Erstaunliche Kraft Der Musik Offenbart

{h1}

Musik hat eine erstaunliche macht über körper und geist, auch während des sports.

Mehr als 7.000 Läufer, die zu Beginn dieses Monats an einem Londoner Halbmarathon teilgenommen haben, standen unter dem Einfluss einer wissenschaftlich abgeleiteten und leistungsfähigen Stimulanzien - Popmusik.

Die tanzbare, optimistische Musik beim Londoner Rennen "Run to the Beat" wurde auf der Grundlage der Forschung und Beratung des Sportpsychologen Costas Karageorghis der Brunel University in England ausgewählt. Er hat gelernt, wie man Soundtracks entwickelt, die genauso mächtig sind, wenn nicht sogar mehr als einige der nicht so legalen Substanzen, die Sportler normalerweise für hervorragende Leistungen benötigen.

"Musik ist eine großartige Möglichkeit, um die Stimmung vor und während körperlicher Aktivität zu regulieren. Viele Athleten benutzen Musik als eine legale Droge", sagte Karageorghis WordsSideKick.com. "Sie können es als Stimulans oder als Beruhigungsmittel verwenden. Im Allgemeinen hat laute Auftaktmusik eine anregende Wirkung und langsame Musik verringert die Erregung."

Die Verbindung zwischen Musik und sportlicher Leistung ist nur ein Beispiel dafür, wie Wissenschaftler und Ärzte die erstaunliche Macht der Musik über Körper und Geist verstehen. Die Wissenschaft stützt unsere Intuition und Erfahrung und zeigt, dass Musik wirklich Schmerzen abtötet, Stress reduziert, unser Gehirn verbessert und im Wesentlichen die Art und Weise verändert, wie wir das Leben erleben.

Musik reduziert Stress

Zum Beispiel spielen immer mehr Angehörige der Gesundheitsberufe, darunter die Kinderärztin Linda Fisher am Loyola University Hospital in Illinois, therapeutische Musik für Patienten in Krankenhäusern, Hospizen und anderen klinischen Einrichtungen, um ihre Heilung zu verbessern.

"Die Musik, die ich spiele, ist nicht unbedingt bekannt", sagte Fisher, der die Abschlussarbeiten zur Zertifizierung als Heilpraktiker beendet. "Es ist heilende Musik, die den Patienten an einen besonderen Ort der Ruhe bringt, was Rhythmus, Melodien und Klangqualitäten der Musik betrifft."

Studien, die in den frühen 1990er Jahren am Bryan Memorial Hospital in Lincoln, Neb., Und im St. Mary's Hospital in Mequon, WI, durchgeführt wurden, führten zu dem Schluss, dass Musik "die Herzfrequenz" signifikant senkte und den Blutdruck und die Atemfrequenzen der Patienten beruhigte und regulierte operiert werden.

Eine Studie in Deutschland im Jahr 2007 ergab, dass Musiktherapie zur Verbesserung der motorischen Fähigkeiten bei Patienten beigetragen hat, die sich von Schlaganfällen erholen, sagte Fisher. Andere Studien haben gezeigt, dass Musiktherapie das Immunsystem stärken, den mentalen Fokus verbessern, die Schmerzbekämpfung unterstützen, ein Gefühl des Wohlbefindens schaffen und die Angst vor Patienten, die auf eine Operation warten, stark reduzieren kann.

In dieser Hinsicht wurde kürzlich festgestellt, dass Musiktherapie in einer Studie mit 236 schwangeren Frauen den psychischen Stress reduziert, so Forscher des College of Nursing der Kaohsiung Medical University in Taiwan.

Frauen in der Studie, die 30 Minuten lang täglich bespielte CDs mit beruhigender Musik hörten, zeigten eine deutliche Verringerung von Stress, Angstzuständen und Depressionen, sagte der Forscher Chung-Hey Chen, der jetzt an der National Cheng Kung University lebt.

Eine der CDs enthielt Songs wie Brahms "Lullaby" und "Twinkle, Twinkle, Little Star". Auf den anderen CDs waren Naturgeräusche, Kinderreime und Lieder sowie Musik von Komponisten wie Beethoven und Debussy zu hören. Die Ergebnisse werden in einer Sonderausgabe beschrieben Die Zeitschrift für klinische Krankenpflege.

Musik macht das Leben insgesamt besser

Die Wissenschaftler haben auch bestätigt, dass Musik definitiv Erinnerungen hervorruft, wie wir alle erlebt haben, bis zu dem Punkt, an dem wir nicht einmal ein Lied hören müssen. Wir denken nur daran und die Erinnerungen strömen herein.

Es wurde auch gefunden, dass Musik die Wehenschmerzen lindert, die Notwendigkeit einer Sedierung während der Operation verringert, Sie intelligenter macht und Depressionen verringert.

Der rechte Schläfenlappen könnte eine wichtige Gehirnstelle für die Verarbeitung von Musik sein, da eine Studie ergab, dass Probanden dort eine stärkere Aktivität erfahren, wenn sie sich auf musikalische Harmonie konzentrieren. Andere Studien haben auch gezeigt, dass der Temporallappen in Verbindung mit dem Frontallappen eine Schlüsselregion für das Verständnis bestimmter musikalischer Merkmale ist.

Und während die Menschen gerne im Takt laufen, haben Fische offenbar auch eine eigene Version davon. In der Tat ist die Fähigkeit, den Überblick über die Zeit zu behalten, grundlegend für das Verhalten und die kognitive Verarbeitung aller lebenden Organismen, schrieb Mu-ming Poo von der University of California, Berkeley, in der Ausgabe vom 16. Oktober der Zeitschrift Natur.

Bei einem Zebrafisch kann ein neuronales "Metronom" oder eine biologische Uhr ihnen helfen, sich über längere Zeiträume an den Rhythmus zu erinnern, fanden Poo und seine Kollegen. Wenn der Beat stoppt, "erinnern" sich die Fische offenbar an den Rhythmus und das Timing des Taktes und wedeln oftmals mit dem Schwanz.
Diese Erkenntnis und andere Untersuchungen legen nahe, dass unsere Fähigkeit und Tendenz, die Zeit mit Musik zu verbringen, von unseren frühesten evolutionären Vorfahren geerbt wurde.

Mehr über Musik und Workouts

Für alle Fitness-Ratten ist genau das, was das Hören von Musik für Ihr Training bedeutet, sagte Karageorghis. Erstens reduziert es Ihre Wahrnehmung, wie hart Sie arbeiten, um etwa 10 Prozent bei niedriger bis mäßiger Intensität. (Bei hoher Intensität funktioniert Musik nicht so gut, da Ihr Gehirn anfängt, Sie anzuschreien, um auf physiologische Stresssignale zu achten).

Zweitens kann Musik einen tiefgreifenden Einfluss auf die Stimmung haben, was möglicherweise die positiven Aspekte der Stimmung wie Kraft, Aufregung und Glück erhöht und Depressionen, Anspannung, Müdigkeit, Wut und Verwirrung reduziert.

Drittens kann Musik verwendet werden, um Ihr Tempo zu bestimmen - der äthiopische Läufer Haile Gebrselassie hat angeblich nach dem Technosong "Scatman" gefragt, der bei seinem Wettkampf gespielt wird (er gewann bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney die Goldmedaille auf 10.000 Metern Höhe; " "Scatman" wurde während des Rennens vermutlich nicht gespielt).

Schließlich kann Musik verwendet werden, um Müdigkeit zu überwinden und die Emotionen im Wettbewerb zu kontrollieren. Der Hürdenläufer Edwin Moses, der in den 70er und 80er Jahren für die Vereinigten Staaten antrat und zwischen 1987 und 1997 eine 122-Rennen-Siegesserie hatte, benutzte entspannte Soul-Melodien als Teil seiner Routine vor dem Rennen, sagte Karageorghis.

Die "Run to the Beat" -Musik wurde während des Halbmarathons am 5. Oktober, der an 17 Stationen vorbeigeführt wurde, als Läufer gespielt, nicht auf dem gesamten 13,1-Meilen-Kurs. Karageorghis 'Forschung zeigt, dass Musik am effektivsten ist, wenn wir Dampf verlieren. nicht als ständiger Reiz. Für den Rest von uns im Fitnessstudio oder auf unseren Joggingmärschen empfiehlt er jedem ohne Sport zwei Workouts mit Musik, damit der Effekt nicht abgestumpft wird.

Sport-Musik-Fusionsfestivals

Karageorghis und sein Postdoc-Forscher sammelten während des Halbmarathons "Run to the Beat" Daten, mit denen sie Theorien von Tausenden von Live-Läufern außerhalb des Labors testen konnten.

Trotz des starken Windes und starken Regens während der Veranstaltung deuteten die Interviews nach dem Rennen darauf hin, dass die Läufer die Musik als inspirierend und unterhaltsam empfanden.

In Zukunft sieht Karageorghis Kulturfestivals vor, bei denen Sport und Musik miteinander verschmelzen. Die Zuschauer und die Athleten werden durch Musik motiviert, die auf Bahnhöfen entlang einer Wettkampfstrecke spielt und sich gegenseitig motiviert.

"Es ist jenseits der Musik", sagte er. "Die Musik schafft einen Esprit de Corps, einen Zusammenhalt, den man normalerweise bei einer Massenbeteiligung nicht hat. Eine der Hauptgründe für die Motivation ist der Begriff der Befriedigung eines psychologischen Bedürfnisses nach Verwandtschaft. Musik zu haben, schafft eine gemeinsame Verbindung Social Gel, mit dem Sie dieses Bedürfnis fast automatisch befriedigen können. "

  • Video: Laptop Orchestra - Der nächste Schritt in der Computermusik
  • Top 10 Geheimnisse des Geistes
  • Warum lieben wir Musik?


Videoergänzungsan: 10 Ungewöhnliche Dinge, die die alten Ägypter getan haben!.




Forschung


Tödliche Infektion Der Frau Verbunden Mit Reiten
Tödliche Infektion Der Frau Verbunden Mit Reiten

So Lösen Sie Probleme Mit Der Blasenkontrolle
So Lösen Sie Probleme Mit Der Blasenkontrolle

Wissenschaft Nachrichten


Welche Us-Städte Haben Die Meisten Millionäre?
Welche Us-Städte Haben Die Meisten Millionäre?

Wie Funktionieren Bodenlampen?
Wie Funktionieren Bodenlampen?

Lücken In Der Arbeitswelt Werden Deutlich
Lücken In Der Arbeitswelt Werden Deutlich

Foto Des Amazonas-Stammes Kein Scherz
Foto Des Amazonas-Stammes Kein Scherz

Zurückprallen: Warum Manche Leute Schnell Über Krämpfe Hinwegkommen
Zurückprallen: Warum Manche Leute Schnell Über Krämpfe Hinwegkommen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com