Uralte Yellowstone-Eruptionen Nicht Vom Supervulkan, Sagt Studie

{h1}

Der supervulkan, der unter dem yellowstone national park liegt, ist möglicherweise nicht der grund für eine reihe uralter riesiger ausbrüche, die einen bestimmten fluss von basaltflüssen verursacht haben. Die ausbrüche könnten stattdessen durch das aufreißen einer riesigen platte verursacht worden sein

Uralte gigantische Ausbrüche im pazifischen Nordwesten könnten tatsächlich durch das Zerreißen einer titanischen Felsplatte und nicht durch den den Yellowstone-Nationalpark unterliegenden Supervulkan verursacht worden sein.

Supervulkane sind in der Lage, alles hervorzuheben, was jemals von der Menschheit aufgezeichnet wurde. Es gibt heute ungefähr ein Dutzend Supervulkane auf der Erde, von denen einer unter dem Yellowstone National Park liegt.

Es wird vermutet, dass der Vulkanismus in Yellowstone mit den Flutbasalten des Steens-Columbia River begonnen hat. Ein Flutbasalt ist das Ergebnis eines großen Vulkanausbruchs, der weite Gebiete mit Lava bedeckt, und der Flutgrund des Steens-Columbia-Flusses hat in mehr als 2 Millionen Jahren über 230.000 Kubikkilometer geschmolzenen Gesteins gesprengt und dabei mehr als drei Millionen Tonnen geschüttet 1 Million Mal der berüchtigte Mount St. Helens Ausbruch im Jahr 1980.

Man nimmt an, dass Hochwasser-Basalte in der Regel auftreten, wenn der Kopf eines riesigen pilzförmigen Auftriebs aus heißem Gestein, das aus der Nähe des Erdkerns steigt, als Mantelfahne bekannt ist, die Oberfläche erreicht. Nun schlagen Forscher einen neuen Weg für diese massiven Ausbrüche vor - einen Bruch in einer massiven Platte der Erdkruste.

Rock zerreißen

Wissenschaftler erstellten Computermodelle, wie sich die komplizierte Struktur der Erdmantelschicht unter den westlichen Vereinigten Staaten in den letzten 40 Millionen Jahren entwickelt hat. Ihre Arbeit beruhte auf Daten aus dem USArray, einem mobilen seismischen Netzwerk von 400 Sensorstationen, die durch die Vereinigten Staaten reisen.

Die Forscher vermuten, dass vor etwa 17 Millionen Jahren ein riesiger Felsbrocken, bekannt als Farallon-Platte, der unter den westlichen Vereinigten Staaten tauchte, auseinander gerissen wurde. Dies führte zu massiven Ausbrüchen von Magma, deren Muster und zeitlicher Ablauf mit den Steens-Columbia River-Flutbasalten übereinstimmen.

"Wenn die Platte zum ersten Mal geöffnet wird, gibt es einen kleinen Riss, aber aufgrund des hohen Drucks drängt sich das Material durch das Loch", sagte der Forscher Dave Stegman, ein Geophysiker an der University of California in San Diego. "Es ist wie in den Filmen, wenn in einem Flugzeug in großer Höhe ein Fenster zerbricht - da die Kabine unter höherem Druck steht, wird alles aus dem Fenster gesaugt."

Vulkane werden meistens an den Grenzen tektonischer Platten gesehen. Diese neuen Erkenntnisse beleuchten - zusätzlich zu den Mantelfedern -, dass Vulkane in tektonischen Platten entstehen können, sagten die Forscher. [10 Fakten zum wilden Vulkan]

"Nur mit einem Bruch dieser Skala in der absteigenden Platte können wir die heutige Geometrie des Mantels erreichen, die wir in der Umgebung sehen", sagte der Forscher Lijun Liu, ein Geophysiker, ebenfalls an der UC San Diego. "Geochemische Nachweise aus den Columbia River-Laven können auch durch unser Modell erklärt werden."

Mantelfahnen, abgelassene Platten

Interessanterweise scheint der Supervulkan in Yellowstone auf eine Mantelfahne unter dem Gebiet zurückzuführen zu sein, aber die Forscher glauben nicht, dass er mit den Flutbasalten des Steens-Columbia-Flusses verwickelt war. "Es gibt derzeit 40 bis 50 aktive Mantelfedern auf der Erde. Nur weil man sich in der Nähe befindet, bedeutet das nicht, dass es hinter diesen Flutbasalten lag", sagte Stegman gegenüber OurAmazingPlanet. Er fügte hinzu: "Wir integrieren jetzt die Yellowstone-Wolke in unsere Modellierung, damit wir etwas mehr über diese Region erfahren können."

Zukünftige Forschungen können auch die Auswirkungen von Steintauchen unter anderen tektonischen Platten untersuchen.

"Es gibt untergeordnete tektonische Platten oder Platten unter Südamerika, die wir besser verstehen wollen, und Platten unter Südasien, wo eine Kollision zwischen Indien und Eurasien und Platten unter dem pazifischen Nordwesten, wie den Aleuten und Zentralalaska, stattgefunden hat ", Sagte Stegman.

Die Wissenschaftler detaillierten ihre Ergebnisse in der Ausgabe der Zeitschrift Nature vom 16. Februar.

Diese Geschichte wurde von bereitgestellt UnserAmazingPlanet, eine Schwestersite zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Woher Kommen Hurrikane?
Woher Kommen Hurrikane?

Welches Ist Umweltfreundlicher: Papier Oder Kunststoff?
Welches Ist Umweltfreundlicher: Papier Oder Kunststoff?

Wissenschaft Nachrichten


Was Sind Praktische Anwendungen Für Solarenergie?
Was Sind Praktische Anwendungen Für Solarenergie?

Besitzer Von Aggressiven Hunderassen Sind Feindseliger
Besitzer Von Aggressiven Hunderassen Sind Feindseliger

Kampfkünste Für Frauen: Jahrhunderte Alte Buchdetails
Kampfkünste Für Frauen: Jahrhunderte Alte Buchdetails

Vom Gehirn Zum Brawn: Wie T. Rex Zum König Der Dinosaurier Wurde
Vom Gehirn Zum Brawn: Wie T. Rex Zum König Der Dinosaurier Wurde

Dinosaurier-Fossil Im Bauch Von Mammal Gefunden
Dinosaurier-Fossil Im Bauch Von Mammal Gefunden


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com