Fakten Über Nerze

{h1}

Nerze sind kleine säugetiere mit langen, dünnen körpern, kurzen beinen, spitzen schnauzen und krallen. Es gibt zwei arten: amerikanische nerze und europäische nerze.

Nerze sind kleine Säugetiere mit langen, dünnen Körpern, kurzen Beinen, spitzen Schnauzen und Krallen. Diese weichen Kreaturen sind mit Hermelin, Frettchen und Wiesel verwandt und sehen ihren Verwandten sehr ähnlich. Ihr Fell wird sehr geschätzt.

Es gibt zwei Arten von Nerzen: Europäische Nerze und Amerikanische Nerze. Sie wurden einst in dieselbe Gattung eingestuft, Mustela, neuere Forschungen haben jedoch dazu geführt, dass der amerikanische Nerz separat in den USA eingestuft wird Neovison Gattung, laut der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN).

Größe

Amerikanische Nerze sind laut Animal Diversity Web (ADW) die größere der beiden Arten. Sie wiegen zwischen 700 und 1.600 Gramm und sind 46 bis 70 Zentimeter lang. Europäische Nerze wiegen 440 bis 739 g und wiegen zwischen 31 und 38 cm.

Lebensraum

Nerze sind in der Nähe von Gewässern wie Bächen, Seen oder Teichen mit Baumbestand zu finden. Sie bauen ihre Häuser, indem sie Höhlen graben oder in hohlen Baumstämmen leben. Sie machen ihre Höhlen oft etwas gemütlicher, indem sie Gras, Blätter oder Pelzreste von der Beute hinzufügen, so ADW.

Gewohnheiten

Die meisten Nerze sind Einzelgänger und kommen normalerweise nur zusammen, um sich zu züchten. Sie sind kreppig, was bedeutet, dass sie während der Morgen- und Abendstunden am aktivsten sind, ihre Zeit damit verbringen, ihr Territorium zu markieren und nach Beute zu suchen. Wenn sie eine mögliche Mahlzeit finden, beißen sie sich am Hals der Kreatur nieder, um sie zu töten.

Diät

Nerze sind Fleischfresser, was bedeutet, dass sie Fleisch essen. Bisamratten, Streifenhörnchen, Mäuse, Hasen, Fische, Schlangen, Frösche und Wassergeflügel gehören zur Ernährung des Nerzes. Der Europäische Nerz ist auch dafür bekannt, etwas Vegetation zu essen. Reste von einem Kill werden oft für später in der Höhle des Nerzes gehalten.

Nachwuchs

Amerikanische Nerze werden ihre Nachkommen für eine Tragzeit von 40 bis 75 Tagen tragen, während europäische Nerze eine Tragzeit von 35 bis 72 Tagen haben. Sie werden einen Wurf von einem bis acht Babys zur Welt bringen. Diese Babys werden den Oxford-Wörterbüchern zufolge Kits genannt.

Entwürfe werden nach 6 bis 10 Wochen entwöhnt, obwohl die Dauer der Verbleib bei ihrer Mutter von der Art abhängt. Amerikanische Nerze werden nach sechs bis zehn Monaten unabhängig, während europäische Nerze in einem viel jüngeren Alter, zweieinhalb bis vier Monate nach ADW, verlassen werden. Sie werden nach 10 bis 12 Monaten geschlechtsreif.

Europäische Nerze

Europäische Nerze

Bildnachweis: Martin Mecnarowski Shutterstock

Einstufung / Taxonomie

Hier ist die Klassifizierung von Nerzen gemäß dem Integrierten Taxonomischen Informationssystem (ITIS):

Königreich: Animalia
Subkingdom: Bilateria
Infrakingdom: Deuterostomie
Stamm: Chordata
Subphylum: Wirbeltiere
Infraphylum: Gnathostomata
Superklasse: Tetrapoda
Klasse: Mammalia
Unterklasse: Theria
Infraclass: Eutheria
Auftrag: Carnivora
Unterordnung: Caniformia
Familie: Mustelidae
Unterfamilie: Mustelinae
Genera: Mustela, Neovison
Spezies:

  • Mustela Lutreola (Europäischer Nerz)
  • Neovison Vison (Amerikanischer Nerz)

Erhaltungsstatus

Während der amerikanische Nerz nicht in Gefahr ist zu verschwinden, wird der europäische Nerz von der IUCN als kritisch gefährdet eingestuft. Laut der roten Liste gefährdeter Arten der IUCN ist in den letzten 10 Jahren die Hälfte der Bevölkerung verloren gegangen. Die Bevölkerung nimmt weiter ab und dürfte in den nächsten 10 Jahren einen Verlust von 80 Prozent erreichen.

Andere Fakten

Der Nerzmantel ist mit Öl überzogen, um Wasser abzuweisen.

Nerze haben Schwimmfüße, die ihnen beim Schwimmen helfen.

Nerze können laut ADW bis zu 30 m unter Wasser schwimmen.

Der europäische Nerz ist laut IUCN selten mehr als 100 m von Süßwasser entfernt.

Das Nerzfell ist auf der ganzen Welt sehr wertvoll. Aus diesem Grund gibt es Farmen, in denen Nerze gezüchtet werden, um ihr Fell zu ernten.

Zusätzliche Ressourcen

  • BBC Nature: Amerikanischer Nerz
  • Pelzkommission USA: Nerzfarming
  • Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten: Mink
  • Amerikanisches Naturhistorisches Museum: American Mink

Videoergänzungsan: Artgerechte Haltung von Frettchen! Frettchen als Haustier! Infos und Tipps!!.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com