Erstaunliches Amboss-Wolken-Foto Geschnappt Vom Flugzeug

{h1}

Ein erstaunliches foto einer gewitter-ambosswolke wurde von wissenschaftlern während einer mission aufgenommen, um die umgebung des gewitters zu untersuchen und wie sich diese auf die chemie der atmosphäre auswirkt.

In einem Flugzeug hoch über dem Boden zu fliegen, könnte die Ambosswolke eines Gewitters das letzte sein, was Sie sehen möchten, aber genau das war es, wonach eine Gruppe von Wissenschaftlern suchte, die eine Luftlandemission durchführten.

Das Experiment Deep Convective Clouds and Chemistry (DC3) untersucht, wie große Gewitter die Chemie der Atmosphäre beeinflussen, indem sie direkt in sie hineinfliegen.

Nach mehreren Übungsflügen und anderen Vorbereitungsarbeiten begann die Mission mit Flügen ihrer Flugzeuge DC-8 und Gulfstream V am 18. und 19. Mai. Siebenundzwanzig im DC-8 installierte Spezialinstrumente untersuchten den Zufluß des Sturms Flugzeuge flogen eine Reihe von L-förmigen Mustern in verschiedenen Höhen um Gewitterzellen.

Der Flug am 18. Mai flog über Gebiete im Nordosten von Colorado und Südwesten von Nebraska und führte vier Stufen eines Leitermusters in den Zirruswolken eines Sturmambosses zusätzlich zu den L-förmigen Musterbeinen durch.

Am 19. Mai flogen beide Flugzeuge in ein Gebiet westlich und nordwestlich von Oklahoma City, Okla., Und führten ähnliche Flugprofile wie am Vortag durch, einschließlich der Datenerfassung um eine riesige "Superzelle" mit Gewitter, deren Amboßkante geschätzte 45.000 Fuß (13.700) erreichte meterhoch.

Frank Cutler, DC-8-Missionsmanager, schnappte ein beeindruckendes Bild der Ambosswolke aus dem Flugzeug.

Ambosswolken entwickeln sich oft mit kalten Fronten: Wenn eine kühle, trockene Luftmasse in eine warme, feuchte Luftmasse drückt, wirkt die schwerere kühle Luft wie ein atmosphärischer Pflug und drückt die warme Luft in heftige Gewitter. Starke Winde in der Höhe können die Oberseite der Wolke in eine flache, amboßartige Form bringen, und ihre Böden sind normalerweise sehr dunkel. Diese Wolken können einige der härtesten Witterungsbedingungen erzeugen, darunter Hagel und Tornados.

Wissenschaftler glauben, dass Sturmaufwinde - wenn Luft vom Boden an die Oberfläche kommt - Chemikalien hervorbringen könnten, die Ozon produzieren könnten, ein wichtiges Treibhausgas, das sich in der Atmosphäre befindet. Die Teams versuchen, die Aufwertungsumgebungen zu testen, um zu untersuchen, was dort chemisch vorgeht.

Die Mission untersucht auch den Blitz, der von Gewittern erzeugt wird.

DC3 wird von der National Science Foundation, der National Oceanic and Atmospheric Administration und der NASA finanziert.

Diese Geschichte wurde von OurAmazingPlanet, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Weihnachtsbäume: Real Vs. Fake Und Wie Man Sie Frisch Hält
Weihnachtsbäume: Real Vs. Fake Und Wie Man Sie Frisch Hält

Weird Wildlife: Die Wahren Tiere Der Antarktis
Weird Wildlife: Die Wahren Tiere Der Antarktis

Wissenschaft Nachrichten


Fotos: Nobelpreisträger Zeichnen Ihre Entdeckungen In Crayon
Fotos: Nobelpreisträger Zeichnen Ihre Entdeckungen In Crayon

Unattraktive Männer Sehen Frauen Besser Auf Der Pille
Unattraktive Männer Sehen Frauen Besser Auf Der Pille

Hawaii Verbietet Sonnenschutzmittel Zum Schutz Von Korallen. Aber Was Ist Mit Deiner Haut?
Hawaii Verbietet Sonnenschutzmittel Zum Schutz Von Korallen. Aber Was Ist Mit Deiner Haut?

Wie 'Hot Tub Rash' Bakterien Die Konkurrenz Töten
Wie 'Hot Tub Rash' Bakterien Die Konkurrenz Töten

Gewichtsverlust Und Eine Fettarme Diät Können Hitzewallungen Begrenzen
Gewichtsverlust Und Eine Fettarme Diät Können Hitzewallungen Begrenzen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com