500 Glattwale Könnten Sich Dem Falschen Schicksal Stellen (Op-Ed)

{h1}

Mit schätzungsweise 500 tieren in freier wildbahn könnten nordatlantik-wale einer weiteren gefahr ausgesetzt sein, da die seismischen untersuchungen in den ozeanen zunehmen.

Sara Young ist Meereswissenschaftlerin bei Oceana, der größten internationalen Interessengruppe, die sich ausschließlich für den Schutz der Weltmeere einsetzt. Sie trug diesen Artikel zu WordsSideKick.com bei Expertenstimmen: Op-Ed & Insights.

Noch vor der Blütezeit des Walfangs in der Mitte des 19. Jahrhunderts wussten die Walfänger, welche Wale die "richtigen" und die einfachsten zu jagen waren - drei Arten, die schwimmen, wenn sie getötet werden, sich ziemlich langsam bewegen, sich nahe der Oberfläche bewegen und nahe am Ufer leben. Leider stehen diese Kreaturen nun einer neuen, moderneren Bedrohung gegenüber - einem Vorschlag, vor der US-amerikanischen Atlantikküste seismische Luftgewehre einzusetzen, um nach Öl- und Gasvorkommen unter dem Meeresboden zu suchen.

Vor kurzem war der Tag der gefährdeten Arten eine Zeit, um das Bewusstsein für diese erstaunlichen Kreaturen zu schärfen und sie vom Aussterben bedroht zu machen.

Glattwale sind seit Jahrhunderten in Schwierigkeiten. Ihre Zahl sank in den 1700er Jahren aufgrund der Übernutzung durch die Walfangindustrie, jedoch hat der südliche Glattwal seine Zahl langsam wieder aufgefüllt. Die Arten im Nordpazifik und im Nordatlantik sind jedoch weiterhin stark gefährdet. Schätzungen zufolge gehen weltweit nur etwa 500 Nordatlantikwal-Individuen zurück.

Seit der Erschöpfung der nordatlantischen Glattwalpopulation haben sich diese Wale schwer getan, um sich zu erholen, zum Teil aufgrund der Zeit, die sie zur Reife und Fortpflanzung brauchen, und auch wegen der Bedrohungen, denen sie durch menschliche Aktivitäten ausgesetzt sind. Die Eigenschaften, die diese Wale zu "richtigen" Jägern gemacht haben, stellen sie jetzt anderen Gefahren vor. Obwohl es ein Moratorium für den kommerziellen Walfang gibt, waren diese Wale immer noch mit Bedrohungen wie Verletzungen und Todesfällen durch Schiffsangriffe und der Verstrickung von Fanggeräten konfrontiert.

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Mit dem neuen Vorschlag für seismische Tests wird die Situation noch schlimmer. Das US-Innenministerium erwägt derzeit die Öffnung kritischer Nordatlantik-Wale für seismische Tests. Die Tests erzeugen Schallwellen, mit deren Hilfe Geophysiker den Meeresboden nach Öl- und Gasvorkommen kartieren können. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zu Offshore-Ölbohrungen im Atlantik. Die Schallwellen werden von seismischen Luftdruckwaffen erzeugt, die Druckluft mit 100.000-mal stärkerem Druck ausstoßen als in der Nähe eines Strahltriebwerks. Diese Explosionen können über Tage bis Wochen alle 10 Minuten auftreten und können zu vorübergehenden oder dauerhaften Hörverlusten der Wale führen, zusammen mit der Aufgabe des Lebensraums, der Paarungs- und Fütterungsstörung, Strandereignissen und sogar dem Tod.

Das geplante Testgebiet erstreckt sich entlang der Ostküste zwischen Delaware und Mitte von Florida und stimmt mit den Wanderwegen der Glattwale überein. Überraschend schätzt das US Bureau of Ocean Energy Management selbst, dass mehr als 138.000 Meeressäuger durch diese Explosionen, einschließlich der extrem seltenen Glattwale, ernsthaft verletzt oder getötet werden könnten. Wenn Offshore-Bohrungen in den Atlantik vorstoßen, könnten künftige Ölunfälle diese seltenen großen Wale einem noch größeren Risiko einer weiteren Erschöpfung aussetzen.

Da Offshore-Bohrungen nicht sicherer waren als vor vier Jahren, als der Ausbruch von BP Deepwater Horizon stattfand, sollten die Vereinigten Staaten den Atlantik nicht für seismische Tests und zukünftige Ölbohrungen öffnen, und wir müssen diese Wale auf keinen Fall über diese hinausgehen Sie stehen schon vor. Die Regierung des US-Präsidenten Barack Obama sollte seine Pläne zur Verwendung seismischer Luftgewehre überdenken und den 14 Küstengemeinden zuhören; die mehr als 150 nationalen, staatlichen und lokal gewählten Beamten; und 160 Umwelt- und Wohlfahrtsorganisationen, die eindeutige Positionen gegen solche seismischen Tests einnehmen. Wir müssen den Atlantik nicht in eine Explosionszone verwandeln, um unseren Energiebedarf zu decken.

Verfolgen Sie alle Fragen und Debatten von Expert Voices - und nehmen Sie an der Diskussion teil Facebook, Twitter und Google +. Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers wider. Diese Version des Artikels wurde ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Der Wahnsinn mit der.




Forschung


Seltene Vegetarische Spinne Entdeckt
Seltene Vegetarische Spinne Entdeckt

Orcas: Fakten Über Killerwale
Orcas: Fakten Über Killerwale

Wissenschaft Nachrichten


Stanford Moore
Stanford Moore

Scheidung Schmerzt Gesundheit Auch Nach Wiederverheiratung
Scheidung Schmerzt Gesundheit Auch Nach Wiederverheiratung

Wie Unterscheidet Sich Das Wasser Auf Dem Mars Und Dem Mond Vom Wasser Auf Der Erde?
Wie Unterscheidet Sich Das Wasser Auf Dem Mars Und Dem Mond Vom Wasser Auf Der Erde?

Neugierig Auf Steinige Faultiere Und Flusspferde? Treten Sie Ein, Um Dieses Buch Zu Gewinnen
Neugierig Auf Steinige Faultiere Und Flusspferde? Treten Sie Ein, Um Dieses Buch Zu Gewinnen

In Bildern: Die Geheimnisvollen Nazca-Linien
In Bildern: Die Geheimnisvollen Nazca-Linien


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com