Alte Bandwurm-Eier In Versteinerten Hai-Kacken Gefunden

{h1}

In alten haifischköpfen gefundene bandwurmeier deuten darauf hin, dass diese parasiten tiere viel länger geplagt haben könnten, als bisher angenommen wurde.

Uralte Bandwurmeier, die in 270 Millionen Jahre alten Hai-Kacken gefunden wurden, deuten darauf hin, dass diese Parasiten Tiere viel länger plagen könnten, als bisher bekannt war.

Bandwürmer haften an den Innenwänden der Eingeweide von Wirbeltieren - Kreaturen mit Rückgrat wie Fische, Schweine, Kühe und Menschen. Wenn diese Parasiten das Erwachsenenalter erreichen, entfesseln sie ihre Eier über die Fäkalien ihrer Wirte auf der Welt.

Die Untersuchung der Frühgeschichte solcher Parasiten von Wirbeltieren ist schwierig, da Fossilien dieser Parasiten, die bis ins Dinosaurierzeitalter zurückreichen, selten sind. Forscher könnten solche Fossilien unter anderem durch die Analyse von Koprolithen oder versteinerten Dung entdecken.

Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass sie einen spiralförmigen Koprolithen aus einem Hai fanden, der 93 ovale Bandwurm-Eier enthält. Eine von ihnen enthält sogar eine wahrscheinliche sich entwickelnde Larve, die eine Ansammlung von faserähnlichen Objekten enthielt, die möglicherweise der Beginn von Hooklets waren, die als Erwachsene am Darm eines Wirts befestigt wurden. [Siehe Fotos der Parasiten-Eier & Fossilen Kacke]

Die Forscher fanden eine Ansammlung von 270 Millionen Jahre alten Bandwurmeneiern (hier gezeigt) in versteinerten Haifischköpfen.

Die Forscher fanden eine Ansammlung von 270 Millionen Jahre alten Bandwurmeneiern (hier gezeigt) in versteinerten Haifischköpfen.

Bildnachweis: Bruno Horn.

Die im Süden Brasiliens freigelegten Fossilien stammen aus der Zeit des Paläozoikums (vor 251 bis 542 Millionen Jahren), bevor Dinosaurier die Erde durchstreiften. Andere bekannte Beispiele für Darmparasiten bei Wirbeltieren liegen 140 Millionen Jahre vor.

Die Eier sind jeweils nur etwa 150 Mikrometer lang oder etwa eineinhalbmal so groß wie die durchschnittliche Breite eines menschlichen Haares. Die Forscher entdeckten die Eier, indem sie Koprolithen in dünne Scheiben schneiden.

"Glücklicherweise fanden wir in einem von ihnen die Eier", sagte die Forscherin Paula Dentzien-Dias, Paläontologin an der Federal University of Rio Grande in Brasilien, gegenüber WordsSideKick.com. "Die Eier wurden nur in einem dünnen Bereich gefunden."

Dieser Coprolit wurde mit mehr als 500 anderen an einem Standort gefunden. Die Forscher vermuten, dass das Gebiet einst ein Süßwasserteich war, in dem sich viele Fische während einer Trockenperiode zusammenfanden.

Das Mineral Pyrit, auch als Narrengold bekannt, wurde im Coprolit gefunden. Dies deutet darauf hin, dass seine Umgebung an Sauerstoff aufgebraucht war. Bedingungen, die wahrscheinlich dazu beigetragen haben, die Fossilien für Millionen von Jahren zu erhalten.

Es gibt keine Möglichkeit, mit Sicherheit zu wissen, welcher bestimmte Haiart dieses Fossil hinterlassen hat, da alle Haie einen ähnlichen Darm haben (und damit auch Kacken). Es ist unwahrscheinlich, dass der Befall mit dem Bandwurm den Hai getötet hat, der diesen Koprolithen hinterlassen hat, es sei denn, der Befall war riesig, sagte Dentzien-Dias.

Die Forscher untersuchen nun ähnliche Koprolithen gleichzeitig. "Wir müssen zwischen 500 Koprolithen auswählen, von denen die geschnitten werden", sagte Dentzien-Dias.

Die Wissenschaftler haben ihre Ergebnisse online in der Zeitschrift PLOS ONE am 30. Januar veröffentlicht.

Folgen Sie WordsSideKick.com auf Twitter @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


10 Gründe, Warum Menschen So Gross Sind
10 Gründe, Warum Menschen So Gross Sind

Wie Funktioniert Eine Posttraumatische Belastungsstörung? - #2
Wie Funktioniert Eine Posttraumatische Belastungsstörung? - #2

Wissenschaft Nachrichten


Mittelalterliche Metallpeitsche, Verwendet Während Des Black Death, Gefunden In Abbey
Mittelalterliche Metallpeitsche, Verwendet Während Des Black Death, Gefunden In Abbey

Staaten Unternehmen Schritte, Um Zombie-Rotwild Und Vergiftete Kondore Zu Verhindern (Op-Ed)
Staaten Unternehmen Schritte, Um Zombie-Rotwild Und Vergiftete Kondore Zu Verhindern (Op-Ed)

Fahrer Auf Handys Töten Tausende, Knurrenverkehr
Fahrer Auf Handys Töten Tausende, Knurrenverkehr

Asthma: Ursachen, Symptome Und Behandlung
Asthma: Ursachen, Symptome Und Behandlung

Hurrikan Sandy Kann Historische Fluten In Nyc Entfesseln
Hurrikan Sandy Kann Historische Fluten In Nyc Entfesseln


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com