Nonstop Southern Racket Ist Zikaden, Die Nach Liebe Suchen

{h1}

Nach 13 jahren im untergrund sind die zikaden für ein paar wochen der paarung entstanden.

Eine der seltensten und vielleicht irritierendsten Naturerscheinungen hat im ganzen Süden begonnen: die Entstehung der Großen Südlichen Brut.

Die Brutmillionen von pflanzenfressenden Insekten, die Zikaden genannt werden, kriechen schließlich nach 13 Jahren im Untergrund an die Oberfläche. Die Zikaden werden ein paar Wochen damit verbringen, Eier zu paaren und zu legen. Dann werden sie alle sterben.

In Mittelgeorgien ist der Aufstieg in vollem Gange und die Luft lebt von einem unendlichen Drohnen von Paarungsrufen rund um die Uhr.

"Wir summen hier schon seit ein paar Wochen", sagte Carolyn Johnson vom Piedmont National Wildlife Refuge, nördlich von Macon, USA.

Diese Zikaden, bekannt als Brood 19, krabbeln alle 13 Jahre über dem Boden. Sie leben in etwa einem Dutzend Bundesstaaten im Südosten und Mittleren Westen und sind bis nach Missouri und Illinois zu finden.

Die Brut ist harmlos, außer für den Seelenfrieden. Sie machen ein konstantes elektrisches Summen, das Kevin Kramer von der Georgia Department of Natural Resources in Zentral-Georgia mit einem gedämpften Einbruchalarm vergleicht.

"Wir hören sie jeden Tag", sagte Kramer gegenüber OurAmazingPlanet. "Sie können es nicht ignorieren."

Vergeude keine Zeit mehr

Sobald sie sich über Grund befanden, werfen Zikadennymphen ihre verhärteten Exoskelette ab und suchen nach Action. Diese Zikaden sehen verrückt aus, wenn auch nicht auffällig, mit hungrigen roten Augen und orange geäderten Flügeln.

Männer machen auf sich aufmerksam, indem sie viel Lärm machen, vielleicht nicht schockierend. Sie schließen sich Strukturen an, die als Becken bezeichnet werden, die ihren Unterleib erzeugen. Die Frauen flirten zurück, indem sie mit den Flügeln klicken. In den niedrigen Bereichen ist das Rauschen am lautesten, da sie auf einmal in größter Zahl auftauchen.

"Es kann ohrenbetäubend sein, hier auf der Zuflucht in einigen Böden", sagte Johnson.

In der Piedmont-Hütte beruhigte sich die Brut nur, nachdem letzte Woche Tornados durchgekommen waren. Das hielt sie für etwa drei Stunden still, sagte Johnson.

Ein Mitglied von Brood 19 wirft sein Exoskelett ab.

Ein Mitglied von Brood 19 wirft sein Exoskelett ab.

Bildnachweis: Rhonda Gardner.

Laut und stolz

Abgesehen von ihrem ununterbrochenen Geräusch und dem Erzeugen des Exoskelettmülls suchen die Zikaden nicht nach Ärger. Sie stechen oder beißen nicht, obwohl sie gelegentlich an Menschen knabbern, das Gefühl ähnelt einem Nadelstich.

Brut 19 ist nicht giftig und überträgt keine Krankheiten. Die Zikaden fressen Pflanzen, und wenn zu viele Insekten sich auf etwas stürzen, sieht Johnson ganze Bäume, die in Zikaden gehüllt sind, hinterlassen sie möglicherweise Spuren. Aber die meisten Leute warten lieber darauf, anstatt Pestizide zu sprühen.

Wenn Sie dieses Jahr das langweilige Brüllen von Brood 19 verpassen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können sie im Jahr 2024 wieder fangen.

  • Gruselige Crawlies & Flying Wonders: Unglaubliche Höhlenkreaturen
  • Insektenbilder: Eine Galerie mit bunten Flügeln
  • Die ungewöhnlichsten Tiere der Welt

Rufen Sie OurAmazingPlanet-Mitarbeiterin Brett Israel unter [email protected] an. Folgen Sie ihm auf Twitter @btisrael.


Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com