Anthrax-Terrorismus-Bericht Fordert Lokale Antibiotika-Lagerbestände

{h1}

Um sich auf einen bioterroristischen anthrax-angriff vorzubereiten, sollten beamte des öffentlichen gesundheitswesens in hochrisikogebieten in erwägung ziehen, anthrax-antibiotika an lokalen standorten aufzustocken.

Ein neuer Bericht umreißt einen Plan für die Vereinigten Staaten, um bei einem bioterroristischen Angriff mit Anthrax besser vorbereitet zu sein.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens in Hochrisikogebieten sollten Anthrax-Antibiotika vor Ort in Betracht ziehen, um die schnelle Abgabe in einen Bedarfsbereich zu erleichtern, anstatt den einzigen nationalen Vorrat fortzusetzen, sagte der heute veröffentlichte Bericht (30. September) das Institut für Medizin.

"Wenn Bioterroristen in einer großen Stadt aerosolierten Bacillus anthracis (Anthrax) freisetzten, könnten Hunderttausende Menschen einen schnellen Zugang zu Antibiotika benötigen", sagte der Bericht. Es geht nicht darum, ob es genug Antibiotika gibt, um herumzugehen - es gibt -, sondern wie es den Menschen vermittelt wird, sagte Dr. Robert Bass, Vorsitzender des Ausschusses, der den Bericht verfasst hat, und Geschäftsführer des Maryland Institute for Emergency Medical Services Systems.

Der aktuelle Plan sieht im Wesentlichen vor, Anthrax-Antibiotika aus der Strategic National Stockpile, einem von den Centers for Disease Control und Prevention verwalteten Lager, zu entnehmen und nach einem Angriff zu verteilen. Die Antibiotika sind am wirksamsten, wenn sie innerhalb von vier Tagen nach der Einnahme eingenommen werden.

Der neue Bericht skizzierte Möglichkeiten, diese Medikamente näher bei Menschen zu lagern, die sie benötigen könnten, was die Verbreitung von Antibiotika beschleunigen könnte. Es gebe jedoch keine "Einheitsgröße" -Methode, sagte Bass. Die landesweiten Regionen unterscheiden sich in ihren Risiken eines Terroranschlags und in ihrer Fähigkeit, Medikamente rasch abzugeben.

"Jede Community muss ihre Fähigkeiten bewerten und Strategien entwickeln, die für ihre Community geeignet sind", sagte Bass.

Bevorratung von Antibiotika

Ein Anthrax-Bakterium kann robuste Sporen bilden, die jahrzehntelang überleben; Diese stabile Beschaffenheit macht es für den Einsatz als Waffe interessant. Menschen können sich durch Einatmen von aerosolisierten Sporen mit Anthrax infizieren.

Im Falle eines Angriffs mit Anthrax erhielten die örtlichen Behörden Medikamente aus dem strategischen nationalen Vorrat und richteten Bereiche ein, um sie zu verteilen.

In dem Bericht wurden verschiedene Möglichkeiten geprüft, wie Anthrax-Antibiotika Menschen in Not nähergebracht werden können.

Eine Möglichkeit wäre die Lagerung von Antibiotika an Arbeitsplätzen, einschließlich Krankenhäusern, Polizei und Feuerwehr.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Menschen Anthrax-Antibiotika in ihren Häusern aufbewahren. Menschen können jedoch Antibiotika einnehmen, wenn sie sie nicht brauchen, zum Beispiel, wenn sie an einer anderen Krankheit erkrankt sind, oder einen falschen Bericht über einen Anthrax-Angriff hören. Aus diesem Grund sollte die breite Öffentlichkeit keine Anthrax-Antibiotika enthalten, heißt es in dem Bericht.

Es kann jedoch für bestimmte Personen, einschließlich Gesundheitsdienstleister, die eine entscheidende Rolle bei der Reaktion auf einen Angriff spielen, hilfreich sein, um Anthrax-Antibiotika zu Hause zu halten. Menschen, die aufgrund von Erkrankungen nicht zu Antibiotika reisen konnten, könnten ebenfalls für die Aufbewahrung zu Hause geeignet sein.

Anthrax-Medikamente vor Ort zu lagern, sei teurer als die Verteilung von Medikamenten von einem zentralen Ort aus, hieß es in dem Bericht. Daher können nur Bereiche mit hohem Risiko, die keine guten Möglichkeiten zur Abgabe von Medikamenten haben, von lokalen Lagerstrategien profitieren. Washington, D. C. und New York City könnten für ein Anthrax-Attacke einem hohen Risiko ausgesetzt sein, sagte Bass. Bereiche mit geringem Risiko und guten Ausgabemöglichkeiten können von lokalen Lagerstrategien wenig profitieren.

"Sie werden mehr Geld ausgeben, wenn Sie [Antibiotika] dem Endbenutzer näher kommen, aber Sie werden nicht notwendigerweise das gleiche Leistungsniveau erhalten", sagte Bass.

Hilfe aus dem privaten Sektor

Der private Sektor könnte auch im Falle eines Terroranschlags helfen, hieß es in dem Bericht. Große Multistate-Unternehmen, darunter Hotels und Einzelhandelsgeschäfte, könnten Antibiotika lagern und an Mitarbeiter verteilen, sagte Bass. Dies könnte den Aufwand für öffentliche Spenden entlasten.

Die Vorschriften zur Aufbewahrung von Anthrax-Antibiotika variieren jedoch je nach Bundesstaat und sogar in einigen Staaten. Daher ist es für Unternehmen schwierig, Strategien zur Lagerung und Abgabe von Antibiotika zu entwickeln. In dem neuen Bericht wird empfohlen, nationale Richtlinien zu erstellen, um diese Probleme zu lösen.

Weitergeben: Erkenntnisse über die Annäherung von Anthrax-Medikamenten an die Öffentlichkeit können den Zeitaufwand für die Abgabe der Medikamente im Falle eines Anthrax-Angriffs verringern.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt. Folgen Sie MyHealthNewsDaily-Mitarbeiterin Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner. Finde uns auf Facebook.


Videoergänzungsan: Words at War: Combined Operations / They Call It Pacific / The Last Days of Sevastopol.




Forschung


Warum Sehen Wir Sterne Beim Niesen?
Warum Sehen Wir Sterne Beim Niesen?

Die Postpartale Depression Von Chrissy Teigen: 5 Fakten Über Den Zustand
Die Postpartale Depression Von Chrissy Teigen: 5 Fakten Über Den Zustand

Wissenschaft Nachrichten


Licht In Materie Zu Verwandeln, Kann Bald Möglich Sein
Licht In Materie Zu Verwandeln, Kann Bald Möglich Sein

Wie Kann Ein Teleskop Die Zeit Durchsehen?
Wie Kann Ein Teleskop Die Zeit Durchsehen?

Der Biss Des Uralten Hais Ist Stärker Als Der Von T. Rex
Der Biss Des Uralten Hais Ist Stärker Als Der Von T. Rex

Minderheitsbabys Zahlenmäßig Mehr Als Weiße Babys In Den Usa (Infografik)
Minderheitsbabys Zahlenmäßig Mehr Als Weiße Babys In Den Usa (Infografik)

Vulkanische Hotspots Sind Relative Zeitlupen, So Die Studie
Vulkanische Hotspots Sind Relative Zeitlupen, So Die Studie


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com