10 Terroranschläge, Die Fehlgeschlagen Sind

{h1}

Kannst du 10 terroranschläge nennen, die versagt haben? Informieren sie sich bei WordsSideKick.com über gescheiterte terroristische pläne.

Wenn du ein Terrorist sein willst, musst du es cool spielen. Im Jahr 1999 füllte der angehende Bomber Ahmed Ressam sein Auto mit Sprengstoff und fuhr es von Kanada an die US-Grenze. In dem Moment jedoch kam ein Zollinspektor heran, geriet in Panik und rannte davon. Natürlich hat Ressams Freak-out Verdacht erhoben und zu seiner Festnahme geführt [Quelle: Schanzer].

Ressam ist nicht der einzige Terrorist, dessen zerstörerischer Versuch vereitelt wurde. In den 12 Jahren seit den Anschlägen vom 11. September sind schätzungsweise 54 weitere Terroranschläge auf die USA gescheitert [Quelle: Zuckerman]. Und dies sind nur die von uns bekannten Versuche, die durch Nachrichtenartikel und offizielle Briefings öffentlich dokumentiert wurden. Die tatsächliche Anzahl von "fast" Angriffen ist wahrscheinlich viel höher.

Einige halten ein wirksames Trifecta für die Sicherheit der USA vor terroristischen Schäden: Polizeiarbeit, Geheimdienstberichte und Bürger, die willige verdächtige Aktivitäten melden [Quelle: Avlon]. Und manchmal missbrauchen die Terroristen selbst den Plan. Unabhängig von der Strategie, um aktuelle Bedrohungen aufzudecken, gibt es schlagkräftige Lehren bei der Untersuchung früherer Verschwörungen. Beginnen wir mit einem aus der Vergangenheit.

10. Das Schießpulver-Diagramm von 1605

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: einem

Als Guy Fawkes verkleidet sitzt ein Schauspieler in Westminster Hall in den Houses of Parliament in London auf gefälschten Tonnen Schießpulver, als das britische Parlament 2005 den 400. Jahrestag der Entdeckung des Schießpulverplots feierte

Denken Sie, Terrorpläne seien eine rein moderne Erfindung? Im Jahr 1605 wurde ein gescheiterter Terroranschlag - vielleicht der erste in der modernen Geschichte - gegen das britische Parlament durchgeführt. Obwohl die Motive für die Verschwörung unklar sind, soll der Katholizismus durch den Attentat auf den protestantischen König von England wiederhergestellt worden sein.

Was auch immer die religiöse Neigung der Verschwörung sein mag, eines ist sicher: Fünf Männer planten, das House of Lords während der Staatseröffnung am 5. November 1605, als der König anwesend sein würde, sowie Mitglieder des Parlaments in die Luft zu sprengen. Nach einem anonymen Brief, der angeblich vor einem katholischen Adeligen gewarnt wurde, wurden die Parlamentsgebäude durchsucht. Am 4. November wurde gegen Mitternacht ein Mitglied der Gruppe, Guy Fawkes, in einem Keller direkt unter den Parlamentskammern gefunden. Leider für Fawkes wurde er auch mit Fässern auf Schießpulver gefunden.

Die fünf Verschwörer, einschließlich Fawkes, wurden entweder getötet oder zum Tower of London gebracht, wo sie vor Gericht gestellt, schuldig gesprochen und hingerichtet wurden. Ihre Köpfe waren auf Hechte gesetzt und in ganz London ausgestellt. Gegenwärtig ist der 5. November ein locker organisierter Feiertag, der in England als Guy Fawkes Day oder Bonfire Night bekannt ist. Er wird mit Feuer und Feuerwerk gefeiert - und gelegentlich wird Fawkes Dummy im Abbild verbrannt [Quelle: Houses of Parliament].

9. Der Unterwäsche-Bomber

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: sind

Foto von Umar Farouk Abdulmutallab, dem "Unterwäschebomber". Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Terroranschlag in den USA getötet zu werden, ist eins zu zwanzig Millionen, weit weniger, als von einem Blitzschlag oder Sterben an einer Herzkrankheit getroffen zu werden. US Marshals Service über Getty Images

Diese gescheiterte terroristische Verschwörung des 23-jährigen Umar Farouk Abdulmutallab wird für Kreativität ausgezeichnet. Am Weihnachtstag im Jahr 2009 gelang es der gebürtigen Nigerianerin, mit Sprengstoff beladener Unterwäsche, die Flughafensicherheit zu überwinden und einen Flug von Amsterdam nach Detroit zu nehmen.

An Bord des Flugzeugs ließ Abdulmutallab sich unter einer Decke einer Fluggesellschaft nieder und fuhr fort, seine Unterwäsche in die Luft zu jagen. Die Passagiere in der Nähe wurden durch laute Knackgeräusche aus seinen unteren Regionen alarmiert, gefolgt von Flammen, als die Bombe versagte. Mehrere Passagiere sprangen in Aktion und unterdrückten Abdulmutallab, der von Behörden festgenommen wurde [Quelle: Schanzer].

Abdulmutallab erklärte dem FBI später, dass er die Unterwäschebombe drei Wochen lang getragen hatte, um sich daran zu gewöhnen. Es war eine stinkende Entscheidung, die nach Ansicht der Behörden letztendlich zu einer Fehlfunktion der Bombe führte. ("Es verursachte ein wenig Trennung in der Abfolge der Ereignisse in der Explosion", sagte der FBI-Agent Ted Peissig gegenüber ABC News.) Abdulmutallab erhielt mehrere lebenslange Haftstrafen für den erfolglosen Angriff [Quelle: Ferran].

8. Der Bomber in Ohio Mall

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: einem

Nuradin Abdi, ein somalischer Staatsbürger und Inhaber eines Mobiltelefons, wurde angeklagt, weil er Terroristen materiell unterstützt hatte, die ein Einkaufszentrum in Ohio in die Luft jagen wollten. Einwanderung und Durchsetzung des Zolls über Getty Images

Wenn Sie ein ruhiges Leben abseits der Bedrohungen durch Terrorismus verbringen möchten, ist Ohio ein schöner Ort, um es zu tun, richtig? Nicht, wenn Nuradin M. Abdi seinen Willen hätte.

Der somalische Staatsbürger, der ein Handygeschäft betrieb, wurde 2003 mit dem Auftrag beauftragt, ein Einkaufszentrum in Columbus, Ohio, während der geschäftigen Weihnachtsgeschäftssaison in die Luft zu sprengen. Abdi hatte sich mit Mitgliedern der al-Qaida, einer militanten islamischen Organisation, zusammengetan, um eine militärische Ausbildung im Ausland zu absolvieren und anschließend eine Mission durchzuführen, bei der möglicherweise Hunderte von Amerikanern tot waren. Beamte meldeten schnell, dass die Verschwörung bereits in der Planungsphase vereitelt worden war.

Abdi bekannte sich 2007 der Verschwörung schuldig, um Terroristen materiell zu unterstützen, und wurde zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt [Quellen: Justizministerium, Justizministerium, Horn].

7. Der Schuhbomber

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: wurde

Die Schuhe, die Richard Reids misslungenen Versuch, ein Flugzeug (R) in die Luft zu sprengen, verwendet wurde, werden mit einem FBI-Modell des mit Sprengstoff gefüllten Schuhs als Teil einer Ausstellung zum 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September im Newseum in Washington gezeigt. DC SAUL LOEB / AFP / Getty Images

Ein schlimmer Fall des heißen Fußes führte zum Ableben der Pläne dieses Terroristen.Im Dezember 2001 machte Richard Reid den ersten Schritt in seiner hinterlistigen Verschwörung. Der gebürtige britische Einheimische und Al-Qaida-Rekrute baute ein verstecktes Abteil in die Schuhferse und nutzte es, um genügend selbst gemachten Sprengstoff unterzubringen, um möglicherweise ein Flugzeug in die Luft zu sprengen.

Mit der Schuhbombe konnte Reid die Flughafensicherheit passieren und einen Flug von Paris nach Miami besteigen. Dann wuchs sein Plan plötzlich um zwei linke Füße.

Reid hatte Probleme, ein Streichholz zu entzünden, und noch mehr Mühe, die Zündschnur der Schuhbombe zum Leuchten zu bringen. Als die Sicherung schließlich ausbrach, explodierte die Bombe nicht, weil Reids Fuß zu verschwitzt war [Quelle: Schanzer].

Zu diesem Zeitpunkt hatten Flugbegleiter und Passagiere Reids verdächtige Aktivitäten bemerkt und ihn an seinen Platz gefesselt, wo ihn ein Arzt an Bord ein Beruhigungsmittel gab. Reid bekannte sich später schuldig wegen Terrorismus und wurde zu lebenslanger Haft verurteilt [Quellen: CNN, Elliott].

6. Lackawanna Six

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: sind

In dieser Interpretation des Künstlers erscheinen Mukthar al-Bakri (R) und Verteidiger John Malloy (C) vor Richter William Skretny (L) während der Verurteilung des US-Bezirksgerichts am 3. Dezember 2003 in Buffalo, New York. Ralph Sirianni über Getty Images

Im September 2002 wurden sechs Männer, die größtenteils in Lackawanna, einer Stadt im Westen von New York, geboren und aufgewachsen waren, plötzlich zu Terroristen nebenan.

Die als "Lackawanna Six" bekannten Männer wurden wegen terroristischer Beziehungen verhaftet, nachdem sie ein Al-Qaida-Trainingslager in Afghanistan besucht hatten, in dem sie Unterstützung für die militante islamische Weltorganisation zeigten. Ein anonymer Brief an das FBI leitete die Untersuchung ein.

Alle Männer waren amerikanische Bürger jemenitischer Abstammung, und ihre Verhaftung durch das FBI im Jahr 2002 schockierte Nachbarn, die nicht ahnten, dass sie inmitten aufstrebender Terroristen lebten. Die Männer erklärten sich schuldig, "eine ausländische Terrororganisation materiell unterstützt oder Ressourcen zur Verfügung gestellt zu haben" und wurden zu Haftstrafen verurteilt [Quelle: Carafano].

Jetzt befreit leben und arbeiten die Männer noch immer im Westen New Yorks, alle verheiratet und haben Kinder. Am 10. Jahrestag des Falls sagte Dr. Khalid Qazi, Präsident des Muslimischen Rates für Öffentliche Angelegenheiten im westlichen New York, einem Fernsehsender, dass die Männer "definitiv reumütig sind, sie wollen auf jeden Fall... das hinter sich lassen und sein." positive Beiträge für die Gemeinschaft "[Quelle: Friona]. Einige Kritiker fragen sich heute, wie groß die Bedrohung wirklich war [Quelle: Purdy und Bergman].

5. Der Times Square-Bomber

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: terroranschläge

Ein Bild des Terrorverdächtigen Faisal Shahzad blitzt auf einem Fernsehbildschirm auf, als der US-Generalstaatsanwalt Eric Holder (C) und andere Beamte ein Briefing bezüglich der Ermittlungen gegen den Times Square-Bombenanschlag abhalten. JEWEL SAMAD / AFP / Getty Images

Der Times Square ist einer der belebtesten Orte in einer der am dichtesten besiedelten Städte der Erde, was ihn zu einem idealen Ort zum Beobachten macht. Und schlechte Nachrichten für angehende Bomber.

Im Jahr 2010 parkte ein pakistanischer Einwanderer, der einen SUV fuhr, illegal am Times Square und stellte sein Fahrzeug umgehend auf. Aber nicht vor dem Anzünden der Sicherung einer hausgemachten Bombe, die mit Propan, Diesel und Ammoniumnitrat betrieben wird.

Faisal Shahzad rechnete damit, dass seinem Ausbruch ein bahnbrechender Boom folgen würde. Stattdessen ging die Handlung in Rauch auf, als ein aufmerksamer Straßenverkäufer den schnellen Abgang von Shahzad bemerkte, auf den Rauch aus dem Fahrzeug folgte. Der Verkäufer rief die Polizei an und die Gegend wurde schnellstens geräumt.

Glücklicherweise detonierte die fehlerhafte Bombe nicht (sie war falsch verdrahtet), aber wenn sein Plan funktioniert hätte, hätte Shahzad wahrscheinlich Dutzende von Zuschauern getötet. Er wurde später zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Richter sagte, sie hoffte, dass er einige Zeit im Gefängnis damit verbracht hatte, darüber nachzudenken, "ob der Koran möchte, dass Sie viele Menschen töten" (Quellen: Associated Press, John).

4. Fort Dix-Plot

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: sind

Am Eingang des Fort Dix-Militärstützpunkts in New Jersey befindet sich ein Willkommensschild. William Thomas Cain / Getty Images

Dank verdeckter Ermittler wurde im Mai 2007 ein terroristischer Plan zum Angriff auf US-Soldaten mit Sturmgewehren und Granaten vereitelt. Sechs Männer wurden verhaftet, bevor der gewalttätige Plan in der Fort Dix-Armee in New Jersey stattfinden konnte.

Das FBI infiltrierte die Gruppe, nachdem er einen Tipp von einem Verkäufer erhalten hatte, der misstrauisch wurde, nachdem die Männer ein Video abgeschickt hatten, das auf DVD kopiert werden sollte. Das Video zeigte die Männer, die ihre Waffen abfeuerten und den Dschihad forderten [Quelle: Fletcher]. Eine 16-monatige Untersuchung ergab, dass sie in den nahe gelegenen Poconos-Bergen zu Trainingsmissionen gegangen waren und über die Waffen verfügten, die sie für einen Angriff brauchten.

Die Männer - darunter auch drei albanische Brüder - wurden festgenommen und im Dezember 2008 wurden fünf wegen Verschwörung angeklagt, vier wegen Waffenanklage für schuldig befunden und einer für schuldig befunden, die Verschwörung unterstützt und unterstützt zu haben. Alle wurden zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt. vier der Männer wurden zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt [Quelle: Carafano].

3. Terrorplan der Synagoge

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: einem

Ein Polizeibeamter steht vor dem Riverdale Temple auf der Wache, nachdem das FBI und die New Yorker Strafverfolgungsbehörden am 20. Mai 2009 einen Angriff auf zwei Tempel in der Bronx gestoppt hatten. © Richard H. Cohen / Corbis

Es erforderte die Arbeit von verdeckten Agenten und ein paar gefälschte Bomben, aber im Mai 2009 hatte die New Yorker Polizeibehörde vier Männer wegen eines fehlgeschlagenen Terroranschlags festgenommen. Die Männer - James Cromitie, David Williams, Onta Williams und Laguerre Payen - hatten geplant, jüdische Synagogen in New York City zu bombardieren und Raketen auf Air National Guard-Flugzeuge an einem Stützpunkt in Newburgh, New York, abzuschießen.

Ein Informant infiltrierte eine Moschee und freundete sich mit den Männern an, von denen drei in den USA geboren wurden. dann überwachten sie ihre Versuche, Stinger-Raketen zu kaufen. Agenten konnten die Männer gefälschte Sprengstoffe verkaufen. Die Männer wurden geschnappt, als sie versuchten, die falschen Bomben in einem Auto und an verschiedenen jüdischen religiösen Stätten zu verstauen.

Drei der Männer wurden später schuldig gesprochen und zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Der vierte, Payen, wurde befohlen, sich einer psychiatrischen Untersuchung zu unterziehen, da sein Anwalt sagte, er sei schizophren. Er wurde später auch zu 25 Jahren verurteilt [Quellen: Carafano, Dolmetsch].

2. Die USS The Sullivans

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: einem

Jamal Mohammed al-Bedawi (L) ruft hinter Gittern aus, und Fahd al-Quso (R) sieht zu, als er im Jemen das Urteil gegen sechs Kämpfer hört, die wegen des Bombenanschlags der USS Cole im Oktober 2000 angeklagt wurden. KHALED FAZAA / AFP / Getty Images

Das Ziel dieser terroristischen Verschwörung im Januar 2000 war nicht auf US-amerikanischem Boden. Stattdessen war es das USS The Sullivans Navy-Schiff, das in der Nähe der Hafenstadt Aden im Jemen angedockt wurde.

Der Plan des Terroristen war unkompliziert: Al-Qaida-Agenten legten Sprengstoff in ein kleines Boot, navigierten in der Nähe des Marineschiffs und sprengten sich selbst, ihr Boot und die Luftwaffe der Marine.

Es scheint, als hätte der Plot ein paar Schichten mehr verwendet. Nach dem Start vom Strand sank das Boot sofort unter dem Gewicht des Sprengstoffs. Die Verschwörer gruppierten sich neu, um einen weiteren Angriff zu planen.

Leider waren Jamal Ahmed Mohammed Ali Al-Badawi und Fahd al-Quso im Oktober 2000 bei der USS Cole mit derselben Taktik erfolgreich und töteten 17 US-amerikanische Matrosen und 40 weitere.

Im Jahr 2004 gehörte das Paar zu einer Gruppe von sechs Personen, die von einem jemenitischen Gericht wegen der Angriffe der Cole verurteilt wurden (Quellen: Justizministerium, Branigin). Al-Quso wurde später freigelassen, setzte jedoch seine Al-Qaida-Aktivitäten fort, einschließlich des Treffens mit dem "Unterwäsche-Bomber". Er wurde 2012 von der CIA bei einem Drohnenangriff getötet [Quelle: Al-Haj]. Al-Badawi wurde zum Tode verurteilt, entkam jedoch 2006 während einer Gefängnisverlegung. Er stellte sich später ab und wurde von den jemenitischen Behörden freigelassen. Ab 2013 bot das FBI eine Belohnung von 5 Millionen US-Dollar für seine Gefangennahme an [Quelle: Tilford].

1. Brunnenplatz-Plot

10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind: fehlgeschlagen

Das Brunnen-Platzgebäude in im Stadtzentrum gelegenem Dallas. In dem 60-stöckigen Bürogebäude aus Glas wurde Hosam Maher Husein Smadi verhaftet, nachdem er eine Inert-Autobombe am Standort platziert hatte. Allison V. Smith / Dallas Morning News / Corbis

Im Jahr 2009 begann Hosam Smadi, ein 19-jähriger Mann aus Jordanien, mit einem abgelaufenen Studentenvisum auf einer Website, die für ihre radikalen islamischen Neigungen bekannt ist. Smadi lebte zu dieser Zeit in Texas und schien laut FBI-Berichten entschlossen zu sein, seine gewalttätigen Pläne umzusetzen.

Bald befand er sich im Zentrum eines 10-monatigen FBI-Stachels - einer, der Smadi schließlich mit einer nach seinen Vorgaben gefertigten gefälschten Bombe versorgte. Smadi fuhr dann mit einem SUV, der die Bombe trug, in ein Parkhaus unter einem 60-stöckigen Wolkenkratzer in Dallas, bekannt als Fountain Place. Als er in das Auto eines verdeckten Agenten stieg und versuchte, die Bombe durch Wählen einer Handynummer abzubringen, wurde Smadi festgenommen.

Im Jahr 2010 bekannte sich Smadi schuldig, dass er versucht habe, eine Massenvernichtungswaffe einzusetzen. Er wurde zu einem 24-jährigen Gefängnis in einem Gerichtssaal verurteilt, nur ein paar Blocks von dem Gebäude entfernt, das er einst mit der Sprengung gedroht hatte [Quellen: FBI, Trahan].

Trinitit: Wie die erste Atombombe Sand zu Glas machte

Trinitit: Wie die erste Atombombe Sand zu Glas machte

Sand verwandelte sich bei White Sands Missile Range in Glas. WordsSideKick.com untersucht, was wir heute über die Überreste der ersten Atombombe der Welt wissen.


Anmerkung des Autors: 10 Terroranschläge, die fehlgeschlagen sind

Angesichts des 11. September, der Bombenanschläge auf den Boston Marathon im April 2013 und einer Reihe anderer Bedrohungen, fühlen sich Terrorakte gewiss als wachsende Realität an. Was ich bei der Untersuchung dieses Artikels überrascht fand, ist eine Geschichte des Terrorismus, die Jahrhunderte und ethnische Gruppen umfasst. Terrorismus ist nichts Neues. In Russland zum Beispiel versuchte der Terrorist im 19. Jahrhundert, das herrschende Regime durch den Tod des Zaren Alexander des Zweiten zu stürzen - nach einem halben Dutzend gescheiterter Versuche. Tatsächlich wurde das Wort "Terrorismus" erstmals im Frankreich des 18. Jahrhunderts verwendet, um eine Regierung zu beschreiben, die den Terrorismus benutzte, um ihre Bürger zu regieren. Obwohl die moderne Definition des Begriffs "Terrorismus" umgedreht wurde (dies bedeutet eher Aggressionen, mit denen eine Regierung untergraben wird), ist sie nicht weniger bedrohlich als je zuvor.


Videoergänzungsan: 5 Attentatsversuche die live gefilmt wurden.




Forschung


Was Ist Das Ekelhafteste Auf Der Welt?
Was Ist Das Ekelhafteste Auf Der Welt?

Wenn Sie Bigfoot Entdecken, Sollten Sie Ihn Erschießen?
Wenn Sie Bigfoot Entdecken, Sollten Sie Ihn Erschießen?

Wissenschaft Nachrichten


Junkers Ju 87 Stuka
Junkers Ju 87 Stuka

Schlüssel Zu Den Superkräften Von Tardigrades In Ihrer Dna
Schlüssel Zu Den Superkräften Von Tardigrades In Ihrer Dna

Killer-Farbe: Hundeleben Durch Menschliche Haarfarbe Gefährdet
Killer-Farbe: Hundeleben Durch Menschliche Haarfarbe Gefährdet

Erste Unter Druck Gesetzte Klempnerarbeit Der Neuen Welt Entdeckt
Erste Unter Druck Gesetzte Klempnerarbeit Der Neuen Welt Entdeckt

Palast Des Ersten Chinesischen Kaisers Ausgegraben
Palast Des Ersten Chinesischen Kaisers Ausgegraben


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com