Bizarre Te'O Hoax & Die Wahrheit Über Online-Liebe

{h1}

Trotz der skurrilität der manti te'o-handlung ist es ziemlich üblich, dass sich menschen in menschen verlieben, mit denen sie nur online kommunizieren

Leukämie, Twitter und "Wels" lockt: Die Saga von Manti Te'os imaginärer Freundin wird von Minute zu Minute verwirrender.

Der Notre Dame Linebacker erzählte Reportern anfangs, die "Liebe seines Lebens", eine Frau namens Lennay Kekua, starb an Leukämie. Aber nach einigem Graben durch einen Deadspin-Reporter wurde entdeckt, dass Kekua nie existiert hat, und daher der Hinweis auf "Wels", der sich auf diese Art von Internet-Dating-Schwindel bezieht und der Name einer Reality-TV-Show ist. Te'o sagt nun, er sei in einen aufwendigen Online-Trick verführt worden, der von einem Betrüger über soziale Medien geführt wurde.

Unabhängig davon, ob Te'os Geschichte glaubwürdig ist oder nicht, die Menschen verlieben sich in Menschen, die sie nur online kennengelernt haben, und die Gefühle sind sehr real, meinen Experten, die Online-Kommunikation studieren.

"Es passiert wahrscheinlich nicht einem großen Prozentsatz der Menschen, aber es kommt gelegentlich vor, und es ist sehr intensiv", sagte Joseph Walther, Kommunikationswissenschaftler an der Michigan State University, der Online-Beziehungen studiert hat.

Ideale Liebe

Die Online-Umgebung ist ein Treibhaus für die Pflege idealisierter Liebe. Zum einen haben die Leute nicht viele Informationen über ihre Partner online, sagte Walther. [Wie liebe ich dich? Experten zählen 8 Möglichkeiten]

Dies führt dazu, dass die Leute "die Lücken füllen" entweder mit sehr positiven oder negativen Details füllen und ein Liebesinteresse idealisieren, sagte er gegenüber WordsSideKick.com.

Darüber hinaus bietet das Internet die perfekte Möglichkeit, diesen Samen der romantischen Liebe intensiver zu pflegen, sagte Catalina Toma, Kommunikationsprofessorin an der University of Wisconsin in Madison, die Täuschungen in Online-Beziehungen untersucht hat. Vor allem in Chatrooms oder Textnachrichten werde der Reaktionsdruck in Echtzeit aufgehoben, sagte sie.

"Sie haben viel Kontrolle über das, was Sie sagen, und um sehr wählerisch zu sein, wie Sie sich präsentieren", sagte Toma gegenüber WordsSideKick.com.

Die Anonymität des Internets stärkt auch die Notwendigkeit des Überschneidens. Da es wenig oder keine Informationen über Körpersprache oder Emotion im Internet gibt, fühlen sich die Menschen wohl damit, mehr über sich selbst preiszugeben, was sowohl die persönliche Offenlegung gegenüber der anderen Person fördert als auch ein intensives Gefühl der Intimität fördert, sagte sie.

Die Online-Welt real werden lassen

Die meisten Menschen haben jedoch den starken Wunsch, Online-Beziehungen offline zu nehmen, sagte Toma. Die meisten Leute beginnen mit E-Mail oder Chat, machen dann mit dem Fotografieren, Telefonieren oder Skype weiter und vereinbaren schließlich persönliche Termine. Wenn sie sich treffen, kann Liebe blühen oder verdorren, je nachdem, wie viel Fantasie mit der Realität übereinstimmt.

Dennoch ist es nicht typisch, ein Jahr in einer intensiven, emotional intimen Beziehung online zu verbringen, ohne sich tatsächlich zu treffen, wie der Fußballspieler mit seiner "Freundin" Kekua gesagt hat, sagte Toma.

Untersuchungen der Psychologin Monica Whitty von der University of Leicester haben gezeigt, dass Personen, die sich online treffen, bald die Gefahren einer Romantik im Cyberspace erkennen, sagte Walther.

"Je länger sie online sind, ohne sich persönlich zu treffen, desto idealer werden sie", sagte er.

Um zu vermeiden, dass aus dem echten Frosch ein Cyberprince wird, ziehen die meisten Leute es vor, Dinge ziemlich schnell offline zu setzen, sagte er.

Folgen Sie WordsSideKick.com auf Twitter @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: Lennay Kekua is the Woman in Te'o Hoax 'I have never met Manti Te'o'.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com