Ruhe Vor Dem Beben? Die Türkei Kann Für Den Großen Fällig Sein

{h1}

Die nordanatolische verwerfung, die durch die türkei und das ägäische meer verläuft, kann ein erdbeben der stärke 7 oder höher verursachen.

Ein starkes Erdbeben der Stärke 7 oder höher könnte sich entlang einer nun ruhigen Stille an der Küste von Istanbul aufbauen, wie eine neue Studie belegt.

Verschiedene Teile der nordanatolischen Verwerfung, einer der energischsten und längsten Erdbebenfehler der Welt, sind verstummt. Diese Stille kann bedeuten, dass die "seismische Lücke" inaktiv ist und zwei tektonische Platten friedlich aneinander vorbeigleiten. Oder das Segment könnte Spannungen aufbauen, die sich über Jahrzehnte ansammeln, und sie möglicherweise in einem großen seismischen Ereignis lösen.

Es gibt Beweise für beide Fälle, die Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Türkei in einer neuen Studie fanden.

Die nordanatolische Verwerfung ist 1145 Kilometer lang, etwa so lang wie die San-Andreas-Verwerfung in Kalifornien, und erstreckt sich vom Norden der Türkei bis zur Ägäis. Eine Analyse der GPS-Daten von 20 Jahren entlang der Verwerfung zeigt, dass eine seismische Kluft unter dem Marmarameer bei Princes Island, nur 8 km westlich von Istanbul, wahrscheinlich das nächste große Erdbeben verursachen wird. [Fotojournal: Die wunderschöne San-Andreas-Verwerfung]

Das westliche Segment der seismischen Kluft scheint sich jedoch zu bewegen, ohne große Erdbeben zu verursachen.

"Istanbul ist eine große Stadt, und viele der Gebäude sind sehr alt und im Vergleich zu Südkalifornien nicht nach den höchsten Standards gebaut", sagte Michael Floyd, Wissenschaftler am MIT-Department für Erd-, Atmosphären- und Planetenwissenschaften in einer Stellungnahme. "Aus Sicht eines Erdbebenforschers ist dies ein Hotspot für potenzielle Erdbebengefährdungen."

Es ist unmöglich vorherzusagen, wann ein solches Erdbeben passieren könnte, aber die Forscher drängten die Menschen, Sicherheitspläne für Erdbeben aufzustellen.

"Letztendlich ermutigen wir sie zur Sicherheit der Menschen, sich darauf vorzubereiten", sagte Floyd. "Um sich darauf vorzubereiten, müssen sie wissen, worauf sie sich vorbereiten müssen - da kann unsere Arbeit einen Beitrag leisten."

Nach einer Studie von 2003 im Journal of Geophysical Research löste die nordanatolische Verwerfung im Jahr 1509 ein Beben aus, das lange als eines der schlimmsten in den letzten 500 Jahren des Mittelmeerraums angesehen wurde. Das jüngste Erdbeben der Türkei hat Izmit 1999 erschüttert, 30.000 Menschen getötet und 6,5 Milliarden Dollar Schaden verursacht. [7 Wege, wie sich die Erde im Wimpernschlag verändert]

Um zu bestimmen, wann der nächste große Treffer auftreten könnte, sammelten die Forscher entlang der Störung Daten von etwa 100 GPS-Stationen, um deren Bewegung zu verfolgen.

"Durch ständiges Verfolgen können wir feststellen, welche Teile der Erdkruste sich relativ zu anderen Teilen bewegen, und wir können sehen, dass dieser Fehler eine relative Bewegung in etwa so schnell hat, wie Ihr Fingernagel wächst", sagte Floyd.

Es wird erwartet, dass sich der Fehler etwa 25 mm (25 mm) pro Jahr bewegt, was manchmal zu Erdbeben führen kann. Aber das Segment bei Princes Island ist kein Knospen. Statt wie üblich ein Drittel bis einen halben Zoll (10 bis 15 mm) pro Jahr zu bewegen, klemmt das Segment fest und baut Spannung auf.

Das Princes Island-Segment hätte seit seinem letzten Erdbeben vor 250 Jahren um etwa 8 bis 11 Fuß (2,4 bis 3,4 Meter) abgerutscht sein müssen, was aber nicht der Fall war, sagten die Forscher. Stattdessen baut sich die Spannung auf. Wenn diese Spannung durch ein einziges Erdbeben gelöst würde, könnte sich die Erde in wenigen Sekunden um bis zu 11 Fuß bewegen, stellte die Studie fest.

Ein solcher Schlag könnte Istanbul, eine Stadt mit etwa 14 Millionen Einwohnern, zerstören.

"Da sich der internationale Flughafen in einem Gebiet befindet, in dem die Bewegung des Bodens hoch sein würde, wäre es schwierig, Notfalltruppen zu bekommen", sagte Marco Bohnhoff, Professor am Deutschen Geowissenschaftlichen Forschungszentrum in Potsdam, in der Stellungnahme. "Und leider erfüllen 90 Prozent der Gebäude in Istanbul die Bauvorschriften nicht und widerstehen möglicherweise dem erwarteten Erdbeben nicht."

Mit Hilfe der Weltbank und der globalen Einrichtung zur Katastrophenvorsorge und -beseitigung haben die Arbeiter mehr als 1.000 öffentliche Gebäude in Istanbul, darunter Schulen, Krankenhäuser und Kliniken, nachgerüstet oder wieder aufgebaut. Darüber hinaus wurden rund 662.000 Menschen in der Katastrophenvorsorge ausgebildet, und 3.630 Bauingenieure in der Türkei wurden gemäß einer Erklärung in seismischem Nachrüstcode ausgebildet.

Der Fehler könnte eine Reihe kleinerer Erdbeben auslösen, aber die Menschen sollten sich immer noch auf ein großes vorbereiten, sagten die Forscher.

"Es braucht nur einen, um viele Leben zu beeinflussen", sagte Floyd. "An einem Ort wie Istanbul, von dem bekannt ist, dass er große Erdbeben erleidet, kommt es auf die Botschaft zurück: Sei immer bereit."

Die Studie wurde online am 22. August in der Zeitschrift Geophysical Research Letters veröffentlicht.

Folgen Sie Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel und Google+. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Warum die USA bei einem Grexit Pleite geht | 02.08.2015 | kla.tv (Medienkommentar).




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com