Tiergeschlecht: Wie Bettwanzen Es Tun

{h1}

Das krampfwürdige sexualverhalten von bettwanzen beinhaltet traumatische insemination, keine balzaktivitäten und manchmal inzest.

Für manche Menschen kann die bloße Vorstellung eines Bettwanzenbefalls schaudernd wirken. Aber wenn das Bett die Vorliebe dafür hat, sich im Schlaf von Blut zu ernähren, reicht dies nicht aus, um die Haut zum krabbeln zu bringen. Wisse, dass das sexuelle Verhalten dieser kleinen, parasitären Insekten noch kränklicher ist.

Obwohl Bettwanzen seit den frühen 2000er Jahren Schlagzeilen gemacht haben, belästigen sie seit Tausenden von Jahren Menschen. "Es waren ursprünglich Fledermäuse in Höhlen, und als die Menschen einzogen, haben wir die Fledermäuse rausgeschmissen", sagte Entomologe Dini Miller, Professor für städtisches Schädlingsmanagement an der Virginia Tech. Bettwanzen fingen an, sich von Menschen zu ernähren, die die Parasiten in andere Umgebungen transportierten.

Heutzutage springen Bettwanzen auf die gleiche Art und Weise von Zuhause nach Hause, wie sie es in der fernen Vergangenheit getan haben: indem sie die Sachen der Menschen wie Kleidung und Taschen mitnehmen. Nur ein Zuchtpaar - oder auch nur eine einzige Paarung - kann zu einem neuen Befall führen. [Bettwanzen: Das Leben eines Mini-Monsters (Infografik)]

Bettwanzen brüten das ganze Jahr über, aber es scheint saisonale Unterschiede zu geben. "Wir wissen, dass sich die Populationen in den Sommermonaten zu verdoppeln und zu verdreifachen scheinen", sagte Miller gegenüber WordsSideKick.com und fügte hinzu, dass hohe Feuchtigkeitswerte aufgrund von Feuchtigkeit an diesen Populationsspitzen beteiligt sein könnten. "Oder vielleicht fühlen sie sich einfach sexier."

Während sie sich in einem Haus oder einer Wohnung befinden, verstecken sich die Insekten normalerweise in Schutzhütten, so genannten Hafenanlagen, wie in den Rissen und Spalten von Möbeln, Tapeten und Federn. Sie werden nachts aktiv, wenn sie das Atmen von Menschen oder Tieren spüren. "Wenn [Kohlendioxid] in der Atmosphäre zunimmt, werden Bettwanzen darüber informiert, dass Nahrung eingetroffen ist", sagte Miller. "Es ist, als würde man Speck aus der Ferne riechen." Die Käfer werden auf der Suche nach einer Blutmahlzeit herumwandern, und wenn sie weniger als drei Fuß von einer solchen Mahlzeit entfernt sind, können sie sich auf die Körperwärme konzentrieren.

Bettwanzen schlucken bis zu 10 Minuten lang auf Blut und füllen sich mit genug Blut für 3 bis 7 Tage. Durch die Fütterung werden die Insekten - vor allem ältere Männer - in die Stimmung versetzt, sich zu paaren. Zurück im Hafen werden sich Männchen mit reifen Weibchen, anderen Männchen und sogar unreifen Bettwanzen (Nymphen) paaren, sagte Miller.

Die Paarung zwischen Bettwanzen ist eine unromantische - wenn nicht sogar schreckliche - Angelegenheit.

Bettwanzen haben keine Balzrituale. Was sie dagegen haben, ist eine Art Paarungsverhalten, die als traumatische Insemination bezeichnet wird. Das heißt, ein Mann wird einfach auf eine Frau klettern, sie mit seinem hypodermischen Penis in die Körperseite stechen und sein Sperma in ihre Körperhöhle abgeben. In den nächsten Stunden wandern die Spermien zu den Eierstöcken der Frau.

Interessanterweise haben Frauen eine Gegenanpassung entwickelt, um mit der traumatischen Insemination besser zurechtzukommen: eine Art sekundäres Genital, das als Spermalege bezeichnet wird, das elastische Proteine ​​enthält und sich in einem Bereich des Bauches befindet, in den Männer am häufigsten eindringen. Diese Proteine, so genannte Resiline, sorgen dafür, dass die Spermalege für Männer leichter zu durchstechen sind, was zu weniger Körperschäden und Flüssigkeitsverlust für die Frau führt. Männer haben kein Spermalege; Stattdessen geben sie ein Alarmpheromon ab, das als Paarungsstoppzeichen fungiert, wenn ein anderer Mann versucht, sich mit ihnen zu paaren.

Trotzdem verletzt die traumatische Befruchtung die Frau und hinterlässt Narben. Aufgrund dieses schmerzhaften und gefährlichen Paarungsverhaltens verlässt eine Frau den Hafen und sucht an anderer Stelle Schutz, nachdem sie von mehreren Männern erstochen wurde, sagte Miller.

Die Paarung mit mehr als einem Mann ist für das Weibchen ohnehin nicht von Vorteil, da ein einzelner Mann genug Sperma zur Verfügung stellt, um täglich mehrere befruchtete Eier für bis zu 10 Tage zu legen. Außerdem produzieren Frauen, die sich nur einmal paaren und nicht wiederholt stechen, bis zu 25 Prozent mehr Eier als die, die sich wiederholt paaren, sagte Miller.

Nach dem Ablegen aller Eier muss das Weibchen füttern und paaren, bevor es sich wieder vermehren kann. Je nachdem, wer in der Nähe ist, paart sich die Frau sogar mit ihrem eigenen Nachwuchs. Im Gegensatz zu den meisten anderen Tieren scheint die Inzucht in Bettwanzen jedoch nicht genetisch nachteilig zu sein.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Erste Dinosaurierspuren Auf Der Arabischen Halbinsel
Erste Dinosaurierspuren Auf Der Arabischen Halbinsel

Sehen Sie Einen Alligator, Um Einen Anderen Alligator In Diesen Grauenhaften Fotos Zu Verschlingen
Sehen Sie Einen Alligator, Um Einen Anderen Alligator In Diesen Grauenhaften Fotos Zu Verschlingen

Wissenschaft Nachrichten


Boomender Meteoritenmarkt Hinterlässt Wenige Weltraumfelsen Für Einen Forscher
Boomender Meteoritenmarkt Hinterlässt Wenige Weltraumfelsen Für Einen Forscher

Der Älteste Tempel Der Welt Ist Möglicherweise Ein Weltoffenes Zentrum
Der Älteste Tempel Der Welt Ist Möglicherweise Ein Weltoffenes Zentrum

Es Ist Nicht Nur Eis: 10 Tipps, Um Einen Sturz Zu Vermeiden
Es Ist Nicht Nur Eis: 10 Tipps, Um Einen Sturz Zu Vermeiden

Bullied High School Kids Tragen Waffen Zur Schule
Bullied High School Kids Tragen Waffen Zur Schule

Ein Titanosaurier Von Der Größe Eines Killerwals, Der Einst Quer Durch Afrika Gestampft War
Ein Titanosaurier Von Der Größe Eines Killerwals, Der Einst Quer Durch Afrika Gestampft War


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com