5 Schlachten Im Krieg Zwischen Kreationismus Und Evolution

{h1}

Wichtige meilensteine ​​in der mehr als 100-jährigen debatte zwischen evolution und kreationismus

Hat sich das moderne Leben auf der Erde über Millionen von Jahren entwickelt oder wurde es von Gott im Handumdrehen geschaffen?

Diese Frage steht heute im Mittelpunkt einer Debatte (4. Februar) zwischen dem populärwissenschaftlichen Kommunikator Bill Nye und dem Kreationisten Ken Ham, dem Gründer des Kentucky's Creation Museum. Die Debatte selbst, die Sie hier live auf WordsSideKick.com verfolgen können, ist eine Quelle heftiger Kontroversen, da viele Wissenschaftler der Meinung sind, dass die Argumentation der Evolution in einem Debattestil der massiven Menge wissenschaftlicher Beweise, die Charles Darwins berühmte Theorie stützen, nur einen kurzen Weg bietet.

Was auch immer passiert, Evolution ist real, Wissenschaftler sind sich einig - und die Öffentlichkeit versteht weitgehend. Zwei Drittel der Amerikaner glauben an die menschliche Entwicklung. Rechtliche Auseinandersetzungen darüber, ob die Evolution in den Schulen gelehrt werden sollte, toben immer noch. Hier sind einige der wichtigsten Punkte in den langjährigen Auseinandersetzungen zwischen denjenigen, die an die Evolution glauben, und denjenigen, die dies nicht tun.

1. Die Geburt der Debatte

Genau definiert, basiert der Kreationismus auf einer wörtlichen Lektüre des Buches Genesis der Bibel, in dem die Erschaffung der Welt und ihres gesamten Lebens über einen Zeitraum von sechs Tagen beschrieben wird. Es gibt viele Geschmacksrichtungen von Kreationisten. Young-Earth-Kreationisten, einschließlich des in Australien geborenen Ham, interpretieren die Bibel dahingehend, dass die Erde mehr oder weniger in ihrem derzeitigen Zustand von etwa 6000 Jahren geschaffen wurde (tatsächlich ist sie etwa 4,5 Milliarden Jahre alt). Andere Kreationisten glauben an eine ältere Erde, deren Arten noch getrennt von Gott geschaffen wurden. Schließlich glauben Gläubige an Intelligentes Design, dass Evolution stattfinden kann, dass aber eine Gottheit den Prozess gestartet hat oder leitet. [Top 10 Intelligente Designs (und Schöpfungsmythen)]

Fortschritte in der Geologie in den 1700er und 1800er Jahren erschütterten die Grundlagen des Schöpfungismus der jungen Erde, die von Predigern verbreitet wurden, die die Bibel wörtlich interpretierten. Charles Darwins "The Origin of Species", 1859 veröffentlicht, erschwerte die Angelegenheit weiter. Nun, die Wissenschaft hat nicht nur Löcher in die biblische Geschichte einer jungen Erde geschossen, die in wenigen Tagen erschaffen wurde, sondern auch, dass Gott nicht alle Tiere und Pflanzen erschaffen hat.

2. Der Scopes Monkey Trial

Vielleicht ist kein Kampf im Kreationismus gegen den Evolutionskrieg berühmter als der Scopes Monkey Trial. Im Jahr 1925 beschuldigte der Tennessee-Lehrer John Scopes sich selbst, weil er die Evolution in einem Klassenzimmer unterrichtet hatte.

Der Prozess sollte Öffentlichkeitsarbeit erzeugen und funktionierte wie ein Zauber. Die Besetzung war mit Stars besetzt: Der berühmte Anwalt Clarence Darrow verteidigte Scopes, während der dreimal populistische Präsidentschaftskandidat Williams Jennings Bryan strafrechtlich verfolgt wurde. Die Amerikaner hörten den Gerichtsverfahren im Radio zu.

Am Ende wurde Scopes für schuldig befunden und mit einer Geldstrafe von 100 US-Dollar belegt. Der Oberste Gerichtshof von Tennessee hob später das Urteil über eine Technik auf, bestätigte jedoch das Gesetz, das die Lehre daran hinderte, die Evolutionstheorie zu unterrichten. [7 Theorien über den Ursprung des Lebens]

Nach dem Prozess haben andere Staaten ihre eigenen Gesetze gegen die Evolution erlassen. Aber allmählich verlor die Bewegung gegen die Evolution an Kraft und die Evolution schlich sich zurück in die Lehrbücher.

3. Die USA nehmen die Wissenschaft ernst

Die Lehre von Evolution versus Kreationismus war bis 1958 nur sporadisch. Die Sowjetunion hatte gerade den Sputnik-Satelliten ins Leben gerufen, und die Vereinigten Staaten hatten einen Mangel an Mathematikern. Aus Angst, dass die Sowjetunion die USA im Bereich der Wissenschaftskompetenz schlägt, verabschiedeten Präsident Dwight D. Eisenhower und der Kongress das National Defense Education Act, ein Finanzierungsgesetz zur Verbesserung der naturwissenschaftlichen Bildung. Die Evolutionslehre wurde durch neue, von Wissenschaftlern verfasste Lehrbücher, die durch das Gesetz ermöglicht wurden, in den Arm genommen.

4. Gerichtskämpfe gehen weiter

Während des gesamten Dramas hat der Scopes-Prozess nicht die Frage geklärt, ob das Verbot von Evolutionsunterricht in Schulen verfassungswidrig ist. 1968 wurde der Oberste Gerichtshof endgültig gewogen. 1968 entschied der Gerichtshof in der Rechtssache Epperson gegen Arkansas, dass solche Verbote gegen die Gründungsklausel des Ersten Zusatzgesetzes verstoßen, die es der Regierung verbietet, eine Religion zu gründen.

1987 schlug der Oberste Gerichtshof einen weiteren Streik gegen den Kreationismus vor, und zwar mit demselben Argument in Edwards v. Aguillard, das sich auf ein Gesetz von Louisiana konzentrierte, das vorschreibt, dass, wenn die Evolution gelehrt wird, die "Schöpfungswissenschaft" daneben unterrichtet werden muss.

5. Alle Augen auf Dover

Als der Kreationismus vor Gericht verlor, wandten sich Gegner der Evolution in Richtung Argumente für "intelligentes Design", die Idee, dass ein Schöpfer den Prozess der Evolution leitet. Im Jahr 2005 forderte eine örtliche Schulbehörde in Dover, Pennsylvania, Lehrer auf, ihren Biologieunterricht zu beginnen, indem sie eine Erklärung über intelligentes Design las. Eltern brachten den Bezirk vor Gericht. Im Fall von Kitzmiller v. Dover entschied der Richter, dass die Regelung der Schulbehörde tatsächlich verfassungswidrig war. Intelligentes Design, so die Entscheidung, ist eine religiöse Theorie, keine Wissenschaft.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Führt Syrien zum Dritten Weltkrieg: Was wäre, wenn…? - Clixoom Science & Fiction.




Forschung


Andengletscher Verschwinden Schnell, Studie Findet
Andengletscher Verschwinden Schnell, Studie Findet

Neuer Zyklon Vor Westaustralien
Neuer Zyklon Vor Westaustralien

Wissenschaft Nachrichten


Wie Intelligente Strukturen Funktionieren Werden
Wie Intelligente Strukturen Funktionieren Werden

Rückfall Häufig Bei Jugendlichen, Die Depressionen Überwinden
Rückfall Häufig Bei Jugendlichen, Die Depressionen Überwinden

Was Verursacht Düngerexplosionen?
Was Verursacht Düngerexplosionen?

Der
Der "Gesunde" Athlet Kann Für Das Weibliche Triaden-Syndrom Gefährdet Sein (Video)

Wie Geschwister Ihre Gesundheit Beeinflussen
Wie Geschwister Ihre Gesundheit Beeinflussen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com