Brasilien Und Die Usa Sind Hinsichtlich Umweltauswirkungen Am Schlechtesten Bewertet

{h1}

Die neuen rankings der auswirkungen der länder auf die umwelt führen die usa und brasilien an die spitze.

Eine neue Studie belegt, dass Brasilien und die Vereinigten Staaten hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Umwelt die beiden schlechtesten Länder sind.

Die Forscher, angeführt vom Umweltinstitut der Universität von Adelaide in Australien, verwendeten sieben Indikatoren für Umweltzerstörung, um zwei Ranglisten zu erstellen - eine, in der die Auswirkungen anhand der gesamten für ein Land verfügbaren Ressourcen gemessen wurden, und ein anderer, der die absolute Umweltzerstörung auf globaler Ebene misst.

Zu den Indikatoren zählten: natürlicher Waldverlust, Umwandlung von Lebensraum (bei der Umwandlung von Naturflächen in Einkaufszentren oder Ackerland), Fischerei und andere Meeresfänge, Verwendung von Düngemitteln, Wasserverschmutzung, Kohlenstoffemissionen aus der Landnutzung und Artengefahr.

Je reicher ein Land ist, desto größer ist seine Umweltauswirkung.

"Die Umweltkrisen, die derzeit den Planeten umspannen, sind die Folge eines übermäßigen menschlichen Verbrauchs natürlicher Ressourcen", sagte Studienführer Corey Bradshaw vom Environment Institute. "Es gibt beträchtliche und wachsende Beweise dafür, dass ein erhöhter Abbau und Verlust von Lebensräumen und Arten Ökosysteme gefährden, die die Lebensqualität von Milliarden von Menschen weltweit gewährleisten."

Hier sind die zwei Arten von Rankings:

Die 10 schlechtesten Umweltbewerber der Welt (von 179 in Betracht gezogenen) laut der proportionalen Umweltverträglichkeit sind (wobei 1 die schlechteste ist):

  1. Singapur
  2. Korea
  3. Katar
  4. Kuwait
  5. Japan
  6. Thailand
  7. Bahrain
  8. Malaysia
  9. Philippinen
  10. Die Niederlande

Die 10 weltweit schlechtesten Umweltbewerber (von insgesamt 171) sind:

  1. Brasilien
  2. Vereinigte Staaten von Amerika
  3. China
  4. Indonesien
  5. Japan
  6. Mexiko
  7. Indien
  8. Russland
  9. Australien
  10. Peru

Bradshaw sagte, dass die verwendeten Indizes robust und umfassend seien und, im Gegensatz zu anderen Rankings, bewusst auf die menschliche Gesundheit und wirtschaftliche Daten verzichtet würden - nur die Auswirkungen auf die Umwelt.

Die Studie ergab in Zusammenarbeit mit der National University of Singapore und der Princeton University, dass der gesamte Wohlstand eines Landes (gemessen am Bruttonationaleinkommen) der wichtigste Einflussfaktor auf die Umwelt war.

"Wir haben Rankings mit drei sozioökonomischen Variablen (menschliche Bevölkerungsgröße, Bruttonationaleinkommen und Governance-Qualität) korreliert und festgestellt, dass das Gesamtvermögen die wichtigste erklärende Variable ist - je reicher ein Land ist, desto größer ist seine durchschnittliche Umweltauswirkung", sagte Bradshaw.

Es gibt keine Belege für die verbreitete Vorstellung, dass die Umweltzerstörung einen bestimmten Schwellenwert pro Kapitalvermögen erreicht oder unterschreitet (Kuznets-Kurvenhypothese).

"Es gibt eine Theorie, dass Nationen mit zunehmendem Wohlstand mehr Zugang zu sauberer Technologie haben und umweltbewusster werden, so dass die Umweltbelastung nachlässt. Dies wurde nicht unterstützt", sagte Bradshaw.

Die Studie und das Ranking werden online in der Zeitschrift PLoS ONE beschrieben.

  • Erd-Checkup: 10 Zustandszeichen
  • Leserauswahl: Top 10 Wetten für alternative Energien
  • Was ist Ihr ökologischer Fußabdruck?


Videoergänzungsan: .




Forschung


Was Sind Die Chancen, Die Ihnen Ein Fallender Satellit Zufügen Wird?
Was Sind Die Chancen, Die Ihnen Ein Fallender Satellit Zufügen Wird?

Hitzeschild Für Die Nächsten Mars-Mission-Pausen Während Des Tests
Hitzeschild Für Die Nächsten Mars-Mission-Pausen Während Des Tests

Wissenschaft Nachrichten


Zeitleiste Des Ersten Weltkriegs - #2
Zeitleiste Des Ersten Weltkriegs - #2

Seltsame Behauptung: Die Sonnenrose 2 Tage Früh In Grönland
Seltsame Behauptung: Die Sonnenrose 2 Tage Früh In Grönland

Warum Fühlen Wir Uns In Der Hitze Müde?
Warum Fühlen Wir Uns In Der Hitze Müde?

'Werwolf'-Gen Kann Überschüssige Haarstörung Erklären
'Werwolf'-Gen Kann Überschüssige Haarstörung Erklären

Was Wäre, Wenn Unsere Hände 6 Finger Hätten?
Was Wäre, Wenn Unsere Hände 6 Finger Hätten?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com