Jahrhunderte Alte Fotos Geben Einblick In Die Historische Antarktische Reise

{h1}

Jahrhunderte alte bilder einer gescheiterten antarktisexpedition zeigen eisige szenen aus dem südlichsten kontinent.

Zum ersten Mal wurden in Neuseeland zweiundzwanzig Jahrhunderte alte Bilder der Antarktis entwickelt, die einen Einblick in die historische Erkundung des südlichsten Kontinents bieten.

Beschädigte Negative aus der letzten Expeditionsbasis von Captain Robert Falcon Scott in Cape Evans auf der Antarktis Ross Island enthüllen Landschaften und Eisberge zwischen 1914 und 1917 - und ein beeindruckendes Porträt eines Expeditionsgeologen.

Die Bilder stammen von der letzten antarktischen Expedition des Entdeckers Ernest Shackleton, der Imperial Trans-Antarctic Expedition. Ziel dieser Expedition war es, den gesamten Kontinent zu überqueren und dabei den Südpol zu überqueren. Stattdessen waren Shackleton und seine Crew gestrandet, als ihr Schiff, die Endurance, vom Packeis auf der südamerikanischen Seite der Antarktis eingeschlossen und dann niedergeschlagen wurde. Ein anderes Schiff, die Aurora, sollte auf die neuseeländische Seite des Kontinents segeln, um Vorräte für das letzte Viertel von Shackletons Marsch durch die Antarktis zu legen. Im Mai 1915 löste ein Sturm die Aurora ab und versetzte einen Teil ihrer Besatzung auf Ross Island.

Ein Haufen Cellulosenitratnegative wurde in einer alten Expeditionshütte auf Ross Island in der Antarktis zusammengeschmolzen.

Ein Haufen Cellulosenitratnegative wurde in einer alten Expeditionshütte auf Ross Island in der Antarktis zusammengeschmolzen.

Bildnachweis: © Antarctic Heritage Trust Neuseeland, nzaht.org

Die zehn Männer, die zurückgelassen wurden, lagerten in Scotts alter Hütte am Cape Evans. (Scott starb 1912 während eines Rennens, um zuerst an den Südpol zu gelangen. Sein Team schaffte es an den Südpol, wurde jedoch von dem Norweger Roald Amundsen und seinen Männern geschlagen. Niemand von der Scott-Expedition überlebte die Rückreise.) Drei Jahre Nach der letzten Mission von Scott lebte die Ross Island Party von Robbenfleisch und Vorräten zurück; Drei würden sterben, als sie versuchten, Vorräte für Shackletons misslungene Mission einzustellen, bevor die anderen 1917 schließlich gerettet wurden.

In den neu entwickelten Fotografien erscheint eine der Uferpartys, der Geologe und Chefwissenschaftler Alexander Stevens. Er posiert mit den Händen in den Hüften der Aurora. In einem anderen steht Stevens auf dem Deck des Schiffes, mit Ross Island im Hintergrund. Andere Bilder zeigen Schnee, Eisberge und das Rossmeer.

Ein Eisberg und Land auf Ross Island, Antarktika, zwischen 1914 und 1917 aufgenommen und erst kürzlich entwickelt.

Ein Eisberg und Land auf Ross Island, Antarktika, zwischen 1914 und 1917 aufgenommen und erst kürzlich entwickelt.

Bildnachweis: © Antarctic Heritage Trust Neuseeland, nzaht.org

Erhaltungsspezialisten des neuseeländischen Antarctic Heritage Trust fanden die Negative in einer Kiste in der Hütte zusammen, als Teil eines Projekts zur Konservierung und Restaurierung historischer Gegenstände, die auf der Expeditionsbasis zurückgelassen wurden. Die Negative werden durch Schimmelpilze beschädigt und erfordern eine spezielle Behandlung, um sich zu entwickeln, aber die resultierenden Bilder geben die Sicht auf Ross Island vor 100 Jahren frei.

"Es ist ein aufregender Fund, und wir freuen uns, dass sie nach einem Jahrhundert enttarnt werden", sagte Nigel Watson, Executive Director des Antarctic Heritage Trust. "Es ist ein Beweis für das Engagement und die Präzision unserer Bemühungen, die Scott's Cape Evans-Hütte zu retten."

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Packing for Mars - Ein Mann auf der Suche nach der Wahrheit.




Forschung


Das Geheimnis Des Geldbaums Enthüllt
Das Geheimnis Des Geldbaums Enthüllt

Stimme Der Vernunft: Den Da Vinci Hoax Entlarven
Stimme Der Vernunft: Den Da Vinci Hoax Entlarven

Wissenschaft Nachrichten


Menschlicher Vorfahr 'Lucy' Ging Vor 3,2 Millionen Jahren Aufrecht
Menschlicher Vorfahr 'Lucy' Ging Vor 3,2 Millionen Jahren Aufrecht

Klimawandel Durchdringt Arktische Nahrungskette
Klimawandel Durchdringt Arktische Nahrungskette

Der Seltsame
Der Seltsame "Mcgurk" -Effekt: Wie Ihre Augen Das Beeinflussen Können, Was Sie Hören

Mittelalterliche Islamische Mosaiken Verwendet Moderne Mathematik
Mittelalterliche Islamische Mosaiken Verwendet Moderne Mathematik

Unsexy Guys Ärgern Fruchtbare Freundinnen
Unsexy Guys Ärgern Fruchtbare Freundinnen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com