Blaubeeren Können Die Wahrscheinlichkeit Eines Hohen Blutdrucks Senken

{h1}

In heidelbeeren enthaltene biologische verbindungen können das risiko für hohen blutdruck senken

Biologische Verbindungen in Blaubeeren können laut einer neuen Studie das Risiko für Bluthochdruck senken.

Die Forscher, die Freiwillige über 14 Jahre nachverfolgt haben, fanden heraus, dass die Menschen, die mindestens eine Portion Heidelbeeren pro Woche konsumierten, eine um 10 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit hatten als diejenigen, die keine Blaubeeren aßen, um hohen Blutdruck zu entwickeln, der auch als Hypertonie bezeichnet wird.

Blaubeeren enthalten Verbindungen, die als Anthocyane bekannt sind, eine Art Flavonoid. Flavonoide, die auch in dunkler Schokolade, Rotwein und Tee vorkommen, sind Antioxidantien und verringern nachweislich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die neue Studie zeigte jedoch, dass Anthocyane in Blaubeeren besser als andere Flavonoide wirken können, um den Blutdruck niedrig zu halten.

"Von allen Flavonoiden scheinen Anthocyane am schützendsten zu sein, um das Risiko für Bluthochdruck zu senken", sagte der Forschungsforscher Aedin Cassidy von der University of East Anglia in England.

Neben Blaubeeren findet man Anthocyane in schwarzen Johannisbeeren, Blutorangensaft und Auberginen, sagte Cassidy, ein Mitglied der Universitätsabteilung für Ernährung. Da ein durchschnittlicher Teil dieser Früchte und Gemüse (etwa 500 Milligramm oder 0,02 Unzen) sehr hohe Mengen an Anthocyanen enthalten kann, ist der Einbau in die Diät "ein sehr erreichbarer Weg zur Verringerung des Bluthochdrucks", sagte Cassidy gegenüber MyHealthNewsDaily.

Blaubeeren und Blutdruck

In der Studie, einer Zusammenarbeit zwischen East Anglia und der Harvard University, sahen diejenigen, die am meisten Anthocyane in ihrer Ernährung hatten - hauptsächlich durch den Verzehr vieler Blaubeeren und Erdbeeren - ein um 8 Prozent niedrigeres Risiko für Bluthochdruck im Vergleich zu denen, die dies taten aß die geringste Menge an Anthocyanen.

Die Forscher fanden keinen Einfluss auf das Bluthochdruckrisiko bei Menschen, die die meisten anderen Flavonoidsorten zu sich nahmen.

Die Auswirkungen der Anthocyane wurden auch beobachtet, nachdem die Forscher andere Faktoren berücksichtigt hatten, die die Entwicklung von Bluthochdruck beeinflussen könnten, einschließlich Rauchen, körperliche Aktivität, Alkoholkonsum und Body-Mass-Index.

Katherine Tallmadge, eine Sprecherin der American Dietetic Association, sagte, weitere Studien seien nötig, um eine bestimmte Verbindung zwischen Blaubeeren und Blutdruckabfall herzustellen.

"Ich würde zwar immer begrüßen, wenn man Blaubeeren, Beeren oder andere Obst- und Gemüsesorten erhöht, aber ich werde vorsichtig sein, wenn man gezielte Rückschlüsse auf Blaubeeren und Bluthochdruck zieht."

Die Forscher sagten, zukünftige klinische Studien sollten durchgeführt werden, um die Auswirkungen verschiedener Anthocyanindosen und verschiedener Lebensmittel, die die Verbindungen enthalten, auf Hypertonie zu testen.

Gut essen, um den Blutdruck zu senken

Diäten, die reich an Obst und Gemüse sind, werden bereits zur Bekämpfung von Bluthochdruck empfohlen. Aber wenn man genau herausfindet, welche Wirkstoffe in Pflanzen zu einem verringerten Risiko beitragen, könnten die Menschen möglicherweise bessere Entscheidungen treffen, welche Nahrungsmittel sie zu sich nehmen sollten.

Frühere Studien haben gezeigt, dass flavonoidreiche Lebensmittel den Blutdruck senken, aber in einigen dieser Studien lag die Dosis von Flavonoiden über dem, was die Menschen normalerweise konsumieren. Laut den Forschern haben keine Studien, die auf Beobachtungen der Diäten der Menschen basieren, die Auswirkungen verschiedener Flavonoidklassen auf Bluthochdruck gemessen.

Cassidy und ihre Kollegen analysierten die Ernährung von 134.000 Frauen und 47.000 Männern über 14 Jahre. Zu Studienbeginn hatte keiner der Teilnehmer hohen Blutdruck. Alle vier Jahre füllten die Teilnehmer Fragebögen über ihre Ernährung aus.

Neben der gesamten Gruppe der Anthocyane sahen die Forscher bei bestimmten anderen Verbindungen innerhalb anderer Flavonoidgruppen blutdrucksenkende Wirkungen. Eine Verbindung, die in dunkler Schokolade gefunden wurde, war beispielsweise mit einem verringerten Risiko für Bluthochdruck verbunden, sagte Cassidy. Die Verbindungen, die das Risiko für Bluthochdruck zu reduzieren schienen, weisen alle eine ähnliche Struktur auf, die bei ihrer Fähigkeit, den Blutdruck zu beeinflussen, eine Rolle spielen könnte, sagte Cassidy.

Flavonoide könnten den Bluthochdruck reduzieren, indem sie den Stickstoffoxidausstoß erhöhen, was die Blutgefäße entspannt und die Durchblutung verbessert, sagte Cassidy.

Die Studie soll in der Februar-Ausgabe des American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht werden.

Weitergeben: Verbindungen, die als Anthocyane bezeichnet werden, in Heidelbeeren, Erdbeeren und schwarzen Johannisbeeren, andere Früchte und Gemüse, können das Risiko für Bluthochdruck senken.

  • 10 neue Wege, um gut zu essen
  • Schwarze Himbeeren helfen, Darmkrebs bei Mäusen zu verhindern
  • Hypertonie: Symptome und Behandlung

Folgen Sie MyHealthNewsDaily-Mitarbeiterin Rachael Rettner auf Twitter @Rachael_MHND.


Videoergänzungsan: .




Forschung


1 Von 10 Rauchern Halten Die Gewohnheit Vor Den Ärzten Geheim
1 Von 10 Rauchern Halten Die Gewohnheit Vor Den Ärzten Geheim

Der Genetische Code Der Ältesten Person Der Welt Kann Ein Rezept Für Ein Langes Leben Enthüllen
Der Genetische Code Der Ältesten Person Der Welt Kann Ein Rezept Für Ein Langes Leben Enthüllen

Wissenschaft Nachrichten


Garmin Swim Review: Swim-Tracker Uhr
Garmin Swim Review: Swim-Tracker Uhr

Erdgas? Kühe Treiben Das Meiste Methan Heraus
Erdgas? Kühe Treiben Das Meiste Methan Heraus

Papero, Die Neue Robot Nanny
Papero, Die Neue Robot Nanny

Ovarialzysten: Ursachen, Symptome Und Behandlung
Ovarialzysten: Ursachen, Symptome Und Behandlung

Dna-Tests Enthüllen Geheimnisse Geheimnisvoller Brydes-Wale
Dna-Tests Enthüllen Geheimnisse Geheimnisvoller Brydes-Wale


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com