zurückgestellt, wenn nachfolgende Tests die Ergebnisse nicht bestätigen konnten. Das Feld bleibt mit Problemen behaftet, die den Fortschritt behindern, einschließlich des Fehlens einer strengen Definition der Bedingung. Und die Menschen stigmatisieren das Syndrom weiterhin als eine Krankheit, die alles im Sinn hat.

Trotzdem hoffen die Forscher, dass sie die Krankheit aufklären können. Die Erkenntnis, dass es sich bei dem Syndrom um eine körperliche Störung handelt, ist, wie viele Forscher in den Vereinigten Staaten jetzt tun, ein Schritt in die richtige Richtung, sagte Mary Ann Fletcher, Professorin für Medizin, Mikrobiologie, Immunologie und Psychologie an der University of Miami Miller School der Medizin.

"Ich denke, das gesamte Feld hat enorme Fortschritte gemacht, um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass es sich um eine komplexe Krankheit handelt, die jedoch mit biologischen Markern zusammenhängt, die gemessen und als anormal angesehen werden können", sagte Fletcher. "Die Verwendung dieser Methoden wird uns dabei helfen, das chronische Erschöpfungssyndrom zu diagnostizieren und Behandlungen zu entwickeln".

Diese Woche treffen sich Experten für ein chronisches Ermüdungssyndrom bei einem vom National Institute of Health gesponserten Workshop in Bethesda, Md., Um das derzeitige Verständnis der Krankheit und die Möglichkeiten des Feldes zu besprechen.

Mühsame Definition

Das chronische Müdigkeitssyndrom ist für mindestens sechs Monate durch extreme Müdigkeit gekennzeichnet, die nicht durch Ruhezeiten gemildert wird und gemäß den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) nicht durch andere Bedingungen erklärt werden kann. Laut den National Institutes of Health (NIH) sind in den Vereinigten Staaten etwa 1 bis 4 Millionen Menschen und 17 Millionen Menschen weltweit betroffen.

Ein Problem bei der Erforschung des chronischen Müdigkeitssyndroms war die Definition selbst. Die Forscher verwenden möglicherweise unterschiedliche Kriterien, um Patienten in ihre Studien einzubeziehen, und daraus resultieren sehr heterogene Gruppen von Menschen, darunter auch solche, die nicht einmal an einem chronischen Erschöpfungssyndrom leiden.

"Man muss entscheiden können, wer die Krankheit hat und wer nicht.", Sagte Leonard Jason, Professor für Psychologie an der DePaul University in Chicago. "Diese Aktivität wird wirklich entscheidend, um herauszufinden, was die Krankheit verursachen könnte oder was die Krankheit aufrechterhalten kann oder wie viele Menschen die Krankheit haben oder wie sie die Krankheit behandeln soll."

Die meisten Forscher verwenden die sogenannten Fukuda-Kriterien, um das Syndrom zu definieren. Dieses Kriterium erfordert, dass die Menschen vier von acht Symptomen jenseits von Müdigkeit erleben. Aber Jason sagt, dass dieses Kriterium überarbeitet werden müsse und möglicherweise zusätzliche Symptome, wie Müdigkeit nach dem Training, hinzugefügt werden müsse, sagte er.

Weitere Komplikationen sind die Tatsache, dass Patienten sechs Monate lang Symptome haben müssen, bevor sie für die Erkrankung gehalten werden können, was es schwierig macht, die ursprüngliche Ursache zu finden, sagte Dr. Beth Unger, Chef der CDC-Abteilung für chronische Virenkrankheiten. Und da Patienten häufig jahrelang krank sind, ist es schwer zu unterscheiden, welche Symptome auf die tatsächliche Krankheit zurückzuführen sind und welche Folge von Medikamenten (zum Beispiel bei Depressionen oder niedrigem Blutdruck) und der Belastung durch chronisch Kranke, Unger, entstehen sagte.

Eine Ursache finden

Die Forscher untersuchen eine Reihe möglicher Ursachen, darunter Infektionserreger (z. B. Viren), Probleme mit dem Immunsystem, genetische Faktoren und Stress.

Experten sind sich jedoch einig, dass das Syndrom wahrscheinlich mehr als eine Ursache hat.

"Ich denke, es ist unwahrscheinlich, dass eine bestimmte Pathologie oder Ursache das gesamte chronische Ermüdungssyndrom erklären wird", sagte Dr. Peter White, Professor für psychologische Medizin an der Barts und der London School of Medicine und Zahnheilkunde in England. "Ich glaube nicht, dass es total viral oder total immun oder total psychisch sein wird... es wird eine Kombination sein."

Eine Studie aus dem Jahr 2009 in der Zeitschrift Science fand einen Zusammenhang zwischen dem chronischen Fatigue-Syndrom und dem Retrovirus XMRV. Mit zwei Ausnahmen konnten Forscher aus anderen Laboratorien diese Ergebnisse jedoch nicht bestätigen. Forscher der Columbia University, der University of Miami und des NIH hoffen, die Verwirrung auszuräumen, indem sie Blutproben von Patienten mit chronischer Müdigkeit und gesunden Menschen sammeln und sie in drei separaten Laboren für XMRV testen, sagte Fletcher. Die Ergebnisse dieser Studie werden für einige Monate nicht verfügbar sein, sagte sie.

Andere Gruppen haben festgestellt, dass Patienten mit chronischem Müdigkeitssyndrom niedrige Konzentrationen des Stresshormons Cortisol haben, sagte Jason.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Infektionen, einschließlich des Epstein-Barr-Virus, die Krankheit auslösen können.

Und das chronische Ermüdungssyndrom ist mit anderen medizinisch ungeklärten Zuständen verbunden, einschließlich Reizdarmsyndrom, Fibromyalgie und Migräne, sagte White. Das Feld würde von mehr Menschen profitieren, die die Krankheit auf eine integrierte Art und Weise betrachten und nicht auf einzelne Komponenten, so White.

"Die Virologen suchen nach Viren, die Immunologen schauen auf das Immunsystem", und Psychiater und Psychologen untersuchen psychologische Faktoren, sagte White. "Jeder sieht also in seinem speziellen Fachgebiet, wo er sich wohl fühlt, aber nur wenige Leute bringen es zusammen", sagte White.

Weg nach vorne

Als ersten Schritt möchte Fletcher eine Reihe von Biomarkern identifizieren, die Ärzten helfen könnten, Patienten als chronisch ermüdendes Syndrom zu definieren. Sie stellt fest, dass es viele Krankheiten gibt, einschließlich rheumatoider Arthritis und Diabetes, die behandelt werden können, ohne zu wissen, was genau sie verursacht. Die Identifizierung von Biomarkern für das chronische Ermüdungssyndrom wird Forschern helfen, Therapien für Patienten zu entwickeln, selbst wenn sie die Ursache nicht zuerst finden.

"Es ist eindeutig möglich, wenn Sie die biologischen Defizite der Krankheit kennen, die Entwicklung von Therapien fortzusetzen", sagte Fletcher. "Sie wissen, dass die Dinge falsch sind, und Sie müssen sie korrigieren, und es gibt Möglichkeiten, dies zu tun, auch wenn Sie nicht genau wissen, warum sie falsch waren."

Die Zeit, in der die Forscher diese Biomarker-Reihe haben werden, ist "in greifbarer Nähe", sagte Fletcher.

Wenn es mehrere Krankheiten im Rahmen des chronischen Erschöpfungssyndroms gibt, sind möglicherweise mehrere Behandlungen erforderlich, um jeden Patienten zu behandeln. Es könnte helfen, Patienten in Gruppen von Menschen mit ähnlichen Symptomen und biologischen Veränderungen einzuteilen, um sie wirksamer zu behandeln, sagte White.

"Ich denke, die zukünftige Forschung wird die Zuordnung von Patienten zu bestimmten Untergruppen einschließen, um ihre besonderen Gründe für das Erkennen von Krankheiten zu verstehen, und die Behandlungen angemessen zu gestalten", sagte White.

Wenn das chronische Ermüdungssyndrom mehrere Ursachen hat, sind möglicherweise mehrere Therapien erforderlich, um Patienten zu behandeln. Es könnte helfen, Patienten in Gruppen mit ähnlichen Symptomen zu unterteilen, um sie wirksamer zu behandeln, sagte White.

"Ich denke, die zukünftige Forschung wird Patienten in Untergruppen aufteilen, um ihren besonderen Grund für das Erkennen von Krankheiten zu verstehen und Behandlungen angemessen zu gestalten", sagte White.

Weitergeben: Die letzten Jahre haben zu einem besseren Verständnis des chronischen Müdigkeitssyndroms geführt, eine Ursache ist jedoch noch nicht gefunden worden. Forscher untersuchen Biomarker für die Bedingung, um die Behandlung von Patienten zu unterstützen.

Folgen Sie MyHealthNewsDaily-Mitarbeiterin Rachael Rettner auf Twitter @ RachaelRettner.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt.


Videoergänzungsan: Myalgische Enzephalomyelitis, Chronisches Fatigue Syndrom, Erschöpfungs-, Müdigkeitssyndrom.




Forschung


Besser Aufpassen, Dass In Dieser Ferienzeit Deer-Ticks Vorhanden Sind
Besser Aufpassen, Dass In Dieser Ferienzeit Deer-Ticks Vorhanden Sind

Shannen Dohertys Krebs: Was Bedeutet Es, In Remission Zu Sein?
Shannen Dohertys Krebs: Was Bedeutet Es, In Remission Zu Sein?

Wissenschaft Nachrichten


Töten Windturbinen Vögel?
Töten Windturbinen Vögel?

Faq: Was Ist Die Wissenschaft Hinter Japans Erdbeben Und Tsunami?
Faq: Was Ist Die Wissenschaft Hinter Japans Erdbeben Und Tsunami?

Große Melasseflut Von 1919: Warum Diese Sintflut So Tödlich War
Große Melasseflut Von 1919: Warum Diese Sintflut So Tödlich War

Tasmanischer Teufelkrebs Zurückverfolgt Zu
Tasmanischer Teufelkrebs Zurückverfolgt Zu "Unsterblichem" Teufel-Mädchen

Das Höchste Mikrobielle Ökosystem Der Erde
Das Höchste Mikrobielle Ökosystem Der Erde


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com