16-Fuß-Weißer Hai In Der Nähe Von Australian Beach Entdeckt

{h1}

Der riesige hai wagte sich in der nähe eines beliebten strandes, als er einen verzweifelten wal erkannte, teilten die behörden mit.

Ein riesiger weißer Hai wurde in der Nähe eines australischen Strandes beobachtet, erschreckte die Einheimischen und zwang den Strand, sich zu schließen, heißt es in den Nachrichten.

Der weibliche Hai, von lokalen Fischern "Joan of Shark" genannt, ist mehr als 5 Meter lang und wiegt etwa 1,8 Tonnen, berichtete The Telegraph. Signale von einem Satelliten-Tag am Hai machten die Behörden auf seinen Standort aufmerksam, und Beamte der Stadtverwaltung riefen Einwohner von Albany, Westaustralien, auf, sich nicht im Wasser aufzuhalten.

Joan war die größte ihrer Art, die elektronisch markiert wurde. Fischereibeamte injizierten ein externes Ortungsgerät in den Hai und verfolgten sie drei Wochen lang. Sie fingen den Hai eine Woche später erneut ein und platzierten ein ausgeklügelteres Schild in ihrem Bauch, das es den Beamten ermöglichen würde, sie mindestens zehn Jahre lang zu verfolgen, berichtete The Telegraph. Ein Netzwerk von mehr als 300 Monitoren auf dem Meeresboden kann die Bewegungen des Hais lokalisieren und Signale über Satellit senden, um die Behörden über ihren Aufenthaltsort zu warnen. [Bildergalerie: Bilder vom Weißen Hai]

Der Hai hat möglicherweise einen sterbenden Buckelwal gerochen, der in der Gegend gestrandet war, sagte ein Sprecher der Fischereibehörde, so The Telegraph.

Weiße Haie sind die größten Raubfische der Welt. Sie können bis zu 6 m lang werden und bis zu 2,5 Tonnen wiegen.

Sie sind hochintelligente und neugierige Wesen mit gut entwickelten Sinnen. Sie können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 km / h schwimmen und können bei der Jagd auf Beute vollständig aus dem Wasser springen. Sie greifen schnell von unten an und packen einen mächtigen, manchmal tödlichen Biss.

Diese massiven Haie haben 300 Zähne, die in bis zu sieben Reihen angeordnet sind. Junge große Weiße ernähren sich von Fischen, Rochen und anderen kleinen Haien. Erwachsene jagen Seehunde, Seelöwen und Seelefanten oder reißen Wale für den Blubber.

Es ist bekannt, dass große Weiße Menschen angreifen, sie aber nicht essen. Weiße Haie haben in den letzten vier Jahren vor der Küste Westaustraliens eine Reihe von Schwimmern und Tauchern getötet.

Folgen Sie Tanya Lewis weiter Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: Fortnite with Ninja | Overtime 3 | Dude Perfect.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com