Lizards 'Dance Vermeidet Tödliche Ameisen

{h1}

Langbeinige eidechsen können schneller von lästigen feuerameisen entkommen.

Einige Eidechsen haben lange Beine und eine Tanzbewegung entwickelt, um zu vermeiden, dass sie von tödlichen Feuerameisen möglicherweise am Leben gefressen werden.

Feuerameisen aus Südamerika, genannt Solenopsis invicta, wurden in den 1930er Jahren versehentlich in die Vereinigten Staaten eingeführt. Es ist bekannt, dass die nervigen Kreaturen so genannte Zaunechsen angreifen, sowohl diejenigen, die auf Ameisenhügel wandern, als auch solche, die weit weg von einem Hügel sind.

Sie injizieren ein Gift in ihr Opfer und verzehren es dann.

"Feuerameisen brauchen Protein, besonders für ihre sich entwickelnde Brut", sagte Tracy Langkilde, Biologin aus Penn State. "Es dauert nur 12 von ihnen weniger als eine Minute, um eine drei Zentimeter lange Zaunechse zu töten. Tatsächlich sind sie sogar dafür bekannt, Tiere zu essen, die so groß wie Kälber sind, und sie bis zu den Knochen zerreißen", sagte sie Kälber leben

Sie fügte hinzu: "Sie können Kälber töten und den Kadaver ausziehen."

In einer neuen Studie, die diesen Monat in der Zeitschrift veröffentlicht wird ÖkologieLangkilde stellte fest, dass einige Eidechsen den Feuerameisen besser entkommen als andere.

Eidechse tanzen

Langkilde wollte wissen, wie die Eidechsen auf solche Feuerameisenangriffe reagierten. So sammelte sie 20 männliche und 20 weibliche Eidechsen von vier Standorten - einen in Arkansas, der nicht von Feuerameisen besetzt worden war, und andere in Mississippi und Alabama, die vor 23, 54 und 68 Jahren angegriffen wurden.

Sie brachte die Eidechsen zu einem natürlichen Feuerameisenhügel und beobachtete, wie die Eidechsen auf den Hügel rannten, wo die Ameisen auf den Körpern der Eidechsen herumkrochen und nach Schuppen suchten, die sie hochheben sollten. Sobald die Ameisen eine die Haut abdeckende Skala anheben, um das weiche Fleisch einer Eidechse freizulegen, injizieren sie normalerweise neuromuskuläres Gift in die Haut, die die Eidechse lähmen und töten kann.

(Langkilde stoppte das Experiment nach einer Minute, um die Ameisen davon abzuhalten, die Eidechsen zu töten.)

Die Ergebnisse zeigten zwei Eidechsenantworten. Eidechsen, die mit den Ameisen nicht vertraut waren, saßen oft nur da und taten nichts. Aber Eidechsen, die an Orten gesammelt wurden, an denen die Ameisen eingedrungen waren, waren proaktiv in ihrer Verteidigung.

"Sie machen diesen großen Körper, oder ein Körperzucken, bei dem sie ihren Körper schütteln, um die Ameisen von ihnen zu schleudern, und dann rennen sie vom Hügel weg", sagte Langkilde WordsSideKick.com.

Während 40% bis 50% der Eidechsen, die an einem nicht eingedrungenen Standort gesammelt wurden, das Shimmy-and-Run-Manöver durchführten, reagierten 80% der Eidechsen des Standortes vor 68 Jahren auf diese Weise.

Eidechse Beine

Bei der Vermessung der Beine der Eidechsen stellte sie fest, dass Personen vor 68 Jahren Hintergründe hatten, die etwa fünf Prozent länger waren als der Standort ohne Feuerameisen, und der Standort vor 23 Jahren.

Die Zaunechsen mit den längeren Beinen könnten mehr Ameisen mit ihren Körpershimmeln entfernen und am schnellsten davonkommen.

"Es ist wahrscheinlich, dass es nur mehr Hebelwirkung gibt. Wenn Sie also längere Beine haben, können Sie übertrieben zucken und Sie können sehr schnell abheben, sodass Sie diese Ameisen, die über Sie krabbeln, mit größerer Wahrscheinlichkeit ablegen können ", Sagte Langkilde.

Als Nächstes plant sie, mit Hochgeschwindigkeits-Video die Körperzucken aufzunehmen und herauszufinden, wie genau die längeren Beine den Eidechsen zugute kommen.

Sie möchte auch herausfinden, ob sich das Körperzuckungsverhalten bei Eidechsen entwickelt hat oder dass sie aus wiederholten Kontakten mit den Ameisen gelernt wird.

Als sie jugendliche Eidechsen von den verschiedenen Standorten aus testete, reagierten sie alle mit dem Körperzuckungsverhalten. Sie denkt, das liegt daran, dass die Babys mit weichen Schuppen winzig sind und daher auch für einheimische, nicht giftige Ameisen anfällig sind.

Das könnte bedeuten, dass die Babys mit dem Wissen geboren werden. Vielleicht halten einige Eidechsen dieses Verhalten des Babys bis zum Erwachsenenalter und andere nicht. Die Fähigkeit, sich an den Trick zu erinnern, könnte auf die Genetik zurückzuführen sein, was bedeuten würde, dass sie an zukünftige Generationen weitergegeben wird. Weitere Untersuchungen könnten diese Fragen beantworten, sagte sie.

  • : Schlangen, Frösche und Eidechsen
  • Eidechsen-News, Informationen und Bilder
  • Evolution in Aktion: Eidechsen verlieren Gliedmaßen

Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com