Bisexuelle Mädels Eher Als Jungs, Die Deprimiert Werden

{h1}

Als teenager haben sowohl bisexuelle mädchen als auch jungen ein höheres risiko für depressionen, stress und alkoholmissbrauch. Obwohl diese chancen bei bisexuellen männern mit zunehmendem alter abnehmen, nehmen sie für frauen nicht ab, wie eine neue studie zeigt.

Laut einer neuen nationalen Studie sind Frauen bisexuell häufiger als ihre männlichen Kollegen Alkoholmissbrauch, Rauchen, Depressionen und Stress.

Die Forscher sind sich nicht sicher, warum die jungen Frauen mehr gesundheitliche Probleme hatten als bisexuelle junge Männer, obwohl sie einige Theorien haben.

"Es gibt viele Vorurteile gegen sie", sagte die Forschungsforscherin Lisa Lindley vom College of Health and Human Services der George Mason University in einer Erklärung. "Man sagt ihnen:" Sie sind verwirrt - wählen Sie einen aus. " Diese Erwartung oder ein Standard besteht darin, dass eine Person eine sexuelle Identität auswählt und dabei bleibt. Ich denke, es gibt viele Missverständnisse über Bisexuelle. Ich denke, ihr Risiko hat viel mehr mit Stigmatisierung zu tun. "

Bisexuelle junge Frauen haben möglicherweise auch weniger Unterstützung in der Gemeinschaft und mehr schwankende sexuelle Identitäten als bisexuelle junge Männer, was nach Ansicht der Forscher auch für Depressionen und Stress verantwortlich sein könnte.

Sexuelle Identität und Gesundheit

Lindley und seine Kollegen befragten eine national repräsentative Stichprobe von 7.696 Frauen und 6.716 Männern. Die Teilnehmer haben zwei Umfragen durchgeführt, eine zwischen 1994 und 1995, als sie in den Klassen 7 bis 12 waren, und eine weitere zwischen 2007 und 2008, als sie 24 bis 32 Jahre alt waren.

Die Forscher untersuchten drei verschiedene Dimensionen der Sexualität - sexuelle Identität, sexuelles Verhalten und sexuelle Anziehungskraft - und untersuchten deren Verbindungen zu verschiedenen gesundheitlichen Auswirkungen. Die Ergebnisse der ersten Umfrage zeigten, dass sowohl Mädchen als auch Jungen, die sich in der ersten Umfrage als bisexuell identifizierten, einem erhöhten Risiko für Depressionen, Stress und Alkoholmissbrauch ausgesetzt waren, als sie Teenager waren.

Die Ergebnisse der zweiten Umfrage zeigten, dass die Risiken für Depressionen, Stress und Alkoholexzesse bei bisexuellen Männern mit zunehmendem Alter abnahmen, während die Chancen für bisexuelle Frauen nicht sanken.

Haben junge Frauen keine Unterstützung?

Die Forscher sind sich nicht sicher, warum es den männlichen bisexuellen Teilnehmern besser ging als den weiblichen. "Vielleicht liegt es daran, dass Männer, ob schwul oder hetero, eine stärkere Verbindung zu ihrer Gemeinschaft haben. Bisexuelle Frauen fühlen sich möglicherweise nicht so, als gäbe es eine Gemeinschaft für sie", sagte Lindley.

Ohne sichere Verbindungen zu einer Gemeinschaft, zu der sie Kontakt haben können, sind diese Frauen möglicherweise mehr isoliert und haben das Gefühl, als ob sie niemanden hätten, mit dem sie sprechen könnten, sagten die Forscher.

Die Studie zeigte auch, dass mehr junge Frauen als junge Männer angaben, von beiden Geschlechtern angezogen zu werden, und sich selbst als "meist" gerade oder bisexuell identifizierten, anstatt definitiv gerade oder definitiv bisexuell.

"Frauen haben wahrscheinlicher eine sexuelle Identität, die mit der Zeit schwankt", sagte Lindley. "Im Gegensatz zu Männern ist es meistens" Ich bin hetero "oder" Ich bin schwul "."

Die Forscher stellten fest, dass weitere Studien erforderlich sind, um die Zusammenhänge zwischen bisexuellen Frauen und Risiken für Depressionen, Stress und Alkoholmissbrauch zu verstehen. Die Forscher warnten jedoch davor, auf der Grundlage der Ergebnisse der Studie bisexuelle Individuen zu stereotypisieren.

"Sie sind nicht alle beunruhigt", sagte Lindley über diejenigen, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell oder transgender identifizieren. "Sie sind nicht alle ein hohes Risiko."

Die Studie wurde online am 21. Oktober im American Journal of Public Health veröffentlicht.

Sie können WordsSideKick.com-Autor Remy Melina auf Twitter folgen @remymelina. Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: Sei Ehrlich: 10 Super Schwere Fragen! (Persönlichkeits Test mit Antwort).




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com