Adenoide: Fakten, Funktion & Behandlung

{h1}

Die adenoiden sind eine art von mandeln. Sie sind nur bei kindern zu finden und schrumpfen mit der zeit, bis sie im erwachsenenalter verschwinden.

Adenoide sind Tonsillen, aber nicht alle Tonsillen sind Adenoide. Es gibt drei Arten von Tonsillen im Lymphsystem. Die Pharynx-Tonsillen werden im Allgemeinen als Adenoide bezeichnet, laut Encyclopedia Britannica. Sie schützen vor Infektionen und spülen unerwünschte Partikel aus.

Lage, Beschreibung und Funktion

Adenoide sind Anhäufungen von Lymphgewebe im Nasenrücken oberhalb des Daches des Mundes. Sie können sie nicht sehen, wenn Sie jemandem in den Mund schauen. Laut National Health Service sind sie bei Kindern zwischen 3 und 5 Jahren am größten. Normalerweise schrumpfen sie im Alter von 7 oder 8 Jahren, sind für die späten Teenager kaum sichtbar und im Erwachsenenalter völlig verschwunden.

Die Adenoiden sind mit Flimmerhärchen und Schleim bedeckt. Die kleinen Haare winken über den Pharynx. Der Schleim wird dann durch Schlucken zum Magen getragen. Der Schleim dient dazu, infektiöse Bakterien, Staub und andere Partikel einzufangen und wegzuspülen.

Adenoide werden vom Körper nicht nur zum Verteilen von Schleim verwendet, sondern auch zur Bildung von Antikörpern, um ihn vor Krankheit zu schützen. Laut der American Academy of Otolaryngology sind Tonsillen die "erste Verteidigungslinie als Teil des Immunsystems".

Probleme und Behandlung

Laut Dr. James Hamrick, Chefarzt für medizinische Onkologie und Hämatologie bei Kaiser Permanente in Atlanta, sind häufig vergrößerte Adenoide und Krebs die häufigsten Probleme.

Kinder leiden oft unter vergrößerten Adenoiden. Ein Kind kann mit vergrößerten Adenoiden geboren werden oder aufgrund einer Infektion schwellen.

Zu den Symptomen vergrößerter Adenoide gehören laut der US-amerikanischen National Library of Medicine:

  • Schnarchen
  • Rissige Lippen
  • Laufende Nase
  • Unruhiger Schlaf
  • Schlafapnoe
  • Ohr-Infektion
  • Laute Atmung
  • Trockener Mund
  • Schlechter Atem

Um zu erkennen, ob Adenoide vergrößert sind, verspüren Mediziner den Hals normalerweise mit Schwellungen oder untersuchen das Innere des Halses mit einem Endoskop, einem langen flexiblen Schlauch mit einem Licht an einem Ende. Der Arzt kann auch Röntgenbilder bestellen.

"Die Vergrößerung der Lymphknoten kann im Infektionsbereich lokalisiert sein, wie bei Halsentzündung, oder allgemeiner als bei einer HIV-Infektion", sagte Hamrick. "In einigen Bereichen des Körpers sind die vergrößerten Lymphknoten tastbar, während andere zu tief sind, um sie zu fühlen, und sind bei CT-Aufnahmen oder MRI zu sehen."

Vergrößerte Adenoide können ein Problem sein, da sie den Luftstrom und die Nasennebenhöhlenentwässerung blockieren und zu Ohrenentzündungen, Nasennebenhöhlenentzündungen, trockenem Mund und Schlafapnoe führen können. Infektionen der Adenoide können auch zu dauerhaft vergrößerten Adenoiden führen, die lebenslang Probleme verursachen können.

Engagierte Adenoide werden in der Regel in einem Vorgang entfernt, der Adenektomie genannt wird. Diese Prozedur, die normalerweise etwa 30 Minuten dauert, ist nur erforderlich, wenn die vergrößerten Adenoide langfristige Probleme verursachen. Nach der Operation hat das Kind normalerweise einige Tage mit mäßigen bis leichten Schmerzen. Der Arzt kann auch erwägen, andere Mandeln herauszunehmen, wenn diese Probleme zu verursachen scheinen.

Temporäre vergrößerte Adenoide können mit rezeptfreien Schmerzmitteln behandelt werden. Der Arzt kann auch eine Reihe von Antibiotika oder ein Nasenspray verschreiben, um zu helfen.

Krebs in den Adenoiden wird durch sich schnell vermehrende Zellen verursacht. Unter Lymphom versteht man insbesondere Krebs der Lymphknoten wie Adenoide. Ein anderes, adenoides Zystenkarzinom (ACC) ist laut der Oral Cancer Foundation eine ungewöhnliche Form von malignen Tumoren, die in den Adenoiden gefunden werden.

Diese Krebsarten werden mit Bestrahlung oder Entfernung der betroffenen Lymphknoten behandelt. Manchmal kann jedoch die Behandlung von Krebs in den Lymphknoten Komplikationen verursachen. Zum Beispiel könnten die Lymphsäfte zum Herzen zurückfließen und zu Schwellungen oder Lymphödemen führen, so Hamrick.

Zusätzliche Ressourcen

  • Amerikanische Akademie der Hausärzte: Vergrößerte Adenoide
  • Nemours Foundation: Ihre Mandeln herausnehmen (für Kinder)
  • American Academy of Pediatrics: Der Unterschied zwischen Halsschmerzen, Strep und Tonsillitis


Videoergänzungsan: Mandelentzündung: wann operieren? (2017) Tonsillitis.




Forschung


Normal Oder Nicht? Wenn Die Sorge Übernimmt
Normal Oder Nicht? Wenn Die Sorge Übernimmt

Supplement-Trends: Multivitamin-Konsum, Probiotika Und Vitamin D
Supplement-Trends: Multivitamin-Konsum, Probiotika Und Vitamin D

Wissenschaft Nachrichten


Warmes Meerwasser Hält Hurrikane In Der Bucht, Studie Belegt
Warmes Meerwasser Hält Hurrikane In Der Bucht, Studie Belegt

Hier Ist, Warum Trinker Die Turnhalle Schlagen Sollten
Hier Ist, Warum Trinker Die Turnhalle Schlagen Sollten

Wie Die Netzneutralitätsdebatte Ihr Internet Beeinflusst
Wie Die Netzneutralitätsdebatte Ihr Internet Beeinflusst

Coyote Fakten
Coyote Fakten

Alte Algen Werfen Licht Auf Das Wachstum Der Antarktischen Eisdecke
Alte Algen Werfen Licht Auf Das Wachstum Der Antarktischen Eisdecke


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com