10 Schwarze Wissenschaftler, Die Sie Kennen Sollten

{h1}

Treffen sie 10 afroamerikanische wissenschaftler, die die welt auf WordsSideKick.com für alle menschen zu einem besseren ort gemacht haben

Schwarze Wissenschaftler betreiben seit dem Bürgerkrieg bahnbrechende Forschungen, die unsere heutige Lebensweise und Arbeitsweise verändert haben. Obwohl sie schon in jungen Jahren rassistische Vorurteile erlebten, behielten diese bemerkenswerten Menschen den Preis im Auge. Sie verharrten, wenn Bildungschancen aufgrund von Vorurteilen gesperrt waren, und fanden Wege, um zu forschen, wenn die Beschäftigung aus keinem anderen Grund als der Hautfarbe verweigert wurde.

Von bekannten schwarzen Wissenschaftlern, wie George Washington Carver, über James West, der das Mikrofon neu erfand, bis hin zu denen, deren beeindruckende wissenschaftliche Aufzeichnungen beinahe im Dunkeln geblieben sind, werden Sie mit unserer Liste überdenken, was sonst noch in Ihrem Geschichtsbuch fehlen könnte.

10. George Washington Carver

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: kennen

George Washington Carver ist vor allem für die Hunderte von Anwendungen bekannt, die er für Produkte wie Erdnüsse entdeckte. Er patentierte seine Ideen selten, stattdessen gab er sie frei weiter. Stock Montage / Stock Montage / Getty Images

George Washington Carver ist ein Wissenschaftler und Erfinder, der vor allem dafür bekannt ist, 100 Anwendungen für die Erdnuss zu entdecken. Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs in seinem bemerkenswerten Leben. Er wurde am Ende des Bürgerkriegs auf einer Missouri-Farm in Sklaven geboren und eine Woche später von Raiders entführt. Dabei wurde er Waise.

Carvers ehemalige Besitzer, Moses und Susan Carver, lokalisierten schließlich Carver und brachten ihn zur Farm seiner Geburt zurück. In den folgenden Jahren brachte Susan Carver ihm das Lesen und Schreiben bei, weil die örtlichen Schulen keine schwarzen Schüler zuließen.

Die Erfahrung weckte Interesse am lebenslangen Lernen. Carver richtete sich selbst durch das Gymnasium und führte biologische Experimente nach seinen eigenen Vorstellungen durch. Schließlich schrieb er sich für das Botanikprogramm des Iowa State Agricultural College ein, wo er einen Master-Abschluss erhielt - und den Ruf eines hervorragenden Wissenschaftlers, Lehrers und Befürworters für Landwirte. Anschließend wurde er Lehrer am berühmten Tuskegee Institute und arbeitete neben Booker T. Washington.

Neben der Entwicklung von Fruchtfolge-Methoden für Sharecroppers, von denen viele ehemalige Sklaven waren, entwarf Carver ein von Pferden gezogenes Klassenzimmer, um seine Methoden aus erster Hand zu veranschaulichen. Er war auch Vorreiter bei einer Reihe praktischer Erfindungen, die die Landwirtschaft rentabler und weniger abhängig von Baumwolle machen würden. Dazu gehören mehr als 100 Möglichkeiten, Süßkartoffeln, Sojabohnen und Erdnüsse durch Umwandlung in Farbstoffe, Kunststoffe und Kraftstoff zu monetarisieren.

Carver wurde Präsident von Theodore Roosevelt in landwirtschaftlichen Angelegenheiten und 1916 eines der wenigen amerikanischen Mitglieder der britischen Royal Society of Arts. Carver starb 1943 im Alter von 78 Jahren [Quelle: Biografie].

9. James West

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: schwarze

James West war der Mitbegründer des Elektretmikrofons; 90 Prozent aller Mikrofone (einschließlich der Telefone und Recorder) basieren auf seiner Arbeit. Nanoman657 bei en.wikipedia

Wenn Sie das nächste Mal ein Telefon klingeln hören, denken Sie an James West. West ist ein Wissenschaftler aus dem Süden, der vor allem durch seine Erfindung des Elektretmikrofons von 1962 bekannt wurde, ein Gerät, das Schall in elektrische Signale umwandelt.

90 Prozent der Mikrofone, die derzeit entwickelt oder produziert werden - von Telefonen und Hörgeräten bis hin zu tragbaren Rekordern - basieren auf Westens Arbeiten, deren Hauptbestandteil in seinen vier Jahrzehnten bei Bell Labs lag. In dieser Zeit erhielt West mehr als 200 Patente in den USA und im Ausland und erhielt Dutzende von professionellen Auszeichnungen, darunter die Aufnahme in die National Inventors Hall of Fame und die National Academy of Engineering. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2001 trat West der Fakultät der Johns Hopkins University bei.

Es war ein beeindruckender Werdegang für West, dessen Eltern einmal vor wissenschaftlichen Aktivitäten gewarnt hatten. Wests Vater wies auf drei schwarze Männer mit einem Doktortitel in Chemie und Physik hin, die in der örtlichen Poststelle arbeiteten, und fragte sich, ob der Physik-Abschluss seines Sohnes einfach ein kurvenreicher Weg zu einem Arbeiterjob werden würde. Aber West wurde direkt nach seinem Abschluss an der Temple University von Bell Labs eingestellt. Er hatte dort während seiner Collegesommer interniert [Quelle: Homewood].

8. Charles H. Turner

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: schwarze

Charles H. Turner, Ph.D. Er führte den größten Teil seiner Arbeit während des Unterrichts an Gymnasien durch und veröffentlichte ungefähr zwei Papiere pro Jahr. Projekt Gutenberg

Der Verhaltenswissenschaftler Charles H. Turner ist am besten für seine Entdeckung bekannt, die Insekten hören können. Er wurde 1867 als Sohn von Eltern aus der Arbeiterklasse in Cincinnati, Ohio, geboren und war der erste Afroamerikaner, der an der University of Chicago in Zoologie promovierte.

Turners Forschung konzentrierte sich auf das Verhalten von Tieren und er entwickelte eine Reihe von Techniken, um zu studieren und zu messen, wie Insekten lernen. So entdeckte Turner zum ersten Mal, dass Insekten hören konnten und dass sie in der Lage waren, ihr Verhalten aufgrund früherer Erfahrungen zu ändern. Seine Forschung hat gezeigt, dass Honigbienen Farben und Muster erkennen können. (Ein ehemaliger Student schrieb über ein Experiment: "Bei allen drei Mahlzeiten erschienen die Bienen am Tisch. Dann setzte Dr. Turner täglich nur zum Frühstück Marmelade. Sie kamen immer noch zu jeder Mahlzeit, fanden aber mittags und nachts keine Marmelade. Bald hörten sie auf Kommen. Dies zeigt, dass sie eine gewisse Vorstellung von der Zeit haben "(Quelle: Abramson).

Ein Großteil seiner Arbeit wurde ohne den Nutzen von Laborraum oder Forschungsassistenten geleistet, da Turner an Gymnasien lehrte. Seine Erkenntnisse veränderten jedoch dramatisch das Verständnis der Wissenschaftler für Wirbellose. Turner starb 1923, aber viele seiner Methoden werden noch heute angewendet [Quelle: Biografie].

7. Mae Jemison

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: wurde

DR.Mae Jemison spricht auf der Bühne des "100 Year Starship: Interstellar Travel & Beyond" -Ereignisses während des SXSW-Festivals 2013 in Austin, Texas. Sie war die erste afroamerikanische Frau im Weltraum. Rita Quinn / Getty Images für SXSW

Als Mae Jemison vom Space Shuttle Endeavour aus auf die Erde blickte, fühlte sie sich einig - mit ihrer Heimatstadt Chicago weit unten, mit jedem Stern in der Galaxie und vor allem mit ihren Kindheitsträumen, Wissenschaftlerin zu werden. Sie war die erste schwarze Astronautin, die in den Weltraum reiste.

Jemison, Jahrgang 1956, wuchs in Wissenschaft und Kunst auf. An der Universität studierte sie Russisch und Swahili und machte vor dem Medizinstudium einen Bachelor in Chemieingenieurwesen. An der Alvin-Ailey-Schule nahm sie auch Modern-Tanzkurse an.

Der Polymath trat 1987 dem Astronautentrainingsprogramm der NASA und 1992 der Endeavor-Space-Shuttle-Crew bei. Sie war Teil einer achttägigen Mission, die 127 Erdbahnen absolvierte und ihre Zeit im Weltraum für die Erforschung von Knochenzellen nutzte. [Quellen: NASA, Scholastic].

Nach seinem Ausscheiden aus der NASA im Jahr 1993 gründete Jemison die Jemison Group, um Produkte zu erforschen, die Technologie und Wissenschaft verbinden, und die BioSentient Corp., die sich auf Projekte in der Medizintechnik konzentriert. Sie schrieb auch eine Autobiografie, gründete ein internationales Wissenschaftslager für Kinder und trat in Fernsehshows mit, die sich mit Wissenschaft beschäftigten, darunter "Star Trek: The Next Generation" [Quelle: Dr. Mae].

6. Percy Julian

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: sollten

Der wegweisende Chemiker Percy Julian erhält eine Auszeichnung der Decalogue Society of Lawyers. 1950er Jahre. © Bettmann / CORBIS

Percy Julian war der Enkel der Sklaven, wurde aber einer der größten synthetischen Chemiker der Geschichte, wodurch viele Medikamente Patienten zu viel niedrigeren Kosten und einer größeren Verfügbarkeit erreichen konnten.

Er wurde 1899 in Montgomery, Ala, in eine Familie hineingeboren, die die transformative Kraft der Hochschulbildung verstand. Mit 17 schrieb er sich als Ober- und Neuling an der DePauw University in Greencastle, Indiana, für zwei Studiengänge ein, während er gleichzeitig arbeitete, um seinen Schulweg zu bezahlen. Julian studierte Chemie und schloss sein Studium 1920 mit einem Bachelor ab. er war der Klassen-Valedictorianer. Nach einer kurzen Zeit als Lehrer besuchte er Harvard und machte einen Master-Abschluss, gefolgt von einer Promotion an der Universität Wien. Mit 36 ​​Jahren war er nach DePauw zurückgekehrt, um zu forschen, und war der erste, der synthetisierte Physostigminist ein Alkaloid, das natürlicherweise in der Kalebarbohne vorkommt und zur Behandlung von Glaukom verwendet wird.

Obwohl Julian mit Barrieren konfrontiert war - einst wurde ihm eine Rechercheposition verweigert, weil ein Gesetz der Stadt es den Schwarzen verboten hatte, über Nacht zu bleiben -, wurde er von seiner Arbeit angetrieben. Seine Forschung an Sojabohnenverbindungen führte zu einer Reihe von Patenten und wegweisenden Medikamenten wie synthetischen Versionen des weiblichen Hormons Progesteron und das Steroid Kortison (zur Behandlung von rheumatoider Arthritis). Julian stellte auch einen feuerhemmenden Schaumstoff her, der im Zweiten Weltkrieg weit verbreitet war.

Mit 62 Jahren gründete und verkaufte er sein privates Unternehmen, Julian Laboratories, für mehr als 2 Millionen US-Dollar und arbeitete bis zu seinem Tod im Jahr 1975 als Forscher und Berater [Quelle: American Chemical Society].

5. Neil deGrasse Tyson

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: sollten

Der Astrophysiker / Autor Neil deGrasse Tyson (R) lacht 2013 über die Comic-Con in San Diego, Kalifornien. Jonathan Leibson / WireImage / Getty Images

Neil deGrasse Tyson ist der Direktor des Hayden Planetariums im New Yorker American Museum of Natural History und ermutigt Kinder, die Welt um sie herum zu erkunden. Es ist eine schöne Wende, seit einem Besuch in einem Planetarium Mitte der 1960er Jahre die Neigung einer neunjährigen Tyson für die Stars entfacht wurde.

Tyson ist von Beruf und Wissenschaft begeisterter Astrophysiker und von Natur aus begeistert. Er gilt als eine der treibenden Kräfte hinter Plutos Herabstufung vom Planeten zum Zwergplaneten. Im Laufe seiner Karriere hat der aus Harvard und Columbia stammende Wissenschaftler komplexe Theorien und universelle Mysterien in Aufsätze, Präsentationen und Bücher für Laien umgepackt. Er hat die "Nova ScienceNow" -Serie von PBS gehostet und produziert einen StarTalk Radio-Podcast und ein Radioprogramm. Tyson half auch, Carl Sagans Fernsehserie "Cosmos" wiederzubeleben; er hostet eine neue version, die 2014 erstmals erscheint.

Präsident Tyson hat Präsident George W. Bush und in einer späteren Kommission, die sich mit der Erforschung des Weltraums befasst hat, als Berater in der Luft- und Raumfahrtindustrie gedient. Er wurde sogar 2000 zum "Sexiest Astrophysicic Alive" des People Magazine gewählt [Quellen: Biografie, Hayden Planetarium].

4. David Harold Blackwell

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: wissenschaftler

Statistiker David Harold Blackwell, Ph.D. war der erste schwarze Professor an der University of California-Berkeley und der erste Schwarze, der an der National Academy of Sciences zugelassen wurde. UC Berkeley

David Harold Blackwell war einer der bedeutendsten Statistiker der Welt, aber als Kind mochte er Mathematik nicht besonders. Bis er den richtigen Lehrer traf, der ihm eine numerische Welt öffnete.

Blackwell, Jahrgang 1919, wuchs im Süden von Illinois auf und wurde im Alter von 16 Jahren an der University of Illinois in Urbana-Champaign eingeschrieben. Mit 22 Jahren promovierte er an seiner Heimatuniversität in Mathematik und studierte anschließend in Princeton. Obwohl Blackwell eine Lehrposition anstrebte, schloss die Rassenvoreingenommenheit die Türen. Er wurde in Princeton und an der University of California in Berkeley abgelehnt. Allerdings wurde ihm eine Stelle an der Howard University angeboten. (Berkeley bot Blackwell später einen Lehrauftrag an und wurde 1954 der erste schwarze Professor an der Universität).

Während seiner Zeit bei Howard studierte Blackwell die Spieltheorie und wie diese im Sommer bei RAND Corp. auf die Entscheidungsfindung im staatlichen und privaten Sektor angewandt wurde.Er wurde zum führenden Experten der Vereinigten Staaten zu diesem Thema und verfasste ein weithin respektiertes Lehrbuch zur Spieltheorie sowie Forschungsergebnisse, die zu mehreren nach ihm benannten Theoremen führten. Eine dieser Theorien, die erklärt, wie grobe Vermutungen in Zielschätzungen umgewandelt werden können, ist als das Satz von Rao-Blackwell und bleibt ein wesentlicher Bestandteil der modernen Wirtschaft. 1965 wurde er der erste Afroamerikaner, der in die National Academy of Sciences aufgenommen wurde. Er starb 2010 [Quellen: Sanders, Sorkin].

3. Marie Maynard Daly

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: kennen

Der Finger eines Mannes wird gestochen, um sein Cholesterin auf einer Gesundheitsmesse in Newark zu testen. Marie Maynard Daly, Ph.D. war ein Pionier bei der Verbindung hoher Cholestrol- und verstopfter Arterien. Rick Gershon / Getty Images

Marie Maynard Daly war eine Pionierin bei der Untersuchung der Auswirkungen von Cholesterin und Zucker auf das Herz und die erste schwarze Frau, die einen Doktortitel erhielt. in der Chemie in den Vereinigten Staaten. Sie wurde 1921 geboren, zu einer Zeit, als Minderheitenfrauen häufig keine Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten wurden. Sie erlaubte jedoch nicht, Vorurteile zu unterbinden, um ihr Streben nach Wissen zu beenden. Bis 1942 hatte sie am Queens College in New York einen Bachelor-Abschluss in Chemie mit Auszeichnung erworben. Nur ein Jahr später absolvierte sie einen Masterabschluss in Chemie.

Als sie an der Columbia University promovierte, begann sich Daly zu forschen. Sie entdeckte, wie intern produzierte Substanzen die Verdauung unterstützen und verbrachte einen Großteil ihrer Karriere als Professorin bei der Erforschung von Zellkernen. Wichtig ist, dass sie den Zusammenhang zwischen hohem Cholesterinspiegel und verstopften Arterien entdeckte, was dazu beitrug, die Untersuchung von Herzerkrankungen voranzutreiben. Sie untersuchte auch die Auswirkungen von Zucker auf die Arterien und das Rauchen von Zigaretten auf Lungengewebe. 1988 gründete Daly am Queens College einen Stipendienfonds für schwarze Studenten. Sie starb 2003 [Quellen: Afroamerikanische Pioniere in der Wissenschaft, Chemical Heritage Foundation].

2. Patricia Bath

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: wissenschaftler

Dr. Patricia Bath nimmt an den Tribeca Disruptive Innovation Awards während des Tribeca Film Festival 2012 in New York teil. Sie erfand eine Lasersonde zur Behandlung von Katarakten. Jemal Countess / Getty Images

Patricia Bath verbesserte die Sichtweise der Generationen dank ihrer Erfindung zur Behandlung von grauem Star.

Bath wurde im Jahr 1942 geboren und begann schon früh mit seiner Ausbildung. In nur zwei Jahren schloss sie die High School ab. Anschließend absolvierte sie einen Bachelor-Abschluss am Hunter College und einen medizinischen Abschluss der Howard University, bevor sie ein Stipendium für Augenheilkunde an der Columbia University annahm. Es war während dieses Stipendiums, dass Baths Forschungen einige erstaunliche Statistiken aufdeckten: Im Vergleich zu ihren anderen Patienten waren Schwarze achtmal häufiger an einem Glaukom erkrankt und doppelt so oft erblindeten. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, einen Prozess zu entwickeln, um die Augenpflege für Menschen, die nicht zahlen können, zu erhöhen Augenheilkunde, die weltweit tätig ist. Bath war der erste Afroamerikaner, der 1973 einen Aufenthalt in der Ophthalmologie absolvierte, und 1975 die erste Frau, die in die Abteilung für Ophthalmologie an der UCLA kam.

1981 arbeitete Bath hart an ihrer bemerkenswertesten Erfindung, einer Lasersonde, die Katarakte mit weniger Schmerzen für den Patienten präzise behandelte. Verwendung der Laserphakosonde Sie stellte sich vor, dass sie Patienten, die seit 30 Jahren blind waren, das Sehvermögen wiederherstellen konnte. 1988 erhielt sie als erste schwarze Ärztin ein Patent für medizinische Zwecke. Seit ihrer Pensionierung im Jahr 1993 setzt sich Bath weiter für medizinisch Unterversorgte ein und konzentriert sich auf den Einsatz von Technologie, um medizinische Dienstleistungen in abgelegenen Regionen anzubieten [Quelle: Biografie].

1. Ernest Everett Just

10 Schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten: schwarze

Ernest Everett Just war Vorreiter bei der Erforschung der Zellbefruchtung, der Teilung, der Hydratation und der Auswirkungen krebserregender Strahlung auf Zellen

Ernest Everett Just war 1916 der erste Schwarze, der einen Doktortitel erhielt. von der University of Chicago in experimenteller Embryologie, aber vielleicht ist sein größtes Erbe die schiere Menge an wissenschaftlichen Arbeiten, die er während seiner Karriere verfasste.

Just wurde 1883 geboren und wuchs in Charleston, Kalifornien auf, wo er von klein auf wusste, dass er zum College ging. Er studierte Zoologie und Zellentwicklung am Dartmouth College in Hannover, North Carolina, und arbeitete als Biochemiker am Zellbiologischen Labor von Woods Hole in Massachusetts. Vor seiner Promotion wurde er Biologielehrer an der Howard University und verbrachte 20 Sommer damit, auch bei Woods Hole zu arbeiten. Von 1920 bis 1931 wurde er vom National Research Council mit einem Biologiestipendium ausgezeichnet. Pionierarbeit bei der Erforschung der Zellbefruchtung, Teilung, Hydratation und der Auswirkungen krebserregender Strahlung auf Zellen.

Frustriert darüber, dass ihn keine große amerikanische Universität wegen Rassismus einstellen würde, zog Just 1930 nach Europa um. Als er dort war, schrieb er den Großteil seiner 70 Fachbeiträge sowie zwei Bücher. Er starb 1941 an Bauchspeicheldrüsenkrebs (Quellen: Biographie, Genetik, Gwinnet County Public Schools).

Ist

Ist "junges Blut" der Jungbrunnen?

Ein Startup setzt sich mit den Anti-Aging-Effekten der Transfusion von Teenagerblut bei älteren Menschen auseinander. Sachen, die sie nicht wissen wollen, untersuchen.


Anmerkung des Autors: 10 schwarze Wissenschaftler, die Sie kennen sollten

Dies war eine denkwürdige Aufgabe für die Forschung, nicht nur wegen der Erfolge der einzelnen Wissenschaftler. Die Hindernisse, denen jeder Wissenschaftler gegenüberstand, einschließlich Vorurteile der Rasse und des Geschlechts, die die Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten verhinderten, waren frustrierend und schienen zeitweise unüberwindbar. Jedem Wissenschaftler gelang es jedoch nicht nur, einen Erfolg zu erzielen, sondern auch neue Forschungsmethoden zu entwickeln und Entdeckungen zu machen, die oft globale Auswirkungen hatten.


Videoergänzungsan: 9 erstaunliche Erfindungen - die vor uns versteckt gehalten werden!.




Forschung


Wie Funktionieren Rail Guns?
Wie Funktionieren Rail Guns?

Neue High-Tech-Freundschaftsarmbänder Bringen Kindern Bei, Wie Man Code Schreibt
Neue High-Tech-Freundschaftsarmbänder Bringen Kindern Bei, Wie Man Code Schreibt

Wissenschaft Nachrichten


Schwitzen Schweine?
Schwitzen Schweine?

Was Ist Lithium?
Was Ist Lithium?

Gehörlose Menschen Fühlen Sich Beim Hören Als Teil Des Gehirns
Gehörlose Menschen Fühlen Sich Beim Hören Als Teil Des Gehirns

In Fotos: Die Älteste Höhlenkunst Der Welt
In Fotos: Die Älteste Höhlenkunst Der Welt

Schlüssel Zum Glück: Ausgewogene Perspektive Auf Vergangenheit, Gegenwart Und Zukunft
Schlüssel Zum Glück: Ausgewogene Perspektive Auf Vergangenheit, Gegenwart Und Zukunft


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com