Ärzte Holen Löffel Von Mannes Ösophagus - Ein Jahr, Nachdem Er Es Geschluckt Hat

{h1}

Ein mann in china, der ein jahr lang mit einem stahllöffel in seiner speiseröhre herumgegangen war, atmet jetzt leichter, nachdem chirurgen das utensil entfernt hatten.

Ein Mann in China hatte einen Stahllöffel für ein Jahr in seiner Speiseröhre untergebracht, aber überraschenderweise verursachte das halb verschluckte Geschirr kein allzu großes Unbehagen.

Der Mann, der nur als "Herr Zhang" bezeichnet wurde, schluckte den Löffel 2017 zu einem Wagnis, und er steckte prompt in der engen Röhre fest, die Mund und Magen miteinander verband, sagte Vertreter des Xinjiang Meikuang General Hospital in einer Erklärung. Es vergingen Monate, aber die Irritation war nicht ernst genug, um den Mann zu einer medizinischen Behandlung zu bewegen. Das änderte sich jedoch letzte Woche, als er Brustschmerzen bekam und nach einem Schlag in die Brust Atembeschwerden hatte.

Drei Ärzte führten das Verfahren zum Entfernen des Löffels am 22. Oktober durch. Zwei Stunden später erblickte der Löffel, der ungefähr 20 cm (8 Zoll) lang war, zum ersten Mal in einem Jahr das Tageslicht, berichteten Krankenhausvertreter. [11 seltsame Dinge, die die Leute verschluckt haben]

Als Zhang das Krankenhaus besuchte, hielt er seine Brust und schien starke Schmerzen zu haben, sagte Dr. Yu Xiwu, Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Krankenhauses, in der Erklärung. Die Untersuchung ergab einen metallischen Fremdkörper "im oberen Teil des Pharynx des Ösophagus", und als die Ärzte mit einem Endoskop (einem langen, dünnen Tubus mit einer angebrachten Kamera) Zhangs Hals in den Hals spähten, entdeckten sie den mit Schleim überzogenen Löffel.

Der Löffel wurde nach einem mehr als zwei Stunden dauernden Eingriff abgerufen.

Der Löffel wurde nach einem mehr als zwei Stunden dauernden Eingriff abgerufen.

Bildnachweis: Xinjiang Meikuang General Hospital

"Ich war sehr überrascht. Ich habe noch nie einen ähnlichen Patienten getroffen", sagte Dr. Xiwu.

Die Ärzte stellten fest, dass das Objekt lebensbedrohlich sein könnte, wenn es nicht sofort entfernt wurde, und sie zogen den Löffel mit einer Pinzette durch Zhangs Mund heraus.

Die Leute schlucken oft Dinge, die sie nicht sollten, wie Feuerzeuge, Zahnersatz und Gartenpfannen. Beispiele wie diese - zusammen mit dem eigensinnigen Löffel - können Unfälle oder vorübergehende Gerichtsurteile darstellen. Manchmal schlucken Menschen immer wieder Gegenstände, die ihnen Schaden zufügen könnten. Im Jahr 2016 schluckte ein 42-jähriger Mann über einen Zeitraum von zwei Monaten absichtlich 40 Messer, von denen einige gefaltet und andere entfaltet wurden. Er behauptete, dies zu tun, weil er den Geschmack schmeckte.

Nach seiner Operation ruhte sich Zhang bequem aus; Die Ärzte erwarteten, dass er innerhalb von zwei Tagen entlassen würde - hoffentlich etwas weiser nach seiner Tortur, laut Aussage.

Ursprünglich veröffentlichtauf Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: More Than an Apple a Day: Preventing Our Most Common Diseases.




Forschung


Statistisch Gesehen: Ist Freitag Der 13. Wirklich Unglücklich?
Statistisch Gesehen: Ist Freitag Der 13. Wirklich Unglücklich?

Wie Funktionieren Seeungeheuer?
Wie Funktionieren Seeungeheuer?

Wissenschaft Nachrichten


Rising Rancor: Eine Nation, Durch Politik Teilbar
Rising Rancor: Eine Nation, Durch Politik Teilbar

Wie Das Periodensystem Funktioniert
Wie Das Periodensystem Funktioniert

Männer, Die Die Vaterschaft Verzögern, Können Das Leben Von Enkelkindern Verlängern
Männer, Die Die Vaterschaft Verzögern, Können Das Leben Von Enkelkindern Verlängern

Einige Pilz-Meningitis-Patienten Erholen Sich Langsam
Einige Pilz-Meningitis-Patienten Erholen Sich Langsam

Schwarze Löcher Können Supermassiv Werden, Wenn Sie Sterne Essen
Schwarze Löcher Können Supermassiv Werden, Wenn Sie Sterne Essen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com