5 Tornado-Sicherheitsmythen Entlarvt

{h1}

Tornado-sicherheitsmythen gibt es zuhauf, von der idee, ihr fenster zu öffnen, sich unter einer überführung zu verstecken (tun sie dies auch nicht!). Hier untersuchen wir diese mythen und geben ihnen sicherheitstipps für den tornado.

Tornados zaubern Bilder von gewaltigen Trichterwolken herauf, die im Frühling über die ausgedehnten Great Plains der Vereinigten Staaten zerren, aber Tornados sind in Größe und Stärke verschieden und können überall und zu jeder Jahreszeit auftreten.

Obwohl ungewöhnliche Unfälle passieren - und die gewalttätigsten Tornados ein Haus nivellieren können - sind die meisten Tornados viel schwächer als die Monster EF5s (die höchste Tornado-Bewertung), die die meisten Menschen sich vorstellen, sagt das Storm Prediction Center (SPC) der National Ocean and Atmospheric Administration in ihrem Tornado Häufig gestellte Fragen und richtige Tornado-Sicherheitstipps können Ihnen helfen, den Sturm zu überstehen.

Es gibt jedoch eine Menge Tornadosicherheits-Folklore und Mythen, daher kann es schwierig sein zu wissen, welchen Ratschlägen sie folgen sollten. Hier sind fünf der allgegenwärtigsten Tornadosicherheitsmythen sowie einige Tipps, die zu befolgen sind:

Mythos Nr. 1: Beim Öffnen von Fenstern wird der Druck ausgeglichen.

Das SPC sagte es am besten: "Das Öffnen der Fenster ist absolut nutzlos, eine Verschwendung wertvoller Zeit und kann sehr gefährlich sein. Tun Sie es nicht."

Alles, was Sie davon bekommen könnte, ist ein Haufen Trümmer, der von einem heftigen Wind des Tornados in Ihr Haus geblasen wird - was gefährlich werden könnte. Und wenn ein Tornado Ihr Haus trifft, wird er höchstwahrscheinlich das Fenster brechen, bemerkte der SPC.

Mythos Nr. 2: Die südwestliche Ecke eines Kellers ist die sicherste Ecke.

Während ein Keller einen guten Platz zum Schutz vor einem Tornado bietet, ist keine Ecke des Kellers sicherer als jede andere.

Laut der SPC entstand dieser Mythos aus dem falschen Glauben, dass die meisten Tornados aus dem Südwesten kommen und dass von ihnen erzeugter Schutt in die nordöstliche Ecke eines Kellers fallen würde. Tornados können jedoch aus allen Richtungen ankommen, und ihre Winde drehen sich in einem Wirbel und können aus jeder Richtung weht.

Wenn Sie im Keller Unterschlupf suchen, ist der beste Ort, weg von Fenstern, unter einer stabilen Werkbank oder Matratze und von Regalen oder anderen Gegenständen, die auf Sie fallen könnten. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie sich nicht direkt unter schweren Geräten befinden, die sich auf dem Boden darüber befinden.

Mythos Nr. 3: Wenn Sie unterwegs sind, ist der beste Ort, um einen Tornado zu fahren, unter einer Brücke.

Definitiv nicht! Mach das nicht!

Obwohl es so aussieht, als würde die Brücke über Ihrem Kopf Sie schützen, ist das Verstecken unter einer Überführung oder Brücke sehr gefährlich, da der Wind eines Tornados Trümmer unter die Struktur treiben kann. Der Wind des Sturms könnte Sie von unten und möglicherweise in den Tornado hinein wehen oder die Brücke könnte auf Sie einstürzen, warnte der SPC.

Aber wenn Sie unterwegs sind, möchten Sie auch nicht im Auto bleiben. "Fahrzeuge sind als Todesfallen in Tornados bekannt, weil sie leicht geworfen und zerstört werden", sagte der SPC.

Ihre Optionen hängen davon ab, wo sich der Tornado befindet und was um Sie herum ist. Wenn der Tornado weit weg ist oder nicht auf Sie zusteuert, ist es die beste Möglichkeit, in die entgegengesetzte Richtung zu gehen und seinen Weg zu verlassen. Wenn es Ihnen auffällt und sich in der Nähe eine stabile Struktur befindet, nehmen Sie dort Schutz. Wenn sich jedoch kein Gebäude in der Nähe befindet, gehen Sie so weit wie möglich von der Straße und den Autos entfernt weg und legen Sie sich in einem niedrigen Bereich hin, riet der SPC.

Mythos Nr. 4: Tornados überqueren niemals Hügel, Flüsse, Straßen usw.

Wenn eine bestimmte Stadt oder ein anderer Ort nicht von einem Tornado getroffen wurde, der in der Nähe vorbeigefahren ist, hat dies nichts mit den topografischen Merkmalen der Gegend zu tun, es war nur Glück, das Würfeln.

Tornados werden nicht von Straßen, Hügeln, Bächen oder Flüssen geleitet oder abgestoßen. Tatsächlich hat sogar ein Tornado den Mächtigen Mississippi überschritten. [Infografik: Tornado Alley Fakten und Statistiken]

Das SPC wies darauf hin, dass die lokale Weisheit besagt, dass Städte wie Topeka, Kan. Und Waco, Texas, gegen Tornados immun waren, bis sie von F5s (1968 bzw. 1953) getroffen wurden. (Der aktuellen erweiterten Fujita-Skala ging die Fujita-Skala voraus.) Dies sind extreme Beispiele und größere Ballungsräume (mehr dazu in einer Minute), aber viele andere Orte wurden aus verschiedenen Formen dieses Mythos grob geweckt.

Die Spur der Devestation vom Birmingham Tornado, einem der 753 Tornados, die im April 2011 getroffen wurden.

Die Spur der Devestation vom Birmingham Tornado, einem der 753 Tornados, die im April 2011 getroffen wurden.

Gutschrift: NASA.

Mythos Nr. 5: Tornados meiden große Städte.

In Verbindung mit Mythos Nr. 4 glauben viele Leute, dass große Städte gegen Tornados immun sind. Das ist nicht der Fall: Viele Städte - darunter Dallas, Atlanta, St. Louis (die schon vier Mal getroffen wurden) - wurden von Tornados getroffen. [Wolkenkratzerstürme: 7 Großstadt-Tornados]

Städte können einfach aus einem angeborenen oder meteorologischen Grund erscheinen, als wären sie nicht tornadoanfällig, wenn es sich nur um Statistiken handelt: Städte nehmen im Vergleich zu den umliegenden, ländlicheren Gebieten ein kleineres Gebiet ein und sind daher weniger betroffen.

In der Tat können die durch Tornados verursachten Schäden aufgrund der hohen Konzentration von Menschen und Strukturen in großen Städten schlimmer sein. Birmingham und Tuscaloosa, Ala., Erlitten schwere Schäden durch einen Tornado, der am 27. April 2011 beide Städte durchbohrte und 129 Kilometer lang am Boden lag. Dabei wurden 65 getötet und 1.500 verletzt. Der Tornado verzeichnete einen Abwärtstrend bei den Tornado-Todesfällen, nicht nur wegen seiner starken EF4-Stärke, sondern auch, weil er stark besiedelte Gebiete traf.

Weitere Tornado-Sicherheitstipps finden Sie in der hilfreichen Anleitung des Storm Prediction Center.

Folgen Sie Andrea Thompson @AndreaTOAP, Pinterest& Google+. Folgen Sie unseremAmazingPlanet @OAPlanet, Facebook & Google+. Originalartikel bei OurAmazingPlanet von WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com