Der Vergrabene Antarktische See Bringt Hinweise Zum Leben

{h1}

Die ersten spuren des lebens finden wissenschaftler am lake whillans, der unter tonnen von antarktischem eis gefangen ist.

Wissenschaftler haben die ersten Anzeichen eines Lebens aus einem See, der lange unter Tonnen von antarktischem Eis gefangen war.

Das aus subglazialen Lake Whillans gewonnene Wasser enthält winzige Zellen und reagiert auf DNA-empfindliche Farbstoffe, berichtet das Magazin Discover. Dieser erste Test ist ein gutes Zeichen dafür, dass der See Leben birgt. Weitere Experimente in der Antarktis und mit in die USA zurückgesandten Proben zeigen, ob die mikroskopischen Zellen wirklich leben.

Ein US-amerikanisches Team zog am Montag die ersten Proben von Schlamm und Wasser aus und machte die Whgans Ice Stream Subglacial Access Research Drilling-Mission zu einem Erfolg, sagten die Forscher auf der Website des WISSARD-Projekts.

"Diese Anstrengung ist der erste erfolgreiche Abruf sauberer, vollständiger Proben aus einem antarktischen subglazialen See", schrieb der Forscher.

Lake Whillans liegt 800 m unterhalb des westantarktischen Eisschildes.

Der WISSARD-Bohrer in der Antarktis. Das Forscherteam holte diese Woche die ersten vollständig intakten Wasserproben aus einem subglazialen See. Das Wasser enthielt einen Hauch von Leben.

Der WISSARD-Bohrer in der Antarktis. Das Forschungsteam holte diese Woche die ersten vollständig intakten Wasserproben aus einem subglazialen See. Das Wasser enthielt einen Hauch von Leben.

Kredit: WISSARD

Die Bemühungen der USA waren während dieses südlichen Sommers einer von drei Versuchen, in die begrabenen Seen der Antarktis zu bohren. Die anderen waren am Lake Ellsworth und am Lake Vostok. Von den drei Seen befand sich Whillans um mehr als eine Meile (2 Kilometer) an der Oberfläche.

Die britische Mission Ellsworth wurde abgebrochen, als technische Probleme die Bohrer daran hinderten, das Wasser zu erreichen. Ein russisch geführter Wostok-Versuch fand letztes Jahr organisches Material, das jedoch entschlossen war, aus der Bohrflüssigkeit zu kommen. Die Ergebnisse der diesjährigen Vostok-Expedition wurden noch nicht bekannt gegeben.

Lake Whillans ist zwar in Eis eingebettet, aber nicht so isoliert wie tiefere Seen wie Ellsworth und Vostok. Fließende Bäche zwischen Eisboden und Gestein bringen frisches Wasser, Schlamm und Sand in das Whillans-Becken. Forscher mit WISSARD sind jedoch der Meinung, dass der kleine See (nur 1,2 Quadratkilometer Fläche) seit Tausenden von Jahren keinen direkten Kontakt mit der Atmosphäre hatte.

Erreichen Sie Becky Oskin bei [email protected]. Folge ihr auf Twitter @beckyoskin. Folgen Sie OurAmazingPlanet auf Twitter @OAPlanet. Wir sind auch dabei Facebook und Google+.


Videoergänzungsan: Liegt eine Stadt unter der Antarktis begraben?.




Forschung


Wie Trauer Wirkt
Wie Trauer Wirkt

Könnte Die Gentherapie Glatze Heilen?
Könnte Die Gentherapie Glatze Heilen?

Wissenschaft Nachrichten


3.500 Jahre Alte 'Lunch Box' Mit Getreidespuren In Den Schweizer Alpen
3.500 Jahre Alte 'Lunch Box' Mit Getreidespuren In Den Schweizer Alpen

Hurrikan-Vorbereitung: Was Zu Tun Ist
Hurrikan-Vorbereitung: Was Zu Tun Ist

Verdoppeln Sie Die Probleme, Die Unter Dem Kilauea-Vulkan In Hawaii Gefunden Wurden
Verdoppeln Sie Die Probleme, Die Unter Dem Kilauea-Vulkan In Hawaii Gefunden Wurden

So Viel Weniger Schlaf Bekommen Frauen, Sobald Sie Kinder Haben
So Viel Weniger Schlaf Bekommen Frauen, Sobald Sie Kinder Haben

Tonnen Von Schweren Beben Haben Die Welt In Letzter Zeit Erschüttert. Bedeutet Das Etwas?
Tonnen Von Schweren Beben Haben Die Welt In Letzter Zeit Erschüttert. Bedeutet Das Etwas?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com