Unterscheiden Sich Teenagergehirne Wirklich Von Erwachsenengehirnen?

{h1}

Das jugendliche gehirn kann wie ein rätsel wirken. Liegt das daran, dass das teenager-gehirn tatsächlich anders ist? Erfahren sie, wie das teenager-gehirn informationen verarbeitet.

1988 schickten der Hip-Hop-Künstler DJ Jazzy Jeff und der Fresh Prince allen Jugendlichen, die sich missverstanden fühlten, eine Solidarität und Unterstützung. Bei einem hypnotischen und funky Beat erinnerte uns Will Smith daran, dass Eltern manchmal einfach nicht verstehen. Laut dem Duo war die Botschaft für Jugendliche überall im Land allgemein üblich, und in der Tat könnte es für Teenager schwer sein, in den tragischen Geschichten, die der Prinz von Fresh erzählte, nicht ein wenig von sich zu sehen. Wer hat zum Beispiel nicht die Frustration verspürt, als er ein Elternteil nach einem fantastischen Paar von Schuhen gefragt hat, nur um einen niederträchtigen Knockoff zu bekommen? Und die meisten Kinder haben zumindest mit dem Gedanken gespielt, den Porsche der Familie "zu leihen", um das andere Geschlecht zu beeindrucken.

Während der Fresh Prince seine herzzerreißenden Geschichten erzählt, nicht in der Lage zu sein, das zu tun, was er will, auch wenn er weiß, dass es ein Fehler sein könnte, können einige Erwachsene in der Menge mit den Augen rollen. Für Teenager ist es einfach nicht praktikabel, so viel Teig in eine Schulgarderobe zu werfen, und es ist sicherlich keine gute Idee für nicht lizenzierte Fahrer, einen Sportwagen zu leihen, einen 12-jährigen Ausreißer zu sich zu nehmen und an der Straße vorbeizukommen Polizei, wie der Frische Prinz tat. Niemand möchte Eltern eines Schlägers oder Rebellen ohne Grund sein. Es ist schwer genug zu akzeptieren, dass Ihr Kind ein ausgeschlossenes Mitglied des Frühstücksclubs ist.

Bis vor kurzem hätten DJ Jazzy Jeff und der Fresh Prince auch die Meinung vertreten können, Wissenschaftler würden das auch nicht verstehen. Wissenschaftler haben traditionell gedacht, dass das Gehirnwachstum einer Person abgeschlossen war und die Struktur im Alter von 3 Jahren mehr oder weniger fixiert war. Sicher, Verbindungen zwischen Neuronen wurden neu verkabelt, als Kinder zur Schule gingen und Informationen erhielten, aber die Wissenschaftler glaubten der Blaupause für das Gehirn war eingestellt.

Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie (MRI) konnten Wissenschaftler jedoch in das Gehirn hineinschauen, und es scheint, dass das Wechseln von Stimmen, Körperbehaarung und Unbeholfenheit des anderen Geschlechts nicht die einzigen großen Veränderungen sind, die in den Teenagerjahren auftreten. Das Gehirn scheint einen eigenen Wachstumsschub zu durchlaufen, und dieses veränderte Gehirn kann zum Teil erklären, warum sich Teenager in eine wandelnde Armee emotional lockerer Kanonen verwandeln. Auf der nächsten Seite schauen wir uns an, was im geheimnisvollen Gehirn eines Teenagers vorgeht.

Entwicklung des Teenager-Gehirns

Fragst du dich, was mit deiner kleinen Prinzessin passiert ist? Schuld es dem Gehirn.

Fragst du dich, was mit deiner kleinen Prinzessin passiert ist? Schuld es dem Gehirn.

Bei Erwachsenen arbeiten verschiedene Teile des Gehirns zusammen, um Entscheidungen zu bewerten, Entscheidungen zu treffen und in jeder Situation entsprechend zu handeln. Das Teenager-Gehirn scheint nicht so zu funktionieren. Zum Vergleich: Denken Sie an das Teenager-Gehirn als Unterhaltungszentrum, das noch nicht vollständig angeschlossen ist. Es gibt lose Kabel, so dass das Lautsprechersystem nicht mit dem DVD-Player funktioniert, der seinerseits noch nicht für das Arbeiten mit dem Fernseher formatiert wurde. Die Fernbedienung ist noch nicht einmal da!

Die Fernbedienung des Gehirns ist die präfrontaler Kortex, ein Abschnitt des Gehirns, der Ergebnisse abwägt, Urteile bildet und Impulse und Emotionen kontrolliert. Dieser Abschnitt des Gehirns hilft den Menschen auch, einander zu verstehen. Wenn Sie eine Sportbar voller Lakers-Fans mit einem Celtics-Trikot betreten würden, würde Ihr präfrontaler Kortex sofort als Warnung erscheinen. Diese Teams sind erbitterte Feinde und es kann Ihnen helfen, Ihr Verhalten (und Ihre Kleidung) zu ändern. Der präfrontale Kortex kommuniziert mit den anderen Abschnitten des Gehirns über die genannten Verbindungen Synapsen. Diese sind wie die Drähte des Unterhaltungssystems.

Was Wissenschaftler herausgefunden haben, ist, dass Teenager während der Pubertät ein enormes Wachstum an Synapsen erleben. Wenn Sie jedoch jemals ein Unterhaltungszentrum angeschlossen haben, wissen Sie, dass mehr Kabel mehr Probleme bedeuten. Sie neigen dazu, die Komponenten, die Sie am häufigsten verwenden, beizubehalten und gleichzeitig etwas überflüssiges loszuwerden, wie einen veralteten Laserdisc-Player. Das Gehirn arbeitet auf die gleiche Weise, da es die Synapsen wegschneidet, die es nicht benötigt, um die verbleibenden Synoden viel effizienter zu machen. Bei Jugendlichen scheint dieser Prozess im hinteren Teil des Gehirns zu beginnen und sich vorwärts zu bewegen, so dass der präfrontale Kortex, das lebenswichtige Kontrollzentrum, das letzte ist, das getrimmt wird. Da die Anschlüsse nach unten getrimmt werden, spricht man von einer isolierenden Substanz Myelin beschichtet die Synapsen, um sie zu schützen.

Daher ist der präfrontale Kortex bei Jugendlichen im Vergleich zu Erwachsenen etwas unreif; es entwickelt sich möglicherweise erst mit Mitte 20 vollständig [Quelle: Kotulak]. Und wenn Sie nicht über eine Fernbedienung verfügen, um die Schüsse im Gehirn abrufen zu können, kann die Verwendung der anderen Gehirnstrukturen schwieriger werden. Imaging-Studien haben gezeigt, dass der größte Teil der mentalen Energie, die Jugendliche zur Entscheidungsfindung verwenden, im hinteren Teil des Gehirns angesiedelt ist, wohingegen Erwachsene den Großteil ihrer Verarbeitung im Frontallappen durchführen [Quelle: Wallis]. Wenn Teenager den Frontallappen benutzen, scheint es, als würden sie es übertreiben, und sie forderten viel mehr Gehirn auf, um die Arbeit zu erledigen, als Erwachsene es tun würden [Quelle: Powell]. Und da Erwachsene diese kommunizierenden Synapsen bereits verfeinert haben, können sie schneller Entscheidungen treffen.

Erwachsene Gehirne sind auch besser verdrahtet, um Fehler bei der Entscheidungsfindung zu bemerken. Während Erwachsene Aufgaben erfüllten, die ein schnelles Ansprechen des Tastendrucks erforderten, sendeten ihre Gehirne ein Signal, wenn ein voreiliger Fehler gemacht wurde. Bevor 80 Millisekunden vergangen waren, hatten erwachsene Gehirne den Fehler bemerkt, aber jugendliche Gehirne bemerkten keinen Ausrutscher [Quelle: Monastersky].

Ein Bereich des Gehirns des Teenagers, der schon früh ziemlich gut entwickelt ist, ist der Nucleus Accumbensoder der Bereich des Gehirns, der Lust und Belohnung sucht. In bildgebenden Studien, in denen die Gehirnaktivität verglichen wurde, als die Testperson eine kleine, mittlere oder große Belohnung erhielt, zeigten Teenager im Vergleich zu Kindern und Erwachsenen übertriebene Reaktionen auf mittlere und große Belohnungen [Quelle: Powell]. Bei einer kleinen Belohnung wurde das Gehirn der Jugendlichen im Vergleich zu Erwachsenen und Kindern kaum geschossen.

Was bedeutet es also, einen unentwickelten präfrontalen Kortex in Verbindung mit einem starken Verlangen nach Belohnung zu haben? Zufällig könnte diese Kombination eine Menge stereotypes Verhalten von Jugendlichen erklären.

Teen Brain Funktionen und Verhalten

Rebell ohne Ursache (oder einen präfrontalen Kortex)

Rebell ohne Ursache (oder einen präfrontalen Kortex)

Hormone tragen die Hauptlast für vieles, was in der Pubertät schief geht. Teenager können wie emotionale Zeitbomben wirken, die in jeder Minute in Tränen oder Wut explodieren können. Sie engagieren sich in rebellischen und riskanten Verhaltensweisen, und es scheint, als ob sie immer in Schwierigkeiten stünden. Diese bildgebenden Untersuchungen zeigen jedoch, dass sich das Gehirn hinter vielen dieser Verhaltensweisen befinden kann.

Betrachten wir zunächst den präfrontalen Kortex, insbesondere wie er Menschen dabei helfen kann, sich gegenseitig zu verstehen. Wir haben diesen Artikel mit einem Song namens "Parents Just Don't Understand" begonnen, aber wie sich herausstellt, verstehen Teenager auch nicht gut. Während der Fresh Prince der Meinung ist, dass seine Mutter nicht versteht, dass die anderen Kinder ihn für das Tragen veralteter Stile verspotten, scheint er nicht vollständig zuzuhören, wenn seine Mutter erklärt, dass es in der Schule nicht darum geht, Designer-Duds vorzuführen. Ein Teil der Kommunikation mit Teenagern kann die Einsicht erfordern, dass sie nicht unbedingt hören, was Sie sagen.

Aber es ist die Kombination aus diesem präfrontalen Kortex und einem erhöhten Belohnungsbedürfnis, das einige der frustrierendsten Verhaltensweisen der Teenager antreibt. Für die meisten Erwachsenen klettern die Hotelbalkone oder das Skateboarding von Hausdächern nach schrecklichen Ideen. Ihr präfrontaler Kortex bremst jeden Impuls, dies zu tun, da die möglichen negativen Ergebnisse den potenziellen Nervenkitzel überwiegen. Teenager können diese Dinge jedoch ausprobieren, weil sie nach Begeisterung suchen, um das Belohnungszentrum zu befriedigen, während der präfrontale Kortex nicht alle Risiken erfassen kann, die diese Handlungen mit sich bringen.

Dieses Verhalten ist auch in einem viel kleineren Maßstab offensichtlich; Wenn ein Teenager in das Einkaufszentrum geht, um einen Film anzusehen, aber mit einem iPod zurückkommt, hat der präfrontale Kortex den Impulskauf nicht gebremst. Wenn ein Teenager eine Stunde im Internet verbringt, anstatt sich auf die Hausaufgaben zu konzentrieren, liegt dies daran, dass das Teenager-Gehirn keine verzögerte Befriedigung registriert. Obwohl der Teenager unbestimmt feststellen kann, dass es später eine elterliche Bestrafung geben wird, ist der Reiz des Spaßes jetzt zu stark.

In gewissem Umfang kann Risikobereitschaft eine evolutionäre Notwendigkeit sein; Ansonsten würde der Teenager sein ganzes Leben im Keller verbringen, um das Geräusch zu hören, das diese verrückten Kinder heutzutage Musik nennen. Um das Nest zu verlassen, müssen Sie es sich bequem machen, ein paar Chancen zu nutzen. Es kann jedoch verheerende Auswirkungen haben, wenn man nicht in der Lage ist, aufregende Suchtreize zu beherrschen, insbesondere wenn Alkohol, Nikotin und Drogen ins Bild kommen. Dies ist auch die Zeit, in der Jugendliche zum ersten Mal hinter das Lenkrad eines Autos geraten und sich möglicherweise mit sexuellen Verhaltensweisen befassen.

Studien haben gezeigt, dass Jugendliche häufiger alkohol- und drogensüchtig werden [Quelle: Hotz]. In diesem sich entwickelnden präfrontalen Kortex werden Synapsen auf der Grundlage ausgewählt, ob sie verwendet werden oder nicht. Daher werden Verhaltensweisen, die das Gehirn formen, wahrscheinlicher beibehalten, wenn sie in diesem Alter begonnen werden. Das Gehirn verhält sich ein bisschen wie ein Schwamm; Es kann neue Informationen aufnehmen und sich ändern, um Platz zu schaffen, ein Konzept, das als bekannt ist Plastizität.

Aber die Teenagerjahre müssen nicht alles zum Scheitern verurteilt sein - Plastizität kann Jugendlichen auch dabei helfen, neue Fähigkeiten zu erlernen. Die Teenagerjahre könnten die Zeit sein, in der potenzielle Dichter fleißig in Notizbücher kritzeln und zukünftige Reifenhelden beginnen, ihre Schüsse zu treffen. Bevor das Gehirn vollständig geformt ist, ist es eine gute Zeit, um die Gitarre zu spielen oder eine neue Sprache zu lernen. Nicht, dass Jugendliche zuhören würden, wenn Sie ihnen das sagen. Aber nur zu wissen, dass das Teenager-Gehirn mehr Zeit und Erfahrung braucht, um sich zu entwickeln, kann sowohl Eltern als auch Kindern helfen, die Jugend zu überleben. Schließlich scheint es dem Fresh Prince in diesen Tagen ziemlich gut zu gehen.

-

Kinder in Amerika

Nicht jeder glaubt, dass das Teenagergehirn anders ist. Ein Psychologe behauptet, dass dieses Argument extrem amerikanisch fokussiert ist, und andere Kulturen assoziieren Adoleszenz nicht mit einer Periode extremer Angst [Quelle: Sabbagh]. Dies legt nahe, dass die Folter von Jugendlichen ein sozialer Einfluss ist. In anderen Kulturen verbringen Teenager jedoch mehr Zeit mit Erwachsenen, so dass sie möglicherweise mehr Möglichkeiten haben, um durchdachte Entscheidungen zu treffen.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Atemberaubendes Foto: Blitzschläge In Manhattan
Atemberaubendes Foto: Blitzschläge In Manhattan

Wie Kommunizieren Bakterien?
Wie Kommunizieren Bakterien?

Wissenschaft Nachrichten


Leute, Die Nicht Stinken, Tragen Deodorants
Leute, Die Nicht Stinken, Tragen Deodorants

Warum Menschen, Die Silber Trinken, Blau Werden
Warum Menschen, Die Silber Trinken, Blau Werden

Zu Viel Schlafen Und Sitzen So Schlecht Wie Rauchen Und Trinken
Zu Viel Schlafen Und Sitzen So Schlecht Wie Rauchen Und Trinken

Was Ist Lithium?
Was Ist Lithium?

Wie Nco Professional Development Ribbon Funktioniert
Wie Nco Professional Development Ribbon Funktioniert


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com