Autismus: Symptome, Diagnose Und Behandlungen

{h1}

Die störung des autismus-spektrums beeinträchtigt die fähigkeit einer person, miteinander zu kommunizieren, mit anderen zu interagieren und sich in sozialen situationen angemessen zu verhalten.

Autismus-Spektrum-Störung ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die die Fähigkeit einer Person beeinträchtigt, mit anderen in sozialen Situationen zu kommunizieren, zu interagieren und sich angemessen zu verhalten. Ungefähr 1 von 68 Kindern in den Vereinigten Staaten hat Autismus, und die Erkrankung ist bei Jungen etwa fünfmal häufiger als bei Mädchen, so die Centers for Disease Control und Prevention (CDC).

Autismus ist durch Beeinträchtigungen der sozialen Fähigkeiten, der Kommunikation und des beschränkten und sich wiederholenden Verhaltens wie Handflattern und dem Beharren auf Gleichheit gekennzeichnet. Viele Kinder haben auch ungewöhnliche sensorische Reaktionen und scheuen sich vor hellem Licht oder bemerken nicht, ob ihre Kleidung rau und verdreht ist.

Frühere Versionen des Diagnostischen und Statistischen Handbuchs für psychische Störungen (DSM), der Leitfaden der American Psychiatric Association für Diagnose, Autismusstörung, Asperger-Syndrom und Pervasive Entwicklungsstörung (PDD-NOS) und desintegrative Störungen im Kindesalter als separate Diagnosen. In der neuesten Ausgabe des DSM kombinierten Experten diese Bedingungen jedoch in einer Gruppe, die als Autismus-Spektrum-Störung bezeichnet wurde, da sie alle unterschiedlich stark zu sein scheinen, wie die Vereinigung berichtet.

Trotz Kontroversen um das Thema gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Impfung eines Kindes mit der Entwicklung von Autismus in Verbindung steht, so das National Institute of Child Health and Human Development.

Symptome von Autismus

Keine zwei Personen mit Autismus sind sich gleich, aber viele Eltern bemerken Anzeichen der Erkrankung, wenn ihr Kind bestimmte Entwicklungsziele, typischerweise zwischen 18 Monaten und 3 Jahren, nicht erreicht. Zum Beispiel kann das Kind Probleme mit dem Augenkontakt haben, auf seinen Namen reagieren oder sich einfallsreich einlassen.

Die Betreuungspersonen bemerken möglicherweise auch, dass es ihrem Kind offenbar nicht gefällt, mit anderen in Kontakt zu treten und mit ihnen zu interagieren, sagte Mayada Elsabbagh, Assistenzprofessorin für Psychiatrie an der McGill University in Quebec, Kanada.

Es kann jedoch vorkommen, dass milde Formen der Störung nicht sichtbar werden, bis das Kind älter ist, und manche Menschen werden erst im Erwachsenenalter diagnostiziert.

"Möglicherweise sind sie nicht nachweisbar, bis das Kind das Schulalter erreicht und spezifische Herausforderungen gefunden hat, die einige soziale und Kommunikationsprobleme aufzeigen, die sie haben", sagte Elsabbagh gegenüber WordsSideKick.com.

Diagnose von Autismus

Der Diagnoseprozess ist für jeden Menschen mit Autismus unterschiedlich. In einigen Fällen verwenden Kinderärzte einen Autismus-Bildschirm, oft eine kurze Ja-oder-Nein-Umfrage, die nach Anzeichen von Autismus sucht, um zu sehen, ob ein Kind für die Erkrankung gefährdet ist. Wenn das Kind positiv aussieht, erhält die Familie möglicherweise eine Überweisung an einen Spezialisten für eine diagnostische Bewertung.

Bei der Diagnose von Autismus stützen sich die Spezialisten sowohl auf direkte Beobachtungsinformationen als auch auf Daten der Elternberichte über das Verhalten des Kindes, sagte Elsabbagh, der die Eltern dazu aufforderte, detaillierte Entwicklungsdaten des Wachstums ihrer Kinder zu führen.

"Bei älteren Kindern suchen einige Kliniker nach Input von der Schule des Kindes, von Gleichaltrigen - wie sie in den Einstellungen außerhalb ihres Hauses interagieren", sagte sie. "Was sie zu tun versuchen, ist das Zusammenstellen und Zusammenstellen dieser verschiedenen Informationsquellen und deren Integration, um herauszufinden, ob dies ein Kind mit Autismus ist oder hat dieses Kind alternativ eine allgemeine Entwicklungsverzögerung, die für Autismus nicht spezifisch ist?"

Ein gründliches Team von Ärzten könnte auch zusätzliche Erkrankungen diagnostizieren, die häufig mit Autismus einhergehen, einschließlich Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), geistiger Behinderung, Epilepsie und Depression.

Menschen mit bestimmten genetischen Störungen, wie z. B. Fragile-X-Syndrom, Tuberösem Sklerose-Komplex und Angelman-Syndrom, neigen auch zu Autismus, sagen Experten.

Behandlung von Autismus

Es gibt keine Heilung für Autismus-Spektrum-Störungen. Es gibt jedoch Verhaltenstherapien, die die Symptome reduzieren können. Frühzeitige Diagnose ist der Schlüssel, um Kinder mit Autismus an die Behandlung anzuschließen, sagte Elsabbagh.

Eine der am häufigsten verwendeten Therapien, zum Beispiel Applied Behavioral Analysis (ABA), nutzt Belohnungen, um Menschen mit Autismus zu ermutigen, nützliches Verhalten zu erhöhen und beeinträchtigende Handlungen zu verringern. Elternvermittelte Interventionen sind auch eine wirksame Therapie, die den Betreuern lehrt, wie sie ihren Kindern in einer natürlichen Umgebung helfen können, z. B. zu Hause.

Kinder mit Autismus sahen beispielsweise Verbesserungen in der Sprache und im Verhalten, nachdem sie sich für das Early Start Denver Model, eine zweijährige Intervention mit ABA und anderen Therapien im Klassenzimmer, angemeldet hatten, berichtete eine Studie aus der Pädiatrie aus dem Jahr 2010.

"In der Realität sind Verhaltensansätze am besten, weil wir wissen, dass die Veränderung der Umgebung des Kindes und die unterschiedliche Interaktion mit dem Kind die biologischen Prozesse [im Gehirn] verändern", sagte Elsabbagh. "Es hat Auswirkungen auf die Gestaltung der Gehirnentwicklung auf eine Art und Weise, die für ihre Unabhängigkeit unterstützend und hilfreich ist."

Medikamente behandeln nicht die Kernsymptome von Autismus wie Kommunikationsstörungen, können jedoch Symptome wie Reizbarkeit reduzieren. Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat zwei Medikamente für Autismus - Risperidon und Aripiprazol - zugelassen, die Aggression, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen behandeln.

Die Langzeitwirkungen dieser Medikamente sind jedoch unbekannt, und oft nehmen Kinder mit Autismus mehrere Medikamente, um andere Probleme wie Hyperaktivität oder Depression zu behandeln, stellen Experten fest. Etwa 65 Prozent der Kinder mit Autismus haben ein Rezept für ein psychotropes Medikament verabreicht, ein Medikament, das die Blut-Hirn-Schranke überwinden kann, berichtete eine Studie aus der Zeitschrift Pediatrics aus dem Jahr 2013. Darüber hinaus erhielten 35 Prozent der Kinder der Studie Rezepte für zwei Arten dieser Medikamente, und 15 Prozent hatten drei oder mehr Rezepte, stellte die Studie fest.

"Drogentherapien sind keinesfalls ein Ersatz für die Verhaltensweisen", sagte Elsabbagh. "Sie werden tendenziell als komplementärer Ansatz betrachtet, der insgesamt in den Behandlungsplan des Kindes passt, sind aber kein Ersatz für ein Therapeutikum."

Darüber hinaus wird der Markt mit alternativen Behandlungen und Diäten überschwemmt, die klinisch nicht bewiesen sind, um Menschen mit Autismus zu helfen. "Manchmal denken die Eltern, dass dies Substitute sind, und entscheiden sich dafür, ihre Kinder nicht in Verhaltensbehandlungen zu stecken", sagte Elsabbagh. "Und das nimmt jede Chance weg, die das Kind möglicherweise mehr haben muss."

Erwachsene mit Autismus

Die meisten Autismusforschung konzentriert sich auf Kinder, aber immer mehr Forscher untersuchen, wie sich die Störung auf das Leben von Erwachsenen auswirkt. In Relation zur Gesamtbevölkerung schreiben sich weniger Erwachsene mit Autismus in die Hochschulbildung ein, finden einen Job oder gehen in ein unabhängiges Leben über.

Etwa ein Drittel der jungen Erwachsenen mit Autismus besucht das College innerhalb von acht Jahren nach dem Abitur, sagte Anne Roux, leitende Forschungskoordinatorin des Life Course Outcomes-Forschungsprogramms an der A.J. Drexel Autism Institute an der Drexel University in Philadelphia. Ihr Team verwendete Daten aus der National Longitudinal Transition Study-2, einer landesweiten Datenbank, in der Schüler in speziellen Bildungsprogrammen untersucht werden.

Etwa die Hälfte der Menschen mit Autismus habe innerhalb der ersten acht Jahre außerhalb der High School einen bezahlten Job gefunden, sagte sie. Im Vergleich dazu finden 98 Prozent der typischen Menschen und 91 Prozent der Menschen mit Behinderungen in dieser Zeit eine bezahlte Arbeit.

"Die Autismuszahl ist ein bisschen niedriger als das, und das ist die Sorge", sagte Roux. "Man kann sehen, dass sie schon früh viel zu kämpfen haben." Etwa die Hälfte ist weder innerhalb von zwei Jahren nach dem Abitur noch mit der Schule verbunden.

Darüber hinaus leben rund 80 Prozent der jungen Erwachsenen mit Autismus nach dem Abitur noch bei ihren Eltern, was mehr ist als die allgemeine Bevölkerung und Erwachsene mit Behinderungen im Allgemeinen, so Roux.

Die Forscher planen zu untersuchen, wie Schul- und Gemeinschaftsprogramme Schüler und junge Erwachsene mit Autismus vorbereiten können, deren Lebenskompetenzen ihnen helfen, im Alter unabhängig zu werden, sagte sie.

Mit zusätzlicher Berichterstattung von der Mitarbeiterin Amanda Chan. Folgen Sie Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel und Google+. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+.

Zusätzliche Ressourcen:

  • FDA: Hüten Sie sich vor falschen oder irreführenden Angaben zur Behandlung von Autismus
  • CDC: Verursachen Impfstoffe Autismus-Spektrum-Störung?
  • Mayo Clinic: Autismus-Spektrum-Störung


Videoergänzungsan: Autismus heilen - Symptome, Ursachen & Lösungen | Kerri Rivera & Andreas Kalcker.




Forschung


Wie Man Mit Dem Rauchen Aufhört: Planen Sie Es Einfach Nicht Ein
Wie Man Mit Dem Rauchen Aufhört: Planen Sie Es Einfach Nicht Ein

Zwillinge, Die Jetzt Am Kopf Miteinander Verbunden Sind: Was Verursacht Seltenen Zustand?
Zwillinge, Die Jetzt Am Kopf Miteinander Verbunden Sind: Was Verursacht Seltenen Zustand?

Wissenschaft Nachrichten


Kontrast In Der Körpersprache Definierte Präsidentendebatte
Kontrast In Der Körpersprache Definierte Präsidentendebatte

Das Erste 3-Eltern-Baby Der Welt, Das Geboren Wurde: Ist Es Ethisch?
Das Erste 3-Eltern-Baby Der Welt, Das Geboren Wurde: Ist Es Ethisch?

Warum 40% Der Amerikaner Nicht Für Den Präsidenten Wählen
Warum 40% Der Amerikaner Nicht Für Den Präsidenten Wählen

Ist Soja Gut Fürs Herz? Fda-Vorschlag Rückt Auf Gesundheitsbezogenen Angaben Vor
Ist Soja Gut Fürs Herz? Fda-Vorschlag Rückt Auf Gesundheitsbezogenen Angaben Vor

Wie Das Schlucken Einer Schnecke Einen Teenager Gelähmt Hat
Wie Das Schlucken Einer Schnecke Einen Teenager Gelähmt Hat


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com