Wie Ihre Darmbakterien Die Herzgesundheit Beeinflussen Können

{h1}

Die bakterien in ihrem darm können sich auf die herzgesundheit auswirken, so eine neue studie.

Bakterien, die im Magen-Darm-Trakt einer Person leben, können die Gesundheit ihres Herzens beeinflussen, indem sie ihr Gewicht, ihre Blutfettwerte und den Cholesterinspiegel beeinflussen, so eine neue Studie.

Die Forscher schätzten, dass die Zusammensetzung der Darmbakterien einer Person 4 Prozent der Abweichungen beim HDL-Cholesterinspiegel des Menschen, fast 5 Prozent der Unterschiede im Körpergewicht der Menschen und bis zu 6 Prozent der Variationen der Triglyceride der Menschen erklären könnte (Blutfette). Diese Auswirkungen galten auch, nachdem die Forscher Alter, Geschlecht und Genetik einer Person berücksichtigt hatten.

"Die Studie liefert solide Belege für die Rolle von Darmmikroben beim Body-Mass-Index (BMI) und bei Blutlipiden", sagte Jingyuan Fu, Professor für Genetik am Universitätsklinikum Groningen in den Niederlanden und Hauptautor der neuen Studie. Die Studie wurde heute (10. September) in der Zeitschrift Circulation Research veröffentlicht.

In keiner Studie sei vorher geschätzt worden, wie viel von der Variation des BMI und der Blutlipide durch Darmbakterien erklärt werden könne. [5 Wege, wie Darmbakterien Ihre Gesundheit beeinflussen]

Das Verständnis, inwieweit das Darmmikrobiom die Blutfettwerte steuert, könnte den Wissenschaftlern helfen, Behandlungen zur Vorbeugung von Herzkrankheiten zu entwickeln, sagte sie. Solche Behandlungen würden diese Bakteriengemeinschaft als "drogefähiges" Ziel verwenden, sagte Fu.

In der Studie untersuchten die Forscher Daten von rund 900 Männern und Frauen in den Niederlanden im Alter von 18 bis 80 Jahren.

Jeder Teilnehmer der Studie wurde gewogen und es wurde Blut abgenommen, um den HDL- ("guten") und LDL-Cholesterin ("schlecht"), das Gesamtcholesterin und die Triglyceride zu messen. Die Probanden reichten auch Stuhlproben ein, die analysiert wurden, um die enthaltenen Bakterien zu identifizieren und die mikrobielle Diversität und den Reichtum der Darmbakterien in jedem Individuum zu bestimmen.

Die Teilnehmer füllten außerdem Fragebögen über ihre Ernährung, Lebensgewohnheiten, Krankengeschichte und die Medikamente aus, die sie einnahmen. Diese Faktoren können alle die Menge und die Arten von Bakterien im Darm beeinflussen.

Herz im Bauch

Die Forscher identifizierten 34 Mikroorganismen im menschlichen Verdauungstrakt, die das Gewicht und die Blutfette eines Menschen beeinflussen können. Die Ergebnisse zeigten auch, dass Menschen, die gesunde Blutlipidspiegel hatten, häufiger eine höhere mikrobielle Diversität in ihrem Darm aufwiesen als Menschen mit weniger gesunden Blutlipidspiegeln.

Darüber hinaus fanden Forscher einen Zusammenhang zwischen Darmbakterien und dem Körpergewicht der Menschen, Triglyceridspiegeln und HDL-Cholesterinspiegeln. Die Forscher beobachteten jedoch keinen Zusammenhang zwischen Darmbakterien und LDL-Cholesterin oder Gesamtcholesterinspiegel der Menschen.

Dies war eine sehr überraschende Beobachtung, da epidemiologische Studien festgestellt haben, dass Lipidspiegel normalerweise einen hohen Korrelationsgrad aufweisen, sagte Fu gegenüber WordsSideKick.com. Beispielsweise hat eine Person mit einem hohen HDL-Cholesterinspiegel häufig einen niedrigen LDL-Spiegel.

Sie sagte jedoch, da der Lipidstoffwechsel sehr kompliziert ist, bedarf es weiterer Forschung, um die Wirkung von Darmbakterien auf bestimmte Lipidarten zu ermitteln und zu verstehen, wie die Zusammensetzung die Zusammensetzung von Mikroorganismen verändern kann.

"Die Forschung an Darmbakterien steckt noch in den Kinderschuhen", sagte Fu. Das Darmmikrobiom ist ein komplexes System, das durch die Ernährung und die Umgebung einer Person sowie durch andere Faktoren geformt werden kann, erklärte sie.

Einige Forscher haben die bakterielle Gemeinschaft im menschlichen Darm als "zusätzliches Organ" im Körper bezeichnet, da sie einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit eines Menschen hat.

Wissenschaftler können Darmbakterien wahrscheinlich auch "das Herz im Darm" nennen, sagte Fu.

Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Ursprünglich veröffentlicht am Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: 8 Nahrungsmittel für ein gesundes Gehirn.




Forschung


Gehirne Unterschiedlich Bei Männern Gegenüber Frauen
Gehirne Unterschiedlich Bei Männern Gegenüber Frauen

Autopsie Zeigt, Warum Der Berühmte Patient Sich Nicht Erinnern Konnte
Autopsie Zeigt, Warum Der Berühmte Patient Sich Nicht Erinnern Konnte

Wissenschaft Nachrichten


Erdbeben Klingt Nach Tsunami-Warnung
Erdbeben Klingt Nach Tsunami-Warnung

Seismisches Risiko? Forschung Befasst Sich Mit Gefahren Älterer Betongebäude In Den Usa
Seismisches Risiko? Forschung Befasst Sich Mit Gefahren Älterer Betongebäude In Den Usa

Invasive Pflanzen Bieten Manchmal Hilfe Statt Schaden
Invasive Pflanzen Bieten Manchmal Hilfe Statt Schaden

Herzfrequenzmonitore: Wie Sie Funktionieren
Herzfrequenzmonitore: Wie Sie Funktionieren

Was Wäre, Wenn Zwei Leute In Treibsand Stolperten: Würde Die Schwerere Person Schneller Sinken?
Was Wäre, Wenn Zwei Leute In Treibsand Stolperten: Würde Die Schwerere Person Schneller Sinken?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com