Kann "Schädeltheorie" Das Geschlecht Eines Ungeborenen Babys Verraten?

{h1}

Die schädeltheorie, eine methode zum erraten des geschlechts eines ungeborenen kindes durch betrachtung der kopfform mittels ultraschall, ist online beliebt.

Eltern, die vor der Geburt sterben, um das Geschlecht ihres Babys zu erfahren, können dies normalerweise nach 20 Wochen mit einem Ultraschall feststellen. Aber wenn das Baby keine vollständige Sicht von vorne hat - oder wenn die Eltern 20 Wochen nicht warten können -, versprechen alle möglichen Geschichten alter Frauen, Antworten zu geben.

Die neueste davon, die "Schädeltheorie", bezieht sich auf die Form des fötalen Schädels. Angeblich haben Jungen größere, blockierere Stirnen, während Mädchenköpfe runder sind.

So spaß das Rätselspiel auch sein mag, die Schädeltheorie ist jedoch nur für den Unterhaltungswert gedacht. Es gibt keine Möglichkeit, das Geschlecht eines Fötus anhand der Schädelform eines körnigen Ultraschalls zu beurteilen. [11 große fette Schwangerschaftsmythen]

"Es macht keinen Sinn", sagte Kristina Killgrove, Bioarchäologin an der University of West Florida. Tatsächlich können Anthropologen und Archäologen den Unterschied zwischen erwachsenen männlichen und weiblichen Schädeln feststellen - manchmal. Aber die Skelette von Jungen und Mädchen sehen einfach nicht so anders aus.

"Bis zum Erreichen der Reife oder zumindest der Pubertät bekommt man diese sexuell dimorphen Eigenschaften der Schädel bei Männern und Frauen nicht", sagte Killgrove zu WordsSideKick.com.

Seltsame Theorie

Es ist schwer zu sagen, wie die Schädeltheorie angefangen hat. Ein paar Babyblogs erwähnen es, aber der größte Teil seines Online-Ruhms kommt von Message Boards, die der Schwangerschaft angehören, nachdem sie Ultraschallbilder gemacht haben und sich gegenseitig herausfordern, das Geschlecht des Babys am Schädel zu erraten. Der zunehmende Einsatz des frühen Ultraschalls kann den Trend antreiben: Viele schwangere Poster legen Scans vor dem 20-wöchigen Termin ab, wenn der Sex normalerweise festgelegt ist.

Die der Schädeltheorie zugrunde liegenden Ideen, die in verschiedenen Online-Beiträgen zu den Methoden gefunden wurden, scheinen aus anthropologischen Studien an Skeletten Erwachsener zu stammen. Männliche Schädel sind größer und blockierter, während weibliche Schädel empfindlicher und runder sind. Die Stirn ist bei Männern ausgeprägter und der Kiefer eckiger.

Das ist alles bis zu einem gewissen Grad wahr, sagte Killgrove. Das Problem bei der Anwendung auf Föten ist, dass sich die Unterschiede bei der Reife entwickeln. Männer sind im Durchschnitt größer als Frauen und haben größere Muskeln. Daher sind auch die knöchernen Verbindungen, die diese Muskeln verankern, größer.

Sex Mysterien

Aber selbst bei Erwachsenen können Experten keinen Schädel betrachten und Sex mit Sicherheit kennen. Sie müssen sorgfältige Messungen dieser Merkmale mit Durchschnittswerten in der gesamten Bevölkerung vergleichen. Ethnizität ist auch wichtig. Moderne chinesische Männer zum Beispiel werden kleiner und etwas kleiner gebaut sein als moderne Männer aus den Niederlanden, dem Land mit den größten Männern im Durchschnitt, sagte Killgrove. Und es gibt Grauzonen. Ein besonders kleiner Mann oder eine besonders sperrige Frau sei schwer von Skelettresten allein zu unterscheiden, sagte sie.

Selbst wenn man die Überreste von Erwachsenen untersucht, ist der Schädel nicht der beste Ort, um nach Sex zu suchen. Es kann nützliche Informationen liefern, sagte Killgrove, aber das Becken macht in der Regel den stärksten Fall für Männer oder Frauen.

"Mit dem Becken gibt es bestimmte Merkmale, die mit der unterschiedlichen Anatomie zu korrelieren scheinen", sagte sie.

Um das Geschlecht antiker Überreste von Kindern und Babys zu bestimmen, müssen Forscher sich der DNA-Analyse zuwenden, sagte Killgrove.

Die Schädeltheorie ist nicht die seltsamste Methode, mit der man das Geschlecht eines Babys im Uterus erraten kann. Manch einer werdenden Mutter wurde gesagt, dass sie einen Jungen tragen muss, weil ihr Babybauch so hoch sitzt; Sie versuchen auch, Informationen aus dem Heißhunger der Schwangerschaft zu extrahieren. (Die Geschichte der alten Ehefrauen besagt, dass das süße Verlangen ein kleines Mädchen voraussagt.) Vielleicht ist die seltsamste Methode eine in dem Buch "" Haben Schokoladenliebhaber süßere Babys? "(Souvenir Press, 2013) Beobachten Sie, wie ihre Brüste größer werden als Mütter, die Jungen tragen.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitterund Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook& Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Besorgte Gehirne Werden Geerbt, So Die Studie
Besorgte Gehirne Werden Geerbt, So Die Studie

Wenige Freunde Oder Viele: Welches Ist Das Beste?
Wenige Freunde Oder Viele: Welches Ist Das Beste?

Wissenschaft Nachrichten


Windmuster Erstellen Von Umweltverschmutzungsherden In Städten
Windmuster Erstellen Von Umweltverschmutzungsherden In Städten

Winzige Spuren Sind Der Älteste Beweis Für Reptilien
Winzige Spuren Sind Der Älteste Beweis Für Reptilien

Digitale Bibliothek Erhält 1 Million Us-Dollar Für Den Online-Zugang
Digitale Bibliothek Erhält 1 Million Us-Dollar Für Den Online-Zugang

Wie Depression Das Gehirn Verkleinert
Wie Depression Das Gehirn Verkleinert

Deprimierte Menschen Sehen Wirklich Eine Graue Welt
Deprimierte Menschen Sehen Wirklich Eine Graue Welt


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com