Googol, Googolplex - & Google

{h1}

Googol ist ein begriff, der verwendet wird, um eine lächerlich große zahl zu beschreiben. Die hersteller der suchmaschine sollten die rechtschreibprüfung verwendet haben.

Ein Googol entspricht 1, gefolgt von 100 Nullen.

Ein Googol entspricht 1, gefolgt von 100 Nullen.

Googol ist ein mathematischer Begriff, um eine riesige Menge zu beschreiben. Es ist keine falsche Schreibweise des Namens des Suchmaschinen-Riesen Google - im Gegenteil. Googol, eine Menge, die sogar die Anzahl der Wasserstoffatome im beobachtbaren Universum übertrifft, ist eine Zahl aus der Mitte der 1900er Jahre, die bis heute von Mathematikern verwendet wird.

Dummer Name für eine dumme Summe

Googol ist das Etikett für die 10ste bis hundertste Potenz (10)100) oder 1 gefolgt von 100 Nullen. Der von Edward Kasner erfundene amerikanische Mathematiker bezog sich in seinem 1940 erschienenen Buch "Mathematics and the Imagination" ausführlich auf die Menge. Kasner hatte vor, dass die Zahl den Studenten als Beispiel dienen sollte, um zu zeigen, wie eine Zahl so unglaublich groß sein kann, dass sie ihren Verstand verblüffen kann.

Während der Begriff nicht allgemeiner akzeptiert und verwendet wurde, bevor sein Buch veröffentlicht wurde, datierte Kasner auf seine Entstehung im Jahr 1920, als er seinen neunjährigen Neffen Milton Sirotta fragte, wie er die Nummer nennen soll. Milton antwortete angemessen, dass solch eine dumme Summe einen ebenso dummen Namen erforderte, aus dem der Begriff "Googol" geprägt wurde.

Googolplex

Nachdem er Googol genannt hatte, schlug Milton den weiteren Begriff "Googolplex" vor und beschrieb ihn als "Eins", gefolgt von dem Schreiben von Nullen, bis Sie müde werden. Anstatt die Fähigkeiten eines Mathematikers an ihrer Ausdauer beim Schreiben von Nullen zu messen, verwendete Kasner eine eher formale Interpretation von 10, gefolgt von Googol-Nullen, im Gegensatz zu den 100 Nullen eines Googols. Um einen Googolplex zu quantifizieren, gab der Astronom und Astrophysiker Carl Sagan das Beispiel, das gesamte Volumen des beobachtbaren Universums mit etwa 1,5 Mikrometer großen Feinstaubpartikeln zu füllen. Daraus würde die Gesamtzahl verschiedener Kombinationen, in denen diese Teilchen angeordnet werden könnten, ungefähr einen Googolplex betragen.

Ginormöse Zahlen

Zu seiner Zeit war Googol die größte bekannte Zahl. Seit der Erfindung des Supercomputers können auch größere Zahlen leicht berechnet werden, beispielsweise die Anzahl von Graham oder die von Skewes. Zum Beispiel ist eine Zentillion, eine Eins und 303 Nullen eine von vielen großen Zahlen. Während die Erstellung und Benennung derart großer Zahlen für jeden Nicht-Mathematiker ohne weiteres möglich ist, erfordert ihre Erfindung einen bestimmten Zweck im Gegensatz zu einer willkürlichen Vorstellung.

Weder Googol noch Googolplex haben tatsächlich eine mathematische Bedeutung, die über die Referenzpunkte für die Visualisierung großer Zahlen hinausgeht. Beispielsweise werden solche Zahlen verwendet, um über Dinge wie die Anzahl der Teilchen im Universum, die Gesamtzahl der möglichen Schachspielabweichungen oder sogar über 70 Fakultäten zu spekulieren. Mit anderen Worten, es werden so viele wie Googole und Googolplexe verwendet, um Potenziale zu quantifizieren, und nicht nur physische Dinge. Dadurch erhöht sich die potenzielle Anwendung. In mathematischen Kreisen dürfte ihre Verwendung viel häufiger sein als im Alltag und nur um extrem große Datenbestände zu quantifizieren.

Googol und Google

Larry Page und Sergey Brin, zwei der Gründer von Google, wurden von der Mathematik fasziniert und beschlossen, ihr Unternehmen nach der Zahl zu benennen. Als das frühe Google-Team nach verfügbaren Domainnamen suchte, tippte der Stanford-Student am Computer aus Versehen googol als "google" ein, und der Name blieb hängen. Während Google ein Rechtschreibfehler für Googol ist, basiert das Unternehmen auf denselben mathematischen Prinzipien und wählt sogar den Hauptsitz von Google in Mountain View als Googleplex.

Verbunden:

  • Countdown: Die massivsten Zahlen in der Existenz
  • Coole Mathespiele
  • Was ist Pi?
  • Wer hat Null erfunden?

Videoergänzungsan: Googol and Googolplex - Numberphile.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com