Sogar Viren Fangen Viren

{h1}

Durch die entdeckung wird die debatte darüber, ob viren leben, wiederbelebt.

Viren sind unter Pathogenen einzigartig in ihrer kollektiven Fähigkeit, alle Arten von Organismen zu infizieren. Es gibt Pflanzenviren, Insektenviren, Pilzviren und sogar Viren, die nur Amöben und Bakterien befallen. Nun hat eine Gruppe von Forschern am Centre National de la Recherche Scientifique in Frankreich die erstaunliche Entdeckung gemacht, dass sogar einige Viren Viren enthalten können.

In einer Zeitung in Natur Im letzten Monat beschrieb die Gruppe, wie sie in einem Kühlturm in Frankreich ein riesiges Mimivirus identifiziert haben. Mimiviren sind die größten Viren, die bekannt sind - so groß, dass sie unter einem normalen optischen Mikroskop sichtbar sind (normalerweise sind Elektronenmikroskope mit einer wesentlich höheren Auflösung erforderlich). Das neue Virus, selbst nach Mimivirus-Standards groß, wurde entsprechend als "Mamavirus" bezeichnet.

In demselben Kühlturm entdeckte die französische Gruppe auch ein zweites, winziges Virus, das das riesige Mamavirus infiziert. Dies nannten sie "Sputnik".

Sputnik ist ungewöhnlich, weil es das erste Virus ist, das jemals entdeckt wurde und ein Parasit eines anderen Virus ist. Wenn es sich in einer Zelle vermehrt, die mit dem größeren Virus infiziert ist, beeinträchtigt seine Wirkung die Reproduktion von Mamavirus-Partikeln. Die Gruppe sequenzierte Sputniks genetischen Code und entdeckte, dass einige ihrer Gensequenzen denjenigen ähneln, die bei einer massiven Untersuchung von genetischem Material aus Meeren auf der ganzen Welt gefunden wurden. Dies legt nahe, dass eine ganze Klasse von Viren existieren kann, die andere Viren infizieren.

Darüber hinaus lässt die Entdeckung die Debatte darüber wiederaufleben, ob Viren lebendig sind. Viren werden oft nicht als lebende Organismen betrachtet, da ihnen keine eigene Zellstruktur und keine Fähigkeit zur Umwandlung von Nahrungsmitteln - Eigenschaften, die in allen bekannten Lebensformen üblich sind - fehlt. Die Fähigkeit eines Virus, ein anderes Virus zu infizieren, stellt die Möglichkeit in Frage, dass Viren als Lebensformen betrachtet werden sollten - obwohl dies für manche keine große Offenbarung ist.

"Für mich ändert das nichts", sagt Bernard Lascola, der erste Autor der Zeitung. "Ich habe immer gedacht, dass Viren leben."

  • Video - Vogelgrippe: Wird es passieren?
  • Verursacht ein Virus wirklich Gebärmutterhalskrebs?
  • Die unsichtbare Welt: Alles über Mikroben

Der Inside Science News Service wird vom American Institute of Physics unterstützt.


Videoergänzungsan: Wölfe Krankheiten Übertragung Tollwut Tollwutvirus Speichel - Wolfcenter Dörverden - by schuhplus.




Forschung


Atten-Tion: Männliche Soldaten Wachsen Brüste
Atten-Tion: Männliche Soldaten Wachsen Brüste

Pflanzen Schreien Um Hilfe
Pflanzen Schreien Um Hilfe

Wissenschaft Nachrichten


In Fotos: Das Am Meisten Bedrohte Meeressäugetier Der Welt
In Fotos: Das Am Meisten Bedrohte Meeressäugetier Der Welt

Spezifische Gene, Die Mit Großen Gehirnen Und Intelligenz Zusammenhängen
Spezifische Gene, Die Mit Großen Gehirnen Und Intelligenz Zusammenhängen

Fakten Über Indium
Fakten Über Indium

Krankheitsübertretende Skeeters Mit... Schokoladenduft Abwehren?
Krankheitsübertretende Skeeters Mit... Schokoladenduft Abwehren?

Affenmütter Helfen Söhnen, Babys Zu Bekommen
Affenmütter Helfen Söhnen, Babys Zu Bekommen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com