Deep Sea Life On View In Der 'Abyss Box'

{h1}

Speziell entwickelte tanks geben aquarienbesuchern einen ersten einblick in das leben in der tiefsee. Die ausstellung wird im april im oceanopolis-aquarium in brest (frankreich) eröffnet. Bruce shillito hat speziell panzer entwickelt, die abyss-box,

VANCOUVER, British Columbia - Um Landwäldern einen Einblick in das Leben im Ozean zu gewähren, hat der französische Forscher Bruce Shillito eine Art Panzer entworfen, den er als "Abyss-Box" bezeichnet, die das Tiefsee-Leben in einem Aquarium am Leben hält.

"Ungefähr 75 Prozent des globalen Ozeanvolumens liegt unter 1.000 Metern Tiefe", sagte Shillito von der Pierre- und Marie-Curie-Universität in Paris auf der Jahrestagung der American Association for Advancement of Science. "Der tiefe Ozean ist mindestens die Hälfte der Biosphäre, ungefähr die Hälfte des tatsächlichen Raums, in dem Sie Leben auf der Erde haben können."

Die Abyss-Box muss extrem unter Druck gesetzt werden, um die Umgebung tiefer als 2000 Meter in den Ozeanen zu imitieren, wo der Druck das 200-fache des Drucks an der Oberfläche beträgt. Die meisten dieser Kreaturen würden innerhalb weniger Stunden nach Erreichen der Oberfläche ohne einen unter Druck stehenden Tank sterben.

Es ist das einzige Hochdruckaquarium, das über ein Portal verfügt, um das Leben im Inneren zu sehen. Der Druck auf dieses kleine Portal - etwa 30 cm breit - ist größer als das Gewicht eines Jumbo-Jets.

Der Tank ist speziell dafür ausgelegt, Nahrung von außen aufzunehmen und diese wertvollen Tiere langfristig zu erhalten. In einer Ausstellung, die am 6. April im Oceanopolis-Aquarium in Brest (Frankreich) eröffnet wird, werden Tiefseekrabben und Garnelen ausgestellt.

"Wir wollten, dass die Fauna den Menschen, die diese Tiere beobachten, leicht zugänglich ist", sagte Shillito. "Es wird der Öffentlichkeit ermöglichen, die Schönheit und Fragilität des Tiefseelebens zu sehen."

Bald kann es möglich sein, eine Tiefseekreatur wie den Seeteufel oder den Seeteufel zu zeigen, obwohl die Kosten und die Logistik dies derzeit sehr schwierig machen. Selbst ein kleines Aquarium mit weniger als 16 Litern wie das in der Ausstellung verwendete wiegt mehr als 600 Kilogramm.

Die Abyss-Box und andere Hochdrucktanks sind im Labor nützlich, damit Wissenschaftler diese mysteriösen Kreaturen untersuchen können. "Wir wissen immer noch sehr wenig darüber, wie Tiefseetiere auf veränderte Bedingungen reagieren können", sagte Shillito. "Weitere Untersuchungen an lebenden Tieren sind unerlässlich, um das Akklimatisierungspotenzial dieser Arten im Hinblick auf Umweltveränderungen in tiefen Gewässern zu testen."

Sie können WordsSideKick.com-Mitarbeiterin Jennifer Welsh auf Twitter @ folgen.Microbelover. Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Nachrichten und Entdeckungen auf Twitter @Lebenswissenschaften und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: The Incredible Glowing Creatures of the Deep Sea: Documentary on Bioluminescent Sea Life.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com