Brrrr! Die Wissenschaft Des Zitterns Wurde Enthüllt

{h1}

Wege im gehirn, die das zittern erkennen und kontrollieren lassen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, warum sich Ihre Haut verengt und Ihre Zähne klappern, wenn ein eisiger Wind von winterlichem Wind vorbeizieht: Das Kabelsystem des Gehirns überwacht die Temperatur der Haut und entscheidet, wann das Zittern beginnen sollte.

Das Zittern ist eine der vielen automatischen und unbewussten Funktionen, die der Körper zur Selbstregulierung ausführt. Andere so genannte homöostatische Funktionen umfassen die Einstellung von Atemfrequenzen, Blutdruck, Herzfrequenz und Gewichtsregulierung.

Zittern ist im Wesentlichen die letzte Anstrengung des Körpers, sich warm zu halten.

"Zittern, eigentlich Wärmeerzeugung in den Skelettmuskeln, erfordert ziemlich viel Energie und ist normalerweise die letzte Strategie, mit der der Körper seine Innentemperatur aufrechterhält, um in einer schweren kalten Umgebung zu überleben", sagte Kazuhiro, Forscher an der Oregon Health & Science University Nakamura

Nakamura und seine Kollegen untersuchten Ratten und verfolgten den zitternden sensorischen Weg von der Haut der Nagetiere zu spezialisierten Zellen in einem Teil des Gehirns, der als lateraler Parabrachialkern bezeichnet wird. Diese Zellen können dann Informationen an einen anderen Teil des Gehirns, den präoperativen Bereich, weiterleiten, der entscheidet, wann der Körper zu zittern beginnt.

Es wird angenommen, dass die Rattenforschung direkt auf den Menschen zutrifft, da in früheren Untersuchungen viele Parallelen gezeigt wurden, wie die beiden Arten Wärme erfassen und regulieren.

Die Studie wurde in einer Online-Ausgabe der Zeitschrift beschrieben Nature Neurosciencefand auch einen Zusammenhang zwischen bewussten und unbewussten Erkältungsmechanismen.

"Ein faszinierender Aspekt dieser Studie ist, dass es zeigt, dass der sensorische Pfad für das Zittern, der als Gehirnverdrahtung angesehen werden kann, parallel ist, aber nicht der sensorische Pfad für die bewusste Erkältungserkennung ist", sagte Nakamura. "Mit anderen Worten: Ihr Körper erkennt die Kälte zur gleichen Zeit bewusst und unbewusst, indem er zwei verschiedene, aber verwandte Sensorsysteme verwendet."

Das sensorische System, das die Forscher im Gehirn gefunden haben, scheint auch andere Kältekontrollmechanismen zu nutzen, wie beispielsweise die Einschränkung des Blutflusses in die Haut, sagte Nakamura.

  • Warum zittern wir?
  • 10 Dinge, die Sie nicht über Sie wussten
  • Die größten populären Mythen


Videoergänzungsan: .




Forschung


Herzzellen Verwandeln Sich In
Herzzellen Verwandeln Sich In "Biologischen Schrittmacher"

Haustiere Können Die Grippe Öfter Bekommen Als Gedacht
Haustiere Können Die Grippe Öfter Bekommen Als Gedacht

Wissenschaft Nachrichten


Ist Joghurt Wirklich Gut Für Dich?
Ist Joghurt Wirklich Gut Für Dich?

Abstimmung: Es Liegt In Deiner Dna
Abstimmung: Es Liegt In Deiner Dna

Wissenschaftler Finden Neue Wege, Um Haut Zu Bräunen Oder Aufzuhellen
Wissenschaftler Finden Neue Wege, Um Haut Zu Bräunen Oder Aufzuhellen

Gefrorene Mikroskopische Welten Werden Lebendig, Während Sich Die Erde Erwärmt
Gefrorene Mikroskopische Welten Werden Lebendig, Während Sich Die Erde Erwärmt

Der Überraschende Ursprung Von Alien-Entführungsgeschichten
Der Überraschende Ursprung Von Alien-Entführungsgeschichten


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com